Samsung Galaxy S9 WLAN

Thunder-P

Ensign
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
179
Hallo allerseits,

ich habe das Samsung Galaxy S9 mit dem Android 9.0 bzw. One UI 1.0. Das Gerät geht über die Fritzbox 6490 Cable (Unitymedia) ins WLAN mit 5 GHz. Das klappt auch soweit gut. Allerdings schaltet das Smartphone selbständig in den 2.4 GHz Modus um, ohne das ich was davon merke, also von selbst. Es sind mehrere Geräte im WLAN, bei denen das nicht passiert.

Ich weiß jetzt nicht ob es am Smartphone selber, oder am neuen Android-Update liegt, oder ob ich da irgendwas bei den Einstellungen beachten muss, was ich mir jetzt irgendwie nicht vorstellen kann. Vielleicht hat ja einer eine Idee :-)

Router und Smartphone wurden schon neu gestartet.
 

Viper1982

Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
2.699
Beide Wlans selbe Passwort? Liegt vermutlich daran, dass du mit dem 2,4Ghz Netz den besseren Empfang haben wirst umso weiter du dich vom Router entfernst!
 

Sparta8

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
949
Was ist denn nun genau das Problem? Hast du persönlich was gegen 2,4Ghz und 5Ghz ist dir sympatischer? Also du möchtest den Umgang deines Smartphone mit dem 2,4Ghz Netz unterbinden, damit es keinen schlechten Einfluss auf seine Zukunft hat?
 

d0xs

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
906
Hallo allerseits,

ich habe das Samsung Galaxy S9 mit dem Android 9.0 bzw. One UI 1.0. Das Gerät geht über die Fritzbox 6490 Cable (Unitymedia) ins WLAN mit 5 GHz. Das klappt auch soweit gut. Allerdings schaltet das Smartphone selbständig in den 2.4 GHz Modus um, ohne das ich was davon merke, also von selbst. Es sind mehrere Geräte im WLAN, bei denen das nicht passiert.

Ich weiß jetzt nicht ob es am Smartphone selber, oder am neuen Android-Update liegt, oder ob ich da irgendwas bei den Einstellungen beachten muss, was ich mir jetzt irgendwie nicht vorstellen kann. Vielleicht hat ja einer eine Idee :-)

Router und Smartphone wurden schon neu gestartet.
Das problem liegt entweder an Samsung oder an AVM. Mir wurden immer alle Geräte vom 5 GHZ ins 2.4GHZ geschickt und kamen da nicht mehr raus obwohl ich direkt daneben stande. Habe es so gelöst das ich zwei getrennte habe und das 2.4GHZ Netz abgeschaltet hatte.
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
8.322
Generell muss man folgendes sehen:

2,4 GHz = weniger Datendurchsatz, dafür höhere Reichweite
5 GHz = höherer Datendurchsatz, dafür weniger Reichweite.

Probier doch mal folgendes. Du lässt die Fritz! Box 6490 zum Test nur mit dem 5 GHz W-Lan laufen und guckst, was dein Galaxy S9 macht. Bricht die Verbindung mit 5 GHz dann in einem Zimmer oder im Garten ab, wo du dann aber mit 2,4 GHz noch drin warst, würde ich sagen, hast du deine Erklärung.

Zudem: was für W-Lan Dinge machst du mit deinem Telefon, so daß die Übertragungsgeschwindigkeit von 2,4 GHz nicht reichen würde?
 

Thunder-P

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
179
Generell muss man folgendes sehen:
2,4 GHz = weniger Datendurchsatz, dafür höhere Reichweite
5 GHz = höherer Datendurchsatz, dafür weniger Reichweite.
Das ist mir schon klar. Deshalb habe ich es ja auch ausprobiert. 800 MBit gegenüber 140 MBit sind schon ein Argument. Allerdings ist der Verlust von einigen Schritten vom Router weg schon erheblich.

Probier doch mal folgendes. Du lässt die Fritz! Box 6490 zum Test nur mit dem 5 GHz W-Lan laufen und guckst, was dein Galaxy S9 macht. Bricht die Verbindung mit 5 GHz dann in einem Zimmer oder im Garten ab, wo du dann aber mit 2,4 GHz noch drin warst, würde ich sagen, hast du deine Erklärung.
Genau das ist es. Deshalb habe ich es auch wieder auf 2,4 GHz zurück gestellt. Es ist nicht wichtig und schnell genug ist es auch so. Ich wollte es nur verstehen. Danke für die Info.
 
Top