Rechner gibt kein Bild aus!

Insane1991

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
780
Hallo Leute,

Ich verzweifle langsam, habe hier einen Rechner der in meinem Partyraum für Musik sorgen soll. Leider gibt er absolut garkein Bild. Es handelt sich um einen e4300 mit einem Asus Sockel 775 Board und 4gb Ram. Hier mal die Bilianz des Schreckens:

Getestet habe ich in einem Gehäuse und auf einem Tisch. Darüber hinaus-

3 verschiedene Prozessoren
2 verschiedene Kühler
2 verschiedene Boards
4 verschiedene Arbeitsspeicher (Und Arbeitsspeicherbänke)
3 Grafikkarten
3 Netzteile
2 verschiedene Powertaster
und 3 verschiedene Monitore, verschiedene Anschlüsse und Monitorkabel sowie unterschiedliche Netzkabel und Steckdosen. Bios Reset habe ich auch gemacht.

Habe natürlich Festplatte und Laufwerk nicht angeklemmt, alle USB Geräte abgeklemmt und angeklemmt. Er macht einfach kein Bild, wenn die HDD angeklemmt ist läuft sie an. Die Lüfter laufen auch normal an. Ich bin mit meinem Latein am Ende. das erste Board lief vorher ohne Probleme und das zweite habe ich grade neu gekauft- läuft aber auch denke ich! Bin etwas verzweifelt :( Es kann ja nicht sein das alle Einzelkomponenten die vohrer Problemlos liefen jetzt den Geist aufgegeben haben. Vielleicht hat ja jemand hier einen Impuls der Hilft und es ist was ganz Banales weil ich mittlerweile an weiß Gott was denke.
 

Triversity

Captain
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
3.101
Hast du zwischen Mainboard und Gehäuse die Abstandhalter drin?

Aber das hört sich schon merkwürdig an. Von den ganzen Komponenten kannste ja nen zweiten PC bauen...
 

Touchthesky

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
6.820
wieso machst du das leben so schwer, nur Netzteil + CPU +Kühler + MB + Speaker anschliessen, anmachen, wenn du Pieptöne hörst, gutes Zeichen, Speicher nach stecken und später dann Grafikkarte.

Keine Pieptöne, ein anders Netzteil, andere CPU und ein anders MB nacheinander testen, bist du Pieptöne hörst
 

Kongo-Otto

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.585
wenn du da ein defektes NT bei hast kannst du dir deine Hardware grillen.
 

Insane1991

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
780
Die Netzteile liefen aber alle in einem anderem Pc. Habe extra quer getestet. Abstandhalter hab ich drin. Habe aber deswegen auch einfach mal auf dem (Holz) Tisch getestet. Speaker ist ne Idee, aber im Grunde müsste es ja in irgendeiner Kombi liegen :D
 

Touchthesky

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
6.820
na klar, dürfte leichter sein als Lotto spielen :D am Besten auf beidem Mainboards mal Clear-Cmos durchführen, wenn es geht , auch mal die Batterie durch messen, vllt sind die auch leer, denn bei manchen MBs machen bei leeren Batterien auch oft Zicken :D
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.383
Bios kommst Du rein?

Einstellungen ok?

Bios Update gemacht?

Platte getestet mit CrystalDiskInfo?
 

Insane1991

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
780
Andere Batterien habe ich auch schon getetest. Ich komme nicht ins BIOS weil ich kein Bild habe :( die Platte ist ok. Müsste aber wenn abgeklemmt auch keinerlei Auswirkungen haben. Werde nochmal wegen mit dem Speaker testen. BIOS habe ich resetet
 

Insane1991

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
780
Meine ich habe auch 2 getestet. Kommt aber auf die to do list
 

thompson004

Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7.948
Null-Methode
Nur CPU, CPU-Kühler, Strom aufs Board (sonst nix, alle Kabel ab, alle Karten runter darauf achten das auch der EXTRA-STROM-STECKER neben der CPU sitzt), Speaker anschließen. CMOS-Reset durchführen.

Anmachen, horchen ob Beep, wenn nicht Board (was ja geprüft wurde), Netzteil oder CPU im Arsch,
wenn es Beept, Beep merken, Ausmachen, Ram zustecken
Anmachen
Es Beept nicht: Ram falsch gesteckt, Beep ändert sich nicht: Ram im Arsch, Beep ändert sich: Merken, ausmachen
Graka zustecken
Anmachen
Es Beept: Graka im Arsch, Kein Bild: Graka im Arsch

3 Minuten Arbeit, geht schneller als hier einen Beitrag tippen.


Credits to HisN
 

Insane1991

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
780
Habe jetzt mal mit beep getestet (2verschiedene) :D immernoch alles tod und kein beep
 

thompson004

Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7.948
Welche Netzteile sind das?
 

Insane1991

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
780
1 bequiet 650w und 2 no Name 400w. Grafikkarte ist ne hd5470 oder so. Also auch kein Strom Fresser
 

thompson004

Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7.948
Könnten die NTs sein. Wenn das beQuiet defekt ist und die noNames Schrottware sind...
 

Insane1991

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
780
Das BeQuiet läuft aber in jedem anderen Rechner - und die anderen auch!
 

Touchthesky

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
6.820
schon mal nachgeschaut, vllt unterstüzen deine beide MBs alle deine CPUs nicht :D
 

Insane1991

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
780
:D Keine schlechte Idee, aber der e4300 lief mit dem vorherigen p5ne-sli vorher 4 Jahre oder so:D
 

Insane1991

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
780
Es läuft jetzt! Habe jetzt über mehrere Tage die Bios Batterie nicht eingelegt gehabt. Der PC funktioniert jetzt!
 
Top