News TDK: Blu-ray ohne Cartridge

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.049
#1
Mit einem Beschichtungsverfahren namens Durabis will TDK als erster Hersteller Blu-ray Discs ohne eine schützende Cartridge in den Handel bringen. Mit Durabis sollen die Discs deutlich unempfindlicher gegen Kratzer, Schmutz und Staub werden.

Zur News: TDK: Blu-ray ohne Cartridge
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
768
#2
selbst die DVD hat sich nicht zu 100% durchgesetzt und da bringt man schon 2 Nachfolger heraus!

aber es ist natürlich ein logischer Schritt in Richtung HDTV-Videos , denn diese würden ja nicht auf eine DVD passen

Sieger wird jener Nachfolger sein welcher eine bessere Kompatibilität,Stabilität bietet und welcher billiger sein wird

da macht TDK sicher einen guten Schritt in diese Richtung
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
690
#3
Mich würde interessieren, ob diese BluRay-Discs bootfähig sein sollen. Wenn die Kapazitätenangaben der Hersteller später real so aussehen, dass eine BluRay-Disc üper 20 GB fassen kann, dann könnte man beispielsweise ganze Spiele auf den Markt bringen, die keiner Installation mehr bedarfen.

Dabei müssten allerdings dann die Laufwerkshersteller mitspielen. Gibt hierzu schon konkretere Informationen, was die Laufwerkshersteller geplant haben? Und die Einsatzziele der BluRay-Disc?
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.913
#4
Zitat von herculesgott:
selbst die DVD hat sich nicht zu 100% durchgesetzt und da bringt man schon 2 Nachfolger heraus!
Glaube ich kaum.
In der Schweiz gibt es eine Gratis Zeitung, namens 20min.
Die werden jeden Tag neu gedruckt und freizuverfügung gestellt.
Diese Zeitung ist die meistgelessene Zeitung der Schweiz.
Ich selber lese dass auch täglich.

Und Heute stand in der Zeitung dass in Jahr 2004 in der Schweiz rund über 11mio DVD's verkauft wurde und knapp unter 1mio VHS Video Kasetten.

Ich glaube nicht dass DVD's sich nicht 100% durchgesetzt hat.
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
768
#5
Zitat von Project-X:
Glaube ich kaum.
In der Schweiz gibt es eine Gratis Zeitung, namens 20min.
Die werden jeden Tag neu gedruckt und freizuverfügung gestellt.
Diese Zeitung ist die meistgelessene Zeitung der Schweiz.
Ich selber lese dass auch täglich.

Und Heute stand in der Zeitung dass in Jahr 2004 in der Schweiz rund über 11mio DVD's verkauft wurde und knapp unter 1mio VHS Video Kasetten.

Ich glaube nicht dass DVD's sich nicht 100% durchgesetzt hat.
du widersprichst dir selbst!
siehst du vhs ist noch immer da, aber in anderen Länder ist vhs noch immer sehr beliebt weil sehr billig!

ich würde mich echt freuen wenn vhs endlich verschwindet
 
M

Mr. Snoot

Gast
#6
Solang's dann nicht Blu-Rays mit und ohne Cartridge gibt soll's mir recht sein :)
Zitat von herculesgott:
ich würde mich echt freuen wenn vhs endlich verschwindet
Wieso, was stört dich daran?

Ich denke schon, dass sich die DVD durchgesetzt hat (vielleicht nicht überall, aber anderswo nutzt man vielleicht auch noch Kasetten und LPs statt CDs ;)).

300-400 neue DVDs jeden Monat sind jedenfalls ne ganze Menge.
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.302
#7
Ich möchte nicht schon wieder zwei neue Laufwerke die umstellung von CD auf DVD hat mir gereicht.
Glaube nicht das sich schon wieder ganz (zwei) neue Systeme im Markt durchsetzen die auch noch unkompertibel sein sollen !

Mal was anderes einige hier,
einige haben doch diese komischen Mini-Gehäuse wo nur ein Laufwerk rein geht,
wieviele Geräte (Laufwerke) muss man zukünftig haben (CD/DVD) Blu-ray + HD-DVD ?

frankkl
 
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
194
#8
Ich bin eigentlich auch der Meinung, dass es für Blu-Ray noch etwas früh ist. Wenn wir vergleichen wie lange CD's auf dem Markt waren bevor die DVD's kamen und wie lange es die DVD's seither "erst" gibt, sehen wir schon deutliche Unterschiede. Doch ist das ja eigentlich normal und überall der Fall, dass neue Produkte immer schneller und häufiger auf dem Markt erscheinen.

Noch was Konkretes zur Meldung: Wenn die 100x Verbesserung gegen Kratzer stimmt, ist die echt "kratzsicher". Hatte selber sowieso noch nie wirklich Probleme mit zerkratzten CD's; höchstens bei älteren CD's, die man oft braucht, merkt man ab und zu etwas davon. Aber bei einer 100x Verbesserung wird das echt kein Problem mehr darstellen. :)
 
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.280
#9
Zitat von herculesgott:
selbst die DVD hat sich nicht zu 100% durchgesetzt und da bringt man schon 2 Nachfolger heraus!

Es gibt noch immer Kassetten zu kaufen, käme jemand auf die Idee zu behaupten, die CD habe sich noch nicht durchgesetzt? Wohl kaum. Ähnlich ist es mit den DVDs, die VHS ist eindeutig auf dem absteigenden Ast.
 

xLoMx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
740
#10
Das problem sind ja nur begrenzt die kratzer, durch die 0,2mm dicke polycarbonschicht ist natürlich auch der laserfokus nur 0,2mm von der oberfläche entfernt. und damit ist der laserdurchmesser auf der oberfläche sehr viel kleiner als bei einer DVD/CD. also macht sich jede verunreinigung viel mehr bemerktbar als bei DVD/CD. jedes staubkorn, jeder fingerabdruck. einfach alles.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
690
#11
Exacto! Die Cassette wurde durch die CD verdrängt. Verdrängt, nicht mehr und nicht weniger, sie existiert noch immer, ist jedoch nicht mehr so von Bedeutung. Vor allem weil auch die Minidisk gekommen ist, welche Aufnahme und Überspielen cassettenähnlich ermöglicht.

So ist es auch mit der VHS geschehen. Die VHS ist nun im Austauschprozess, lass mal noch ein paar Monate vergehen, dann kauft jeder nur noch HDD- oder DVD-Recorder fürs Home Entertainment und keine VHS-Recorder mehr. VHS wird sukzessive auf digitale Medien (weil annähernd verlustfrei) umgestellt.

Wenn dann die neue HDTV und BluRay-Standard kommen, wird sich zeigen welcher Standard die Nase vorn hat. Ich glaube, derjenige, der zuerst seine Technologie auf den Markt wirft, wird nachhaltig als Sieger und "Taktgeber" hervorgehen. Ob das HDTV oder andre Sachen sind - einer wirds machen, der Rest muss sich wohl anpassen.
 
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
192
#12
Zitat von herculesgott:
du widersprichst dir selbst!
siehst du vhs ist noch immer da, aber in anderen Länder ist vhs noch immer sehr beliebt weil sehr billig!

ich würde mich echt freuen wenn vhs endlich verschwindet

VHS's waren nie billig, allein was ne leere VHS kostet und gekostet hat, da sind DVD's was Herstellung anbelangt bei weitem nicht so kostenintensiv.
Du darfst dabei nicht auf den Verkaufspreis schielen, das hat mit Angebot und Nachfrage zu tun.
Mag sein, daß es in einigen Ländern noch VHS gibt, das ist aber ein schwindend kleiner Betrag vom Gesamtmarktanteil.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
690
#13
Das problem sind ja nur begrenzt die kratzer, durch die 0,2mm dicke polycarbonschicht ist natürlich auch der laserfokus nur 0,2mm von der oberfläche entfernt. und damit ist der laserdurchmesser auf der oberfläche sehr viel kleiner als bei einer DVD/CD. also macht sich jede verunreinigung viel mehr bemerktbar als bei DVD/CD. jedes staubkorn, jeder fingerabdruck. einfach alles.
Die Hersteller planen (siehe Artikel oben) auf eine Cartridge zu verzichten, also wird wohl die neue Schutzschicht für ausreichend "Schutz" sorgen.
 
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.088
#14
vielleicht werde ich den blue-ray standard früher ansprechen, als die dvd´s. hab erst seit 2 monaten ein dvd-laufwerk (!!)

Bisher kam ich mit cd´s gut aus, und nutze mein dvd-brenner nur sehr selten um mal dvd´s zu lesen oder zu brennen.

... .o0(denk...)

na gut wenn ich blue-ray nich brauche, dann brauch ich das eben nich... ich warte doch etwas länger, bis ich mir den Spaß gönne :)

Gruß
Mortiss
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.302
#15
dann kauft jeder nur noch HDD- oder DVD-Recorder fürs Home Entertainment und keine VHS-Recorder mehr.
Wieso Ich habe hier einen Festplatten- und VHS-Rekorder und zusetzlich DVD als Gerät und PC-Laufwerk,
ausserdem im meiner Hifi/Heimkino Anlage auch Plattenspieler,Kassettendeck,CD wie sich das gehört !

frankkl
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.097
#16
Zitat von frankkl:
Wieso Ich habe hier einen Festplatten- und VHS-Rekorder und zusetzlich DVD als Gerät und PC-Laufwerk,
ausserdem im meiner Hifi/Heimkino Anlage auch Plattenspieler,Kassettendeck,CD wie sich das gehört !

frankkl

Aber angenommen dein altes VHS-Gerät wär kaputt und du stehst vor der Wahl dir ein neues zu holen oder auf nen HDD-/DVD-recorder umzusteigen, kaufst du doch nicht den VHS-Recorder...oder doch?


Ich bin in jedem Fall gespannt was sich am Ende durchsetzt. Aber durch die Unterstützung der Filmindustrie scheint es ja momentan eher die HD-DVD zu sein, obwohl sie weniger Speicherplatz als die Bluray-Disc hat.
Solange ich aber keinen HDTV-Gerät hab und auch keine großen Platzprobleme die man mit nem DVD-Brenner nicht gut lösen kann bleib ich erstmal dabei...

edit:
@Cartridges:
Find ich gut, dass die wegkommen. Die sahen echt sehr skuril aus. Dieses CD-ähnliche Design ist man immerhin seit 20Jahren gewöhnt. Wenn da jetzt so ne Box drum käme, hätte die HDDVD wohl wirklich schon gewonnen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.654
#17
Zitat von frankkl:
Wieso Ich habe hier einen Festplatten- und VHS-Rekorder und zusetzlich DVD als Gerät und PC-Laufwerk,
ausserdem im meiner Hifi/Heimkino Anlage auch Plattenspieler,Kassettendeck,CD wie sich das gehört !

frankkl
Weil du selbst zu "bequem" bist den auditiven Inhalt der Kassetten zu digitalisieren und entweder das gleiche auf Schallplatten zutrifft oder du zusätzlich total scharf auf die Klangverfälschung bei Vinyl bist.

Man kann aber auch anmerken, dass laut einigen TV-Reportagen in Kabul mehr CDs als alles andere verkauft werden, vor allem werden auf CD Videos verkauft, VHS interessiert da kaum jemanden - schon komisch in einem der ärmsten Länder der Welt oder vielleicht liegt es auch gerade daran.

Der Trend ist ganz klar bei einer hochqualitativen Verbindung zwischen VHS-Player und DVD-Rekorder und der Digitalisierung der vorhandenen VHS-Medien, was fürs Aufbewahren eh besser ist, denn diese nicht durch DRM geschützte Sammlung kann man, weil sie nun eben digital ist, problemlos alle paar Jahre verlustfrei auf neue Medien überspielen wodurch der Inhalt (ich rede nicht von Inhaltsträgern) tatsächlich ewig haltbar ist.

Man darf dann nicht vergessen, welcher Mehrwert auch auf größeren Medien möglich ist HDTV eeben, und komt mir bitte nicht mit DivX-HD, denn
1. funktioniert das auf DVD auch nur bis 1280*720 und
2. habt ihr nicht zu ebntscheiden was für andere bereits deutklich zu stark verlustbehaftet ist und was nicht.

Es gibt Leute der sehr schönes neues Wohl in den neuen Medien sehen, lasst diesen Menschen einfach ihre Wünsche, es ist nicht eure Sache.

Die DVD begleitet unsere Welt bereits seit 1998, so wie damals nicht von einem Tag auf den anderen eine komplette DVD-Ausstattung hatte wird das bei den Nachfolgemedien auch eine Weile dauern.

Und zu viele Medienspieler wird man wohl kaum benötigen, da fast jeder handelsübliche DVD-Player heute alle CD- und DVD-Typen abspielt, das CD-Deck meiner HiFi-Anlage ist bereits seit drei Jahren unreparierbar kaputt, wozu ein neues kaufen, wenns jeder DVD-Player auch tut? ;)

Auch bei BD-Laufwerken gibt es bereits eine sehr gute Möglichkeit ohne Silberlinge ohne Schutzhülle laden zu lassen, die Lade ist dafür wieder erweitert, was niemanden stören braucht, die Einkerbung beim CD-Laufwerk für die Mini-CD interessiert ja auch niemanden, und die Mechanik ist dafür angepasst. Es wäre ja auch zu komisch gewesen, wenn die zuküpnftige HiFi-Anlage namens Playstation3 nicht mit einem kostenschionenden Kombilaufwerk für CD, DVD und BD kommen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.302
#18
Mein Panasonic VHS-Rekorder hat inmomend leichte Einzugsprobleme werde Ihn wohl reperieren lassen sonst gönne Ich mir einen neuen !

Die Frage ist doch nicht endweder VHS oder DVD ,
habe genauso einen Plattenspieler,Kassettenrekorder,CD Player /Laufwerk/Brenner,DVD Player/Laufwerk...

Wieso soll Ich alle 3-6 Jahre alles umkopieren auf immer neue Medien,
ausserdem ist meine Frau ein Kassettenfan das ist eifach so !

frankkl
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.654
#19
Zitat von frankkl:
Mein Panasonic VHS-Rekorder hat inmomend leichte Einzugsprobleme werde Ihn wohl reperieren lassen sonst gönne Ich mir einen neuen !

Die Frage ist doch nicht endweder VHS oder DVD ,
habe genauso einen Plattenspieler,Kassettenrekorder,CD Player /Laufwerk/Brenner,DVD Player/Laufwerk...


frankkl
Warum denn? Was bringt dir denn die VHS so tolles auf das du auf keinen Fall verzichten könntest? Eine vernünftige S-Video-Verbindung und ein guter DVD-Rekorder und die VHS ist Geschichte. ;)
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.302
#20
Wieso jetzt VHS (Privat) Videos dann umkopiert auf DVD und in vielleicht 2 Jahren schon wieder auf Blu-ray und/oder HD-DVD kopieren später dann auf xxx oh ne !

frankkl
 
Top