Systemupgrade AMD

Agitari

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
38
Jetzt ist es soweit. Nachdem jahrelang mein treuer Core 2 Duo E6750 treue Dienste erwiesen hat, nötigt mich diese gemeine Battlefield 3 zu einer neuen CPU. Böses Battlefield! Pfui!

Als Grafikkarte habe ich schon eine HD 6850, die mir mit meiner native Auflösung von 1600x900 mehr als ausreicht.

Ich habe mich jetzt für folgendes System entschieden:

http://geizhals.at/de/648214 Gigabyte AM3+ Board (UD3 mit neuem Bios), weil da kann ich später noch n Piledriver draufklatschen. Oder empfiehlt ihr mir n anderes Board? (AsRock?)

http://geizhals.at/de/519248 Phenom II X4 960T Alternative ist der X6 1055T. Der kleinere reicht aber auch locker…

http://geizhals.at/de/699426 8GB Ram von Corsair. Eigentlich reichen auch erst Mal 4GB.

http://geizhals.at/de/184867 als CPÜ-Kühler

Ich will nicht übertakten.

Als Netzteil habe ich ein BeQuiet e5-450W, dass ich mit der HD6850 und einem XFX 650i Mobo und nem Core 2 Duo 6750 betreibe. http://geizhals.at/eu/213910

Reicht das Netzteil aus? Es hat ja 2 12V Schienen mit jeweils 25A und 18A. Der Phenom II X4 960T würde ja um die 95 Watt ziehen, also deutlich unter meiner alten CPU.

Danke für eure Tipps!
 
J

jumijumi

Gast
Ich würde einen 4100 nehmen, da dieser deutlich weniger strom verbraucht und eigl. genauso schnell wie der 960T ist.
Als RAM den günstigsten!
95W TDP=Thermal Design Power
 

hanniwoi

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
27
NT sollte reichen und bei den Preisen sind 8GB Arbeitsspeicher auch nicht falsch :)
 

Yamagatschi

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.989
Und was willst du jetzt hören?

DA steht, das du dich entschieden hast ^^

Also ich würde paar Euro mehr in einen Kühler investieren. Freezer 13 oder so.

Dann würde ich nicht so überteuerten RAM nehmen, bringt null diese Heatspreader. Kannst ganz gechillt günstigen für 30 kaufen. (Da hast du das Geld schon für die CPU und sogar was über)

Netzteil langt wie gesagt.

MFG

Yama
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18.491
RAM? 15 EUR sparen und die hier nehmen. http://geizhals.at/de/536423
Als CPU würde ich aktuell immer Intel nehmen, gerade wenn Board und CPU getauscht werden. http://geizhals.at/de/580325 Die 50 EUR Unterschied zum 960T minus 15 EUR vom RAM mach 35 EUR Aufpreis. Dafür erhält man aber wesenstlich mehr Leistung, auch in Spielen.

https://www.computerbase.de/2011-12/test-intel-core-i7-3820/5/#abschnitt_spiele_hohe_aufloesung

https://www.computerbase.de/2011-12/test-intel-core-i7-3820/38/#abschnitt_spiele_1680x1050

PS: Und unter Last würde man sogar 50 W "Strom" sparen.
https://www.computerbase.de/2011-12/test-intel-core-i7-3820/8/#abschnitt_leistungsaufnahme
 
J

jumijumi

Gast
Weil der 960T ein 6Kerner mit 2 deaktivierten Kernen ist und die sich wohl auch sehr gerne freischalten lassen!
Deshalb hat der ja auch den Turbo, den sonst eben nur die 6Kern Phenoms haben.
Es lassen sich gut 50% freischalten, darauf würde ich mich nicht verlassen, da AMD die Kerne ja deaktiviert hat, da diese zu viel Volt brauchen, defekt sind oder das Taktziel nicht erreichen. Außerdem ist der ein strom hungriges Biest.
 

Aeromax

Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
2.115
ein fx4100 soll mehr leistung und weniger stromverbrauch als ein phenom II X4 960t haben? niemals
er braucht mindestens genauso viel unter last und leistungsmäßig ist das ding ein reinfall,
bleib lieber beim phenom
 
J

jumijumi

Gast
ein fx4100 soll mehr leistung und weniger stromverbrauch als ein phenom II X4 960t haben? niemals
er braucht mindestens genauso viel unter last und leistungsmäßig ist das ding ein reinfall,
bleib lieber beim phenom
Ich würde einen 4100 nehmen, da dieser deutlich weniger strom verbraucht und eigl. genauso schnell wie der 960T ist.
Stromverbrauch!
FX-4100: 165W Gesamtsystem
PII X6 1090T (also der 960T im "6KernModus"): 205W
 

Shoryuken94

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.403
wobei man die beiden Zusätzlichen Kerne eines X6s eh beim Zocken nicht braucht und die Leistung meilenweit hinter den Intel Sandys liegt. Wenns AMD sein soll würde ich aber bei den Phenoms bleien, die Bulldozer haben in Games keine gute Leistung
 

Rockstar85

Captain
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
3.461
AMD:
960T
günstiges 970er Brett
8GB Ram DDR1600 reichen

Intel:
I3 2120
meinetwegen das z68 pro 3 gen3 (kostet um die 90€) Sonst halt minimal nen h67 Board oder noch 4 wochen warten und das z75 mit einem i3 Sandy nehmen, bist damit immernoch fixer unterwegs als mit AMD
8GB Ram DDR1600

Kühler würde ich weg von AC und nen Katana oder nen Samurai nehmen.. Sind beides Multisockelkühler und machen die versammelte AC Riege sowohl in Leistung als auch in Verarbeitung nass

der XMS3 von Corsair ist sehr gut und arbeitet ohne murren mit AMD und Intel

Mal als Beispiel:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/b21b33219295cb38f6eec8824de34b4bbc233b2f1372b4ac51f
 
Zuletzt bearbeitet:
Top