News Synology: Doch keine Beta von DSM 7.0 mehr in diesem Jahr

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.232
Ursprünglich wollte Synology noch in diesem Jahr eine Betaversion der kommenden Version des DiskStation Managers (DSM), DSM 7.0, veröffentlichen. Nun hat das Unternehmen diese Pläne jedoch verworfen und die Veröffentlichung einer Betaversion des NAS-Betriebssystems auf das nächste Jahr verschoben.

Zur News: Synology: Doch keine Beta von DSM 7.0 mehr in diesem Jahr
 

Moep89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.388
Die kommen ja mit gar nichts mehr aus'm Knick. Die DS220 Modelle sind nirgendwo zu erahnen und DSM 7 ist auch schon ewig in der Mache. :mad:
 

wahli

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
6.457
Gibt es schon eine Liste an unterstützten Geräten?
Hab die DS215j.
 

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.560
Langsam erinnert das an Nachfolger von Windows XP. Auch da ging die ewige Verzögerung nicht gut aus.

Andererseits, von einer fixeren GUI hätte man bereits jetzt schon jeder etwas. Die "teuren" Features werden wohl sowieso nicht auf den billigeren Geräten laufen. So wie bereits jetzt BTRFS und damit Active Backup for Business.

Warum der Hypetrain schon so früh angeheizt werden musste...
 
Zuletzt bearbeitet:

Moep89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.388
Tun sie ja auch nicht. Die letzte Generation ist jedoch schon über 2 Jahre alt ;)
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.914
Irgendwas stimmt da nicht... Die hatten für den Sommer große Neuigkeiten angekündigt und jetzt gibt's nicht mal ne Beta, geschweige denn neue Modelle... Scheint als ob Qnap ihnen zusetzt
 

fixedwater

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
1.051
Ich auch... wenn da nix kommt, baue ich glaube ich endgültig selber - auch wenn meine DS114 scheinbar noch den 7.0 bekommen wird.
 

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
4.124

jabberwalky

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
687

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
4.124
@DFFVB
Warum? Synology hat seit jeher auf Qualität geachtet. Mir ist es lieber, wenn die Veröffentlichung einer neuen Version ein halbes Jahr länger braucht, dafür aber sicher läuft, als wenn es überhastet ist und nacher nur Probleme bringt. Da würde auch der Ruf on Synology nur drunter leiden.

Finde ich nur richtig so, denn wenn dann Probleme auftreten, werden genau die gleichen Leute wieder meckern...
 

w00tw000t

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
316
Ich möchte mir seit Anfang 2019 ein NAS kaufen und warte seither auf die neuen Synology-Geräte... Ich sehe es nicht ein, für 1 1/2 - 2 Jahre alte Geräte noch so viel Geld auszugeben. Der Wertverlust der NAS-Systeme ist echt stabil, bspw. DS918+ hat kaum an Wert verloren trotz "alter" Hardware.
 

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
4.124
Naja, der Service muss auch bezahlt werden - und der ist bei Synology sehr gut. Selbst meine mittlerweile 9 jahre alte DS411j bekommt noch regelmäßig Sicherheitspatches. Das bezahlt sich nicht von selbst. Es geht also nicht nur um die Hardware.
 

MidwayCV41

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.115
Die kommen ja mit gar nichts mehr aus'm Knick. Die DS220 Modelle sind nirgendwo zu erahnen und DSM 7 ist auch schon ewig in der Mache. :mad:
Was soll da auch schon groß kommen? Neue Refreshs mit neuer Nummer? Die DS120j war schon ein verspäteter April Scherz im Jahre 2019. Ich habe mir dieses Jahr einfach die DS218+ gegönnt, da mir die Performence der DS215J nicht mehr gereicht hatte und ich keine Lust mehr hatte, darauf zu warten, dass die irgendwas neues bringen.
 

umax1980

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.534
Ja gut, wenn das Ergebnis am Ende stimmt, sollen sie sich ruhig Zeit lassen. Denn man muss ja mal sagen, die Kisten laufen einfach bestens. Und arbeiten spielend alle Aufgaben ab.
Was aus meiner Sicht aber geändert werden muss ist die Hardware-Seite. Dort solche kleinen Verbesserungen als super super neu auf den Markt zu werfen das geht nicht.
 

Moep89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.388
Was soll da auch schon groß kommen? Neue Refreshs mit neuer Nummer? Die DS120j war schon ein verspäteter April Scherz im Jahre 2019. Ich habe mir dieses Jahr einfach die DS218+ gegönnt, da mir die Performence der DS215J nicht mehr gereicht hatte und ich keine Lust mehr hatte, darauf zu warten, dass die irgendwas neues bringen.
Genau das steht bei mir auch zur Debatte, aber eigtl. will ich jetzt nicht mehr das 2 Jahre alte Modell kaufen. Ich habe beschlossen auf ein aktuelles Gerät umzusteigen wenn es rauskommt.
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
14.881
Ich hoffe mein DS414 hält noch ein paar Jahre. Scheint ja als würde DSM 7.0 noch dafür kommen.

Ein neues NAS würde ich mir derzeit nicht gerne kaufen müssen. Es hat sich einfach zu wenig getan in den letzten 5 Jahren. Nicht nur bei den NAS selbst, sondern auch bei den Festplatten.
Wenn, dann würde ich auf ein leiseres 2-Bay wechseln wollen und dabei am besten noch etwas Kapazität gewinnen. Zwei 20GB-Platten (RAID1) statt der alten 4x4GB (RAID5) wären nett. Aber das dauert wohl noch ein paar Jahre, bis sowas erhältlich und erschwinglich ist. 🙂
 
Top