News Soyo weiterhin in Deutschland vertreten?

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.396
#1
Nachdem Soyo in Taiwan teilweise von dem Konkurrenten PC Chips übernommen worden war, herrschte Unklarheit über den Support und Vertrieb der Mainboards von Soyo in Deutschland. Soyo Deutschland hatte sämtliche Tätigkeiten bereits Ende letzter Woche eingestellt.

Zur News: Soyo weiterhin in Deutschland vertreten?
 
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
220
#2
Soyo ist eigentlich noch eine ziemlich unbekannte Firma, ich kenne niemanden der ein Mainboard o.ä. von Soyo besitzt.

Also, ich bin nicht wirklich traurig :)
 

Altes-kamel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
408
#3
ich schon
aber sie hattn so komische abnahmeverträge das hies wenn n händler boards von soyo will muss er 500 stück nehmen oder so..
deswegn sind soyo boards recht seltn.
aber haben gute quali und sehen auch schön aus.
kumpe hat sich extra sines aus usa importieren lassn.
ksotete zwar 150 aber es war jedne euro wert meint er-
 
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
609
#4
bodylove hatte bei raberduck pys system bewertung was von diesen boards geschrieben ich kopier mal rein ;)

edit/
Hi,

ich hätte schwören können, dass ich dem System mehr aufmerksam geschenkt hätte, als ich es auf den 3 Zeilen beschrieb. Nunja, egal.

Das Mobo ist schon hammer. Ich hätte lieber einen SOYO gekauft. Du frägst dich sicherlich, warum, und was ist soyo? SOYO baut auch Mobos, aber die verwendeten Chipsätze kommen meist von AMD/ALI selbst, mit mehr Features und Stabilität. Ich weiss zwar nicht, wie lange das noch so anhält, aber behalte es im Hinterkopf. Ich weiss auch nicht, ob von denen auch was für den Sockel939 gibt.:rolleyes:

Die CPU ist aller Kritik erheben. Es gibt nichts, was ich zu der CPU was sagen könnte. 2,8Ghz ist sogar drinnen. Das lässt auf mehr hoffen.

Den TFT kenne ich zwar nicht, sieht aber edel aus, und denke, du hast dich sicherlich gut darüber informiert.

Der Prozessorkühler muss ausgetauscht werden. Also damit solltest du dich beeilen.

Die Rams habe ich auch. Sehr gut die Dinger. Und ich habe sie nicht mal ans Limit bringen können.

Über die Graka verliere ich kein Wort. Erst wenn sie da ist, werde ich dazu was sagen.

Das Gehäuse ist schön. Werde mir möglicherweise auch zulegen. Gedämmt. Aber sicher doch. Schön wäre es, wenn man einige Shots vom Innern des Gehäuses sehen würde. Mich würde interessieren, wie ordentlich es ist. Denn mein Gehäuse spiegelt meine Wohnung wieder. Unaufgeräumt wie eh und je.

Das NT und die Peripherie scheinen gut zu sein. Braucht man nicht viele Worte drüber zu verlieren. Habe aber ähnliche Komponenten.

Im großen und ganzen also ein sehr schönes und schnelles System, mit einer einzigen Macke, dem Kühler.

Deshalb 10 Punkte.

Gruß Body
ich hoffe es ist den beiden recht, dass ich das hier veröffentliche wenn nicht kurz PN und ich löschs ;)

also ist schon was feines so ein soyo board
 
Zuletzt bearbeitet:

PE2000

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
326
#5
Hab auch noch ein SOYO Board, und zwar das K7V DRAGON Plus!. War damls das beste Board für den Athlon XP mit dem VIA KT266a Chipsatz. :cool:
 
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
152
#7
Ist leider bedauerlich, das eine gute Firma (vor allem der Support war in De einzigartig) nun von einem Billigunternehmer übernommen wird.... 3mal darf man raten, warum nur....
 

B226

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
76
#8
@5: Willkommen im Club! Ich bin mit meinem K7V Dragon Plus! auch super zufrieden! Hoffentlich ist der Support bald wieder da! Ich hatte mal überlegt deas Board einzusenden, um es auch für den T-bred tauglich zu machen. Bis auf die Versandkosten war das zumindest kostenlos...
 
Top