Samsung 850 Evo für 80€ auf Amazon.de

Tada100

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.774
Zuletzt bearbeitet:

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.026

Tada100

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.774
Gut sache , aber die bx100 kann kein aes und ist ein bisschen langsamer etc... aber für 60€ist das natürlich kein thema.

Naja jetze kostet sie ~ 82€ 0o :D
 
Zuletzt bearbeitet:

mr hyde

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
812
Ich kann nicht nachvollziehen, dass nach dem Firmware Desaster irgendjemand noch irgendeine Samsung SSD außerhalb der Pro Serie kauft. Die 840 Evo muss man regelmäßig refreshen und für meine 840 Basic warte ich seit 1 Jahr auf den Fix, der ziemlich sicher niemals mehr kommen wird.
 

Tada100

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.774
Die 840 und die 850 sind 2 verschiedene serien.
Ausserdem passiert nicht jedem das gleiche mit identischen bauteilen ;) .
Kumpel von mir hat die 840evo mit 512Gb und er ist zufrieden !
 
Zuletzt bearbeitet:

IngoKnito

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
992
Aber hier geht es nunmal um die 850er. Und die hat diese Probleme nicht.
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.026
Ich kann nicht nachvollziehen, dass nach dem Firmware Desaster irgendjemand noch irgendeine Samsung SSD außerhalb der Pro Serie kauft. Die 840 Evo muss man regelmäßig refreshen und für meine 840 Basic warte ich seit 1 Jahr auf den Fix, der ziemlich sicher niemals mehr kommen wird.
dann hab ich wohl mit dem Kauf der SSD 840 (ohne Pro oder Evo) vor ein paar Jahren und der SSD 850 Evo heuer im Juli alles richtig gemacht *toitoitoi*
 

Turner123

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
116
Und keiner der Anbieter unter 89,- kommt aus Deutschland. Viel Spaß, wenn das Ding kaputt geht.
 

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.825
Hier werden wieder Äpfel (840 EVO) und Birnen (850 EVO) verglichen, was dabei rauskommt sollte allseits bekannt sein. Bei 80€ kann man nichts verkehrt machen. Da ist aber immer noch Amazon mit in Boot.
 

mr hyde

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
812
Liebe Mitforisten.

Mir ist schon klar, dass es sich um technisch verschiedene Bauteile handelt. Aber sie kommen von ein und derselben Firma. Eine Firma, die hunderttausende Geräte mit defekter Firmware verkauft hat und noch nach einem Jahr nach Bekanntwerden nur unzureichende oder gar keine fehlerbereinigte Firmware liefern kann oder will.

Kann man einem solchen Hersteller bei neuen Baureihen trauen? Kann man darauf setzen, dass in Zukunft Fixes für defekte Firmwares verlässlicher ausgeliefert werden?

Ich meine nein. Jeder der das anders sieht, soll gerne kaufen :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
53.191
Ich kann nicht nachvollziehen, dass nach dem Firmware Desaster irgendjemand noch irgendeine Samsung SSD außerhalb der Pro Serie kauft.
Und kann nicht verstehen, wie jemand nach dem Desater mit dem 5184 Stunden Bug der m4 noch eine Crucial SSD kaufen kann :freak:

Jeder größere SSD Hersteller hat schon mal so ein Problem und die BX100 oder MX200 ist keine m4, ebenso wie eine 850 Evo eben keine 840 Evo ist.
 

mr hyde

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
812
Muss ich das wirklich noch erklären?
Crucial hat in Nullkommanix einen Bugfix zur Verfügung gestellt. Meine 4 Jahre alte m4 rennt immer noch.
Jeder hat mal Bugs eingebaut. Der Unterschied ist, wie man dann mit der zahlenden Kundschaft umgeht in Punkto Support.
 
Zuletzt bearbeitet:

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
40.850
Crucial baut nur hervorragende SSDs. Die nächste ist im Anmarsch.

Auch ist die RMA Quote bei Crucial SSDs um einiges höher, als die bei Samsung.

https://www.computerbase.de/2015-11/crucial-bx200-ssd-test/

Merke, schließe nicht von einem Produkt auf das ganze Portfolio eines Herstellers. Wer wegen der Probleme mit der 840 Evo Samsung ganz als SSD Hersteller meidet, der verzichtet auf gute Alternativen.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
53.191
mr hyde, ein Bug der sich erst über viel Wochen bis einigen Monate zeigt ist eben nicht so einfach zu finden und beheben und schon gar nicht kann man den Bugfix so schnell evaluieren wie bei einem recht banalen Überlauf eines Zählers, der wohl die Ursache des 5184 Stunden Bugs war. Bei der 840 Evo ist der Bug gefixt und von deren Vorgänge 840 (none-Pro) habe ich nie einen ernsthaften Test mit einem Tool wie dem File Bench Tool gesehen welcher belegt, dass die wirklich betroffen ist, sondern nur die unsinnigen Benchens mit Tools wie HD Tune, nur sind Low-Level Benchmarks eben nicht geeignet diesen Nachweis zu führen.
 
Anzeige
Top