News Sonys Tablet-Hybrid VAIO Duo 11 zeigt sich

Jirko

Insider auf Entzug
Teammitglied
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
9.042
#1

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
20.941
#4
Hi,

der Preis wäre für mich auch interessanter als alles andere. Sieht wirklich nicht schlecht aus, aber wenn ich mir überlege was das wohl kosten wird dann wird mir ganz anders :)

VG,
Mad
 

bigot

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
686
#5
Finde die Entwicklung bei Tablets hin zu Eingabegeräten/-möglichkeiten wie Tastatur und E-Pen recht positiv. Wer nicht nur (Medien) kosumieren will, sondern auch etwas produktiv sein muss und eigenen Content schafft, begrüßt die komfortable Option sicher. Mit Herumwischen und (dümmlicher) Fragenstellerei alleine wird ein Tablet nämlich nicht so schnell zum vollwertigen (Office)Rechnerersatz.
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
881
#6
Wenn der Preis stimmt, dann würde ich mal sagen, dass Apple sich langsam mal warm anziehen kann.
Die iOS-Entwicklung bei Apple ist ja schon fast zum Stillstand geworden. Ich nutze sehr gerne das iPad um bestimmte Dokumente unterwegs noch mal zu überarbeiten etc. Mit so einem Stift und einer bereits mitgelieferten Tastatur wäre das ja noch besser. Und nein, ich mag 11" Notebooks nicht, die kann ich nicht einfach in einer Hand heben und ein Buch lesen.
Wenn doch langsam nur alle Touchscreens diese Wacom-Technologie besitzen würden oder ähnliches.
 

maXity

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
79
#7
Gabs die Bauform nicht vor paar Monaten schonmal in der Android-Welt? Von Asus oder so?

Das Design hat auf jeden Fall zwei erhebliche Nachteile:

a) Gewicht - bei 11 Zoll mit fester Tastatur tippe ich mal locker auf 900g, das ist einfach zu viel für ein Tablet.

b) Kein Platz für ein Trackpad - ein Trackball (heißt das so?) ist zwar zu erkennen, aber mit den Dingern kann doch niemand ernsthaft arbeiten. Wobei, ich hab mal gehört dass manche Leute auf die Dinger schwören und liebevoll als "Klitoris" bezeichnen..
 
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
4.224
#8
@maXity
wozu brauchs ein Trackpad wenn die Oberfläche touch ist?
Ist doch gerade dafür designt damit man eben kein zusätzliches Zeigegerät brauch.
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
961
#9
Ein sehr ansprechendes Design aber der Preis wird wohl zu extrem sein .
 

ITX

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.137
#10
Sieht für mich nach Sonys erstem wirklichen Ultrabook aus. Von den Dimensionen der Base-Unit lässt sich da bestimmt ein i7 unterbringen. Jetzt hoffe ich nur noch auf ein Full-HD Display wie bei den Zenbooks.
 

Deleo

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.141
#11
Es wird aber weit mehr Kosten als ein Normales Tablet, ich schätze es wird so bei 700-1000 Kosten.
Daher Denke ich, wird man mit einem Richtigen Ultrabook besser dran sein.
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
186
#13

G.Threepwood

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
258
#14
...ein Trackball (heißt das so?) ist zwar zu erkennen, aber mit den Dingern kann doch niemand ernsthaft arbeiten. Wobei, ich hab mal gehört dass manche Leute auf die Dinger schwören und liebevoll als "Klitoris" bezeichnen..
Als aler IBM ThinkPad-Nutzer und heute Lenovo-User kann ich nur bestätigen, dass ich mit der "klitoris" wesentlich schneller und exakter arbeten kann, als mit diesen dreckts Trackpads.

Ich warte mal auf die technischen Daten. Windows ist mir auf jedenfall lieber, als Androit. Da hab ich es nicht mal geschafft meinen Netzwerkdrucker mit diversen Apps zum RICHTIGEN drucken zu bewegen. Wenn man also produktiv mit den Dingern noch was machen will schein Androit für mich doch eher weniger geeignet.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
9.432
#15
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
186
#17
Sollte das Sony Tablet so teuer daher kommen wie das Surface, können sie es gleich in der Fabrik lassen.. :rolleyes:
Ihr Leute habt Preisvorstellungen O.o
x86 Slates haben bisher teilweise 2500€ und mehr gekostet (Ausnahmen sind das EeeSlate, das Series 7 und so unbrauchbare Dinger wie W500). Convertibles fangen bei 1000€ an und sind ab 1300€ zu gebrauchen. Wir sprechen hier von Computern im handlichen Format, nicht von Handys mit großem Display.
 
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
137
#18
Das ist aber ein schönes Gerät. Der Preis sicherlich auch..
Bin ja mal gespannt wie sich das neue Windows so tut. Sonst kann man ja noch bei Android bleiben.
 
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
3.197
#20
obwohl ich mein iPad echt gerne mag und zufrieden bin muss ich sagen gefällt mir das Design gut und ich denke mit sowas lässt es sich auch gut arbeiten und nicht nur surfen :p

Tastatur finde ich gut und Stifteingabe oder ähnliches ist auch eine feine Sache!
Bin mal gespannt was sowas dann kosten wird.
 
Top