Ryzen 2200G - Massiver Framedrop alle paar Minuten

Sypha

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
70
#1
Heyo, ich habe mir mal den 2200G + Gigabyte AB350-DS3H und 2x4GB G.Skill 3000MhZ zugelegt.

Den Ram auf 3000mhz eingestellt, Windows frisch installiert, alle Treiber drauf gepackt und mal ne Runde Overwatch gezockt.
Läuft sehr flüssig, nur stören mich die Framedrops die ab und zu auftreten und dann für 3-5s bleiben. FPS gehen dann von 60 auf 10-20, wobei alles sehr langsam natürlich wirkt.

Woran kann das denn liegen? Übertaktet habe ich noch nicht. Bisher auch nur Overwatch getestet.
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.683
#2
2x 4 gb sind mMn ein bissl wenig, klingt stark nach vollem ram. beobachte mal die ramauslastung.

denke bei 2x8 GB sind hier besser :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.630
#3
mach mal benchmark runs (heaven oder valley) für die gpu und beobachte ob das da auch auftritt. hab überhitzende mosfets im vsoc vrm im verdacht.

wenns da auch auftritt, versuche über hwinfo an temperaturwerte der mosfets zu kommen.

probiere die gpu herunterzutakten und zu undervolten und schau ob das das problem hinauszögert oder behebt.

du kannst auch probieren die mosfets aktiv zu kühlen (das sind die ÜBER dem sockel, ohne heatspreader...)
 

Willi-Fi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.751
#4
Das Problem habe ich auch und noch nicht gelößt. Es ist nicht die Kühlung. Bei spontaner, hoher Last brechen die FPS schlagartig ein.
 

Vitec

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.999
#5
Hast du die RAM Spannungen auch angehoben ?
Könnte sein das der ram halt nur sporadisch einen fehler ausgibt. Würde da auch mal prime / memtest laufen lassen.

Ram sollte nicht voll werden normal .
Hatte ca 850Gb vram auf high textures und 5000-6000 ram ingesamt, also noch 2gb ram puffer auf einer hd 530 .
Könnte natürlich sein das sich die vega hier mehr genehmigt.
 
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
171
#6
hast du mal im bios geschaut wieviel die igpu an ram nutzen darf? kenn das mit nur 512 mb ram das könnte eine problem sein...
 

Palitore

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
711
#7
Könnte wirklich zu wenig RAM sein.

Hier ist ein Interessanter Test dazu: Techspot.com - How much RAM do you need for gaming?

Je weniger Speicher die Grafikkarte hat, umso mehr wird auf den Hauptspeicher ausgelagert. Reicht der nicht aus, wird auf die Festplatte ausgelagert. Spätestens dann kann es ungemütlich werden. (siehe Seite 2)

"For example, a GTX 1060 3GB will often see higher system memory usage than a 6GB model because when the former runs out of VRAM it uses system memory. If you run out of system memory, some game assets are moved to the local storage device, which is hopefully an SSD, and depending on how fast that drive is and how heavily it's hit with data, you may or may not see a noticeable dip in framerate."

Overwatch ist zwar generell genügsam, aber Techspot misst eine Auslastung von 2,5 GB Vram und 7,5 GB RAM bei einer 1060 3GB unter FullHD/Ultra. Nun hast du 8 GB insgesamt zur Verfügung, wovon die Vega sich 2GB genehmigt (?) - also 2 + 6GB. Hier könnte also das Problem liegen. Schau halt mal die Auslastung an.
 

Sypha

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
70
#8
Ich hab hier noch 8gb rum liegen. Dann hätte ich aber 4x4gb verbaut und kein Dual Channel.
Ich werde es mal testen
 

anexX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.638
#10
Doch, es ist auch mit 3 oder 4 Riegeln Dual Channel da Ryzen kein Tri oder Quadchannel supported. Allerdings kann es bei mehr als 2 Riegeln bei Ryzen sein das nicht mehr die volle Ram-Geschwindigkeit genutzt werden kann.
 

Sypha

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
70
#11
Hat die GPU vom Ryzen 2200G nur 1GB VRAM? Mir ist so als hätte ich immer was von 2GB gelesen, oder war das beim 2400G?
 

anexX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.638
#12
Nein, der 2200G hat auch 2GB Vram - sollte im Bios einstellbar sein.
 

Sypha

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
70
#13
Dann hab ich wohl das Problem gefunden, weil bei mir nur 1GB genutzt wird.

Ich war vorhin im Bios und konnte auf die schnelle nix finden. Weißt du vielleicht wo ich da gucken muss-?
 

anexX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.638
#14
Ich meine das nennt sich "Internal UMA size" oder sowas.
 

anexX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.638
#16
Kein Ding :) Ja ich finds auch gut das se dem kleinen 2200G die 2GB gelassen und nicht auf 1GB kastriert haben um den 2400G interessanter zu machen - weil mit 1GB hätte der Kleine es wirklich schwer da kaum ein Game mehr mit 1GB auskommt.
 

anexX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.638
#18
Naja ich schätze mal ausser Dir wird wohl jedem klar gewesen sein das natürlich kein dedizierter Vram gemeint war - und nein, es gibt diverse Videos auf YT wo viele Games mit dem 2200G trotz nur 8GB Systemspeicher butterweich laufen - da man Texturen / AA etc ja eh runter drehen muss fällt das bei vielen Games nicht so sehr ins Gewicht.

Wichtig ist nur das unbedingt Dualchannel betrieben wird und das das Systemram hohe Taktraten (2933+) verwenden kann denn sonst wird das nichts mit brauchbaren FPS.
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
4.178
#19
Es war mir genauso klar, nur ist eben genau das vermutlich das Problem, 8 GB für ein System mit IGPU für Gaming sind sehr knapp. Mag sein, dass man mit Tuning eine RAM Knappheit umgehen kann, aber bei der Informationsflut seitens des TE kann man nur spekulieren und da liegt die Vermutung des RAMmangels am nächsten.
 

Vitec

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.999
#20
Wusste gar nicht das vega im vram beschnitten ist.
Kann Vega hier nicht wie Intel in Win 10 bis zur hälfte des Rams als Vram ansprechen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top