Richtige Zeit zum CPU kauf? Wenn ja - welcher?

KoTm

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
342
Hallöle,

ich habe mir vor genommen, jetzt nach Weihnachten, meinen PC mal wieder
aufzurüsten!

Dazu ist meine erste Frage, wann soll dies geschehen? Sobald jetzt die Läden/Shops wieder offen sind, oder erst im neuen Jahr? Wann werden die Preise billiger sein? Oder tut sich da nicht viel, man hört ja immer, das die Preise nach Weihnachten runter gehen :evillol:

Folgende Teile habe ich mir schon mal rausgesucht :

Grafikkarte :
Gainward 1024MB 4870 Golden Sample PCIe

Mainboard : ASUS M3A-H/HDMI AMD 780G Sockel AM2+

Netzteil : Xilence Power 750W Gaming

Beim Speicher bin ich mir noch unschlüssig da mich der enorme Preisunterschied wundert :

Arbeitsspeicher :

3GB Corsair XMS3 Triple-Kit PC3-10667U

oder

4GB Corsair XMS2-6400 Kit CL5 DDR2-800





Und nun zu meinem Hauptproblem :



Welchen CPU soll ich dazu kaufen?
Lieber einen :


1.) AMD Athlon X2 7750

2.) AMD Phenom X4 9850

3.) Oder einen Preislich vergleichbaren INTEL?



Ich hoffe ihr könnt mir die Entscheidung ein wenig vereinfachen - Tipps zu den anderen Teilen sind natürlich auch erwünscht!! :)
 

ßascha

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.313
Was willst du mit dem PC machen?

Den DDR3 Speicher kannst du nicht auf dem Mainboard laufen lassen, das ist nur auf DDR2 ausgelegt.
 

Nikolaus117

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.669
WARTen auf den phenom 2 (II)

der kommt anfang /mitte Januar

und bald drauf fürn AM3 Sockel

bis dahin warten die werden nen sehr gutes preis leistungs verhältniss haben und gut zum übertaktens ein wenn das bei dir zur Debatte steht

Phenom II 920 oder ähnliches wäre für dich dann perfekt sollte deutlich unter 200 euro liegen
 

jeger

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.874
ich würde auch auf die phenom 2 warten, oder wenn du nicht warten willst dann die 7750 nehmen ;)
 

AleksZ86

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.072
also, an deiner stelle würde ich am liebsten warten bis die phenomsII rauskommen, aber wenn du nicht warten würdest, würde ich dir klar den phenom 9850 empfehlen, meistens lassen die sich auch ein "wenig" übertakten und du hast auch einen freien multi ;)
wenn du, dann den phenom nehmen würdest würde ich dir auch dann den 1066er ram empfehlen, da der phenom auch davon profitiert und auch diesen unterstützt!
Ich glaub aber besser wären 4GB 1066er im DualChannel, da mir nicht bekannt ist dass ein amd board TripleChannel unterstützt sondern nur die neuen intel-boards.

Zum Netzteil:
Warum den ein 750 Watt Netzteil? 550 würdens doch auch sicher tun, oder?

Zum Mainboard:
Ich kenn die neue Asus AM3 ready liste nicht auswendig, wird dieses Mainboard denn die neuen Phenoms unterstützen? (Falls du später mal auf die neuen Phenoms aufrüsten möchtest)
 

KoTm

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
342
Hauptsächlich Zoggen :p
Also alles neue sollte darauf sehr gut laufen...
Wenns geht auch GTA4 :freaky:


Was willst du mit dem PC machen?

Den DDR3 Speicher kannst du nicht auf dem Mainboard laufen lassen, das ist nur auf DDR2 ausgelegt.

wenn du, dann den phenom nehmen würdest würde ich dir auch dann den 1066er ram empfehlen, da der phenom auch davon profitiert und auch diesen unterstützt!
Ich glaub aber besser wären 4GB 1066er im DualChannel, da mir nicht bekannt ist dass ein amd board TripleChannel unterstützt sondern nur die neuen intel-boards.

Also sowas hier wäre dann besser "Arbeitsspeicher" : 4GB Corsair XMS2-8500 Kit CL5 DDR2-1066

also, an deiner stelle würde ich am liebsten warten bis die phenomsII rauskommen,[...]
WARTen auf den phenom 2 (II)

der kommt anfang /mitte Januar

und bald drauf fürn AM3 Sockel

bis dahin warten die werden nen sehr gutes preis leistungs verhältniss haben und gut zum übertaktens ein wenn das bei dir zur Debatte steht

Phenom II 920 oder ähnliches wäre für dich dann perfekt sollte deutlich unter 200 euro liegen
Ok wenn das echt schon im Januar ist, kann ich warten :]

Zum Netzteil kann ich nur sagen, das ich dachte, dass man so viel braucht :rolleyes:
Wenn 500+ W reichen werde ich da was nehmen.
 

PUNK2018

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.686

M.R.

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.459
Für GTA IV UNBEDINGT auf die neuen Phenoms warten!!!

Ist sau CPU-lastig das Spiel, ich kann´s mit meinem@4GHz nichtmals richtig flüssig spielen!:freak:

MfG M.R.
 

founti

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.215
du jast auch nur nen dualcore ^^ sry aber endlich haben die quad besitzer etwas was ihr dasein im gamingbereich berechtigt...sonst war es ja immer die E8XXX reihe ist schneller in games ;)

<- bitte nicht zu ernst nehmen ^^
 

M.R.

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.459
Jo genau deswegen doch soll er auf die Phenoms warten, ich hoffe die werden gut und verbrauchen nicht so viel wie die blöden Core i7!:)

Ansonsten reicht ein E8XXX für ALLES aus!:)

War auch schon am überlegen mir nen Q6600 zu holen aber das ist mir der Aufwand nicht wert und der verbraucht mir zu viel und dann noch die Temps., hab nur nen Freezer 7 Pro!:(

Ich kenne übrigens das bescheuerte Video von deinem Avatar!:D

MfG M.R.
 

Ernie123

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.860

KoTm

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
342
M

MixMasterMike

Gast
Vor allem wenn du GTA4 spielen möchtest, auf jeden Fall einen QuadCore nehmen, der E8400 erreicht dabei erst bei 4Ghz (!) die Werte eines Phenom X4 @2,6Ghz und die Zukunft wird natürlich mehr Spiele dieser Art hervor bringen.

Du kannst ja mal nach den ungefähren Preisen der Phenom II hier in den News oder mit google suchen und entscheiden ob die für dich überhaupt in Frage kommen, da sie ja über 200€ sein werden, ansonsten kannst du auch jetzt nen Phenom I kaufen.

http://www.pcgameshardware.de/aid,668950/News/Phenom_II-_Diese_Boards_unterstuetzen_die_neuen_AMD-CPUs_Update-_Mainboards_von_Asrock/Biostar_und_DFI/

Hier eine Liste aller AM3 Ready Mainboards, es gibt kaum ein Board was nicht damit funktioniert, aber die ersten Phenom II sind ja eh noch AM2+ CPUs. Also am aller besten einfach ein 790GX Board wegen der Southbridge 750.
 

KoTm

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
342
Du kannst ja mal nach den ungefähren Preisen der Phenom II hier in den News oder mit google suchen und entscheiden ob die für dich überhaupt in Frage kommen, da sie ja über 200€ sein werden, ansonsten kannst du auch jetzt nen Phenom I kaufen.

http://www.pcgameshardware.de/aid,668950/News/Phenom_II-_Diese_Boards_unterstuetzen_die_neuen_AMD-CPUs_Update-_Mainboards_von_Asrock/Biostar_und_DFI/

Hier eine Liste aller AM3 Ready Mainboards, es gibt kaum ein Board was nicht damit funktioniert, aber die ersten Phenom II sind ja eh noch AM2+ CPUs. Also am aller besten einfach ein 790GX Board wegen der Southbridge 750.
Danke dir :]

Habe schon nach Preisen geschaut... der 920er wird sich wohl so im unteren 200€ Bereich handeln. Das wäre dann Jedenfalls noch zu bezahlen.

Das die AM3 Modelle erst später kommen habe ich auch gelesen, hoffe doch aber, dass die ersten Phenom II Modelle, die dann voraussichtlich im Januar erscheinen, von der Performance ausreichend sind. Möchte nämlich nicht mehr allzu lang warten, es sei denn ihr habt jetzt triftige Gründe dies zu tun :rolleyes:

Laut der schönen Liste, ist das von mir gepostete Mainboard AM3 kompatibel xP

Aber wie gesagt, werde wohl auf die ersten, noch nicht AM3er, Modelle zugreifen.

Was genau mir das Southbridge bringt, weiss ich auch noch ner runde googeln nicht :rolleyes:
 

the witcher

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.312
p/l mäßig finde ich den 9950 125 watt eig. sehr attraktiv, hab ich mir letzte woche erst selbst zugelegt, da mir die neuen phenoms zu teuern sind und arg viel langsamer wie der 920 wird er nicht sein, da man ihn in der regel auch ohne große probleme auf 3 Ghz takten kann.

Daher meine zusammenstellung für dich:
9950 125 watt 145€
4 GB 1066er ram von Gskill 49,90€
Corsair VX 450 58,38€

graka ist soweit in ordnung, beim mainbord könnte man noch ein etwas besseres nehmen, falls das im budget drin ist?

bzw. hier noch zwei netzteile mit kabelmanagement, wenn du darauf wert legst.

be quiet dark power pro p7 450 74,43€
Corsair HX 520 watt 85€

mfg
 

KoTm

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
342
ihr machts mir echt nicht leicht xD

Das sind ja dann schon 65€+ mehr, die der neue phenom 920 dann kosten wird, gegenüber dem x4 9950...

Also soll ich jetzt lieber warten, gerade im Bezug auf GTA4 und anderen neuen Games die mehr auf die x4er setzten?

Kann man denn schon viel sagen über den Unterschied? Ist dieser seine 65€+ Wert?
 
M

MixMasterMike

Gast
Wenn man nen Phenom I und II mit je 3Ghz vergleicht dürfte der Unterschied nicht so gross sein, aber du wirst ja einen Phenom II dann auch noch übertakten und er ist halt im Schnitt 20% schneller, der 940er Phenom eben wie ein Q9550 und das ist ja nicht übel, für GTA ist es sicher nicht verkehrt, da dort die Graka ziemlich egal ist, aber 4 Kerne sehr nötig sind. Aber auch mit einem Phenom I wird es gut laufen. Die Zukunft wird aber auch noch mehr dieser 4Kern Spiele hervorbringen, also lohnt es sich schon sich einfach nen neuen Phenom II zu gönnen. Es dauert ja grad mal noch 2 Wochen und bei sovielen Samples die überall rumgeistern werden die auch sofort verfügbar sein.

Weiterhin muss dein Mainboard ja gar nicht AM3 kompatibel sein, da du ja am Anfang sowieso einen AM2+ Phenom II kaufst, passt also. Die RAM von the Wichter würd ich dir auch anraten, ein Phenom braucht 1066er RAM. Der Unterschied zu DDR3 RAM dürfte nur ~5% betragen, also nicht das Geld wert was das kosten würde.

Die Southbridge 750 die es aufm 790GX auf einigen wenigen 790FX gibt hat Advanced Clock Calibration, damit lässt sich der Phenom immer deutlich weiter übertakten als ohne das Feature. Der neuste Nvidia Chipsatz hat es glaub ich auch (kann dir the witcher sagen ^^). Vor allem wenn man ständig liest "Phenom II wieder auf 6GHz" dann will man ja vll auch mal übertakten und 4Ghz sollen mit Luftkühlung ja drin sein, dann auf jeden Fall nur mit Advanced Clock Calibration! Und so teuer ist ein 790GX Board ja auch nicht.
 

the witcher

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.312
@Mike

also die funktion (Advanced Clock Calibration), hab ich im bios nirgends gefunden. Könnte es sein, dass nvidia sie etwas anderst nennt?

mfg
 
Top