News Sony Xperia Tablet Z vorerst nicht in Deutschland

S3cret

Ensign
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
223
Dass es gewisse Unternehmen immer noch nicht schaffen ihre Geräte mit 4.2 auszuliefern, ist einfach arm.
 

Deadbones

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.473
wieso sollten sie? weil gerade mal 5% (wenn überhaupt) wissen, was für ein android aktuell ist? :D
bzw. welches android sie haben.
 
P

planter88

Gast
Sollte man sich dran gewöhnen (bei Android). Die Hersteller wissen das nur ein kleiner Teil der Kunden auf die Versionsnummer schaut bzw. überhaupt davon weiß.

Das Tablet wirkt prinzipiell sehr gut. Sehr dünn, extrem leicht und gutes Display. Bei einem Preis unter 400€ könnte das ein kleiner Erfolg werden.
 

GeneralAnal

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
548
Ein sehr attraktives Gerät.

@S3cret

Tja Wozu?
auf meinem Telefon habe ich 2.3.7, sehr flüssig, angenehme Bedienung
auf dem Tablet ist irgendein clean 4.0.x , ebenfalls flüssig, weder Abstürze noch sonstige Probleme.

Ich habe gar nicht das Bedürfnis ein Update zu erhalten,Sicherheit? - Empfindliche Daten hat man sowieso auf externen Geräten...
Diese Updatewut ist nur sinnvoll wenn das Gerät noch nicht zufriedenstellend läuft, oder gravierende Sicherheitsmängel integriert sind.
 

Deleo

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.731
Oha das ist zu ähnlich für Apple ^^
 
M

Micha674

Gast
Hier gibts Leute die sind nur am Jammern ! Da wird gejammert weil Android 4.2 nicht auf dem Gerät vorinstalliert ist,über die beachtlichen Techn. Daten wird kein Wort verloren und das man Android per Download einfach updated auch nicht
 

mumpel

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.517
Hab mir erst vorgestern das Xperia Tablet S geholt. Sehr gutes Gerät! 9,4" sind ein netter Formfaktor, selbst mit Android 4.0.3 sehr schnell, nur ein minimal angepasstes Android und der eingebaute Vollformat SD-Card-Slot war für mich das Kaufkriterium.
 

S3cret

Ensign
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
223
Ein sehr attraktives Gerät.

@S3cret

Tja Wozu?
auf meinem Telefon habe ich 2.3.7, sehr flüssig, angenehme Bedienung
auf dem Tablet ist irgendein clean 4.0.x , ebenfalls flüssig, weder Abstürze noch sonstige Probleme.

Ich habe gar nicht das Bedürfnis ein Update zu erhalten,Sicherheit? - Empfindliche Daten hat man sowieso auf externen Geräten...
Diese Updatewut ist nur sinnvoll wenn das Gerät noch nicht zufriedenstellend läuft, oder gravierende Sicherheitsmängel integriert sind.
Ich glaube du hattest noch nie ein Gerät mit flüssiger Bedienung in der Hand, andernfalls würdest du Gingerbread oder ICS nicht als flüssig bezeichnen. Jedes Update bringt Veränderungen aber auch neue Funktionen, bei 4.2 sind diese zwar klein ausgefallen, aber wenn Sony es jetzt schon nicht schafft ein Gerät mit 4.2 rauszubringen wird es einfach extremst lange dauern, bis dieses Gerät auf Android 5 laufen wird. Und Android 5 wird wohl mindestens so viele Veränderungen bringen wie Jelly Bean, wohl eher mehr, und das lohnt sich einfach für jeden Kunden. Wer mit einem Gerät nur telefonieren will, der legt sicher keinen Wert darauf, aber wer besitzt ein Smartphone nur zum Telefonieren?

Erkläre mir bitte, was ein High End Gerät bringt, wenn es nicht mit der aktuellsten und schnellsten Software läuft?
Wenn ich eh nur im Stadtverkehr unterwegs bin, muss ich mir auch keinen R8 kaufen, da reicht ein Polo.

@Micha674: Was ist denn so beachtlich an dem Gerät? 1920x1200 Pixeln? Kenne da zwei Tablets mit einer höheren Auflösung, die beide schon deutlich älter sind. 1,4GHz Quadcore kennt man auch schon. 6000mAh Akku? Lächerlich für 10 Zoll. Aber lieber einen schlechten Akku und dafür nur 6,9mm Dicke oder? Macht Sinn. Und im Übrigen möchte der Durchschnittsnutzer kein Gerät im Laden kaufen um dann im Nachhinein eine bessere Software selbst aufspielen zu müssen.

Achso und nochwas: Es ist schon amüsant, dass du mich anscheinen so gut kennst und behaupten kannst ich wäre nur am jammern.
 
Zuletzt bearbeitet:

vforce

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
289
Fände es gut, wenn die Japaner wieder etwas mehr in den Vordergrund rücken würden. Samsung hat ja Sony, Panasonic und co. ziemlich stark abgehängt.
 

HerbertGozambo

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
607
Sony macht einfach keine halben Dinge. Gleich dem Sony VaioZ13. So gehört "Ultrabook".
 

Light2010

Ensign
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
137
Ich dachte schon das Xperia Z..

Aber ein schönes Tablet, das Xperia Tablet Z. Habe schon das Tablet S, aber die Z Reihe wird in Zukunft ins Haus kommen und die Ss ersetzen :)
Das Design von Sony ist seit 2012 echt super.
 

Alex@xelA

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
675
Mal zusammengafaßt Sony Xperia Z Tablet:

  • Bildschirm - 10,1 Zoll Mobile BRAVIA Engine 2
  • Auflösung - 1.920 × 1.200 Full HD 1080p
  • Seitenverhältnis - 16:10
  • Prozessor - 1,5 Gigahertz 4-Kern APQ8064-SoC aus der Snapdragon-S4-Pro-Reihe
  • Arbeitsspeicher - 2 GB
  • Interner Speicher - 32 GB
  • Speicher Erweiterung - mittels MicroSD bis +64GB
  • Kamera Rear - 8,1 Megapixel mit BSI-Sensor aus der Exmore-R-Reihe
  • Kamera Front - 2 Megapixel
  • Lautsprecher - S-Force Front Surround 3D
  • Kommunikation - NFC und LTE, WLAN Standard a/b/g/n, Bluetooth 4.0, Infrarot Port
  • OS - Android 4.1 Jelly Bean
  • Akku - 6.000 mAh
  • Dicke - 6,9 Millimeter
  • Gewicht - 495 Gramm
  • Spritzwasser- und staubgeschützt (IP 55/57)

Gutes Gesamtpaket ! Was es wohl kosten wird ?
Ich denke die Preise und Ausliefertermine werden erst auf der MWC 2013 genannt. Also bis 25-28 Februar warten.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

GeneralAnal

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
548
-@S3cret:"Wer Nichts weiß muss Alles glauben"Soviel dazu.Bedient habe ich schon ipad 1-3, iphone 1-5, sgs 1-3, mehrere xperia Geräte u.A. Darunter waren einige mit flüssiger Darstellung. Die Erkenntnis die man daraus erhält wäre dass man(Ich) kein Gerät mit neuster Software oder Hardware benötigt. 1080p Filme werden auch mit singlecore flüssig dargestellt. Sogar aufwändige 3D spiele sind mit den schrottigsten Einsteigergeräten spielbar (flüssig). Wer Funktionen braucht holt sich eh cyanogenmod...

Edit:
@ Alex@xelA

IP55/IP57 wirklich? "strahlgeschützt" oder zeitweilig wasserdicht?
Spritzwasser/Staub geschützt wäre IP54.

Wäre natürlich ein absoluter Kaufgrund, matte Folie drauf...

Hast du nen Link außer zu den CB Artikeln?
 
Zuletzt bearbeitet:

Alex@xelA

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
675
Bin ich der Einzige, der den "starken" 6000mAh Akku ziemlich schwach findet?:(
es kommt drauf an wie das System den Akku verwaltet. Wenn alles nicht benötigte aus dem Speicher geworfen wird - sinkt auch der Verbrauch, imho kann ein Akku diesre Größe länger seinen Dienst verrichten. Auch die Stamina-Funktion wird ganz sicher mit on Board sein und viele Ressourcen schonen.

zur Info: mit meinem 1500mAh Akku im Arc S, komme ich bei normaler Nutzung auf ca. zwei Tage.
mit 6500 mAh Akku im alten Motorola Xoom auf ca. 5 Tage normaler Nutzung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Landvogt

Banned
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.401
@S3cret
Du würdest nicht einmal mit einem Nexus-Gerät glücklich werden da dir selbst das noch nicht Android 10.0 bieten kann. Letztendlich wirst du dich immer fragen wenn eine neue Androidversion erscheint wie du mit der alten und miesen Version überhaupt leben konntest. :freak:

Und GB lief übrigens flüssig. Vielleicht hattest du einfach das falsche Gerät. ;)
 
Top