Remote Desktop: Win8 zu Win7 - Welche Version

dassf

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2007
Beiträge
61
Hallo Gemeinde,

meine Eltern haben auf ihrem PC Win7 Home Premium 64 Bit drauf. Um ihnen aus der Ferne bei Problemen besser helfen zu können, wäre ein Remotezugriff sicher einfacher als die Erklärungen am Telefon. :evillol:

Mein Problem ist, ich habe die gleiche Version und mit der Home Premium geht das nicht!
Klar ist bei Win 7 bräuchte ich Professional, Enterprice oder Ultimate, richtig?

Aber wie sieht es mit Win8 aus?
- Bei Win 8 kann das glaube ich nur die Pro Version, richtig?
- Kann ich mit Win8 Pro 64 Bit auf einen Win7 Home Prof 64Bit zugreifen???

Google konnte mir nicht helfen, aber ich denke Ihr schafft das. :D
 

xammu

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.701
Teamviewer, da ist die Version egal
 

Ost-Ösi

Captain
Dabei seit
März 2012
Beiträge
3.261
Yea, Teamviewer. Da und dort installieren und bei Bedarf aufrufen und den jeweils anderen PC fernsteuern. Klappt bestens z.B. sogar Win8<-->XP und ist kostenlos. Leitung sollte >3k sein, sonst wirds mühsam.
 

neo9903

Ensign
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
178
Der Rechner auf den zugegriffen wird muss eine 8 Pro oder 7 Professional, Enterprise sein. Nur diese Versionen haben den Server dabei. Windows 8 non Pro oder 7 Home Premium haben nur den Client. Alles andere ist egal ob Windows 7 oder 8.

Ich verwende ihn sehr gerne, da er schnell ist.

Für die Anwendung zum Helfen ist er aber denke ich nicht so gut geeignet, da der Computer auf den man sich Remote verbindet gesperrt wird und man sieht nichts mehr. Man kann also nicht zuschauen was gemacht wird.

Daher ist wahrscheinlich Teamviewer besser geeignet.
 

dassf

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
61
Danke für die schnellen Infos.
Das mit dem Teamviewer klingt echt interessant, das werde ich testen.

@neo9903
Ich dachte es wär genau anders herum. Das auf jede Win Version verbunden werden kann und der der sich aufschaltet die Pro, Ultimate,... Version braucht.
Meine Home Premium hat in den Remoteinstellungen nur den Eintrag für "Remoteunterstützung zulassen" aber der Teil zum Aufschalten (Remotedektop) fehlt.
 

Frightener

Commodore
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4.621
An dieser Einstellung erkennst Du, daß neo Recht hat ;)
Der RDP Client ist überall dabei, den kannst Du sogar bei Windows 2000 nachinstallieren.
 

dassf

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
61
Also den Teamviewer hab ich getestet, funzt gut und ist einfach zu bedienen.
Nur ein Problem habe ich noch:
Als ich mich aufgeschaltet habe hat alles geklappt, aber nach ein paar Minuten begann der PC auf der anderen Seite an merkwürdige Geräusche zu machen. Liegt das an der Kostenlosen Version?
Denn sobald ich den Teamviewer schloss hörte es auf.
Und das Spiel klappte mehrfach hintereinander.

Ist das normal???
 

Ost-Ösi

Captain
Dabei seit
März 2012
Beiträge
3.261
Vielleicht schaut dassf nochmal rein. Solche Reaktionen sind mir nicht bekannt, auch nicht bei der freien Version. Die Belastung der Leitung ist schon sehr groß, und auch manchmal ein bißchen zickig, weil ja mindestens der Schirminhalt hin und her gehen muß. Vielleicht kommen Deine Geräusche von der höheren Gesamtbelastung (Lüfter und so). Auch solltet Ihr ev. eine Sprechverbindung haben, weil es sonst immer wieder vorkommt, daß man sich gegenseitig den Cursor wegnimmt - die sind nämlich parallelgeschaltet.
 
Top