Telecom vernachlässigt Wohngebiet?

bf3_4amer

Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.586
Da ich das gefühl habe das hier nichtsmehr leuft mit der telecom würde ich gerne wechseln. Bei meinem wohngebiet gibt es bei der telecom nur eine 2000er leitung und 5 km weiter weg 16/32000 leitung. Wie kann ich jetzt herausfinden bei welchem anbieter ich die beste verbindung habe?
 
A

asus1889

Gast
Also wenn es 5 km weiter erst die nächsten DSL 16000er Anschlüsse gibt und du jetzt nur DSL 2000 hast kannst du davon ausgehen, dass deine Dämpfung zu hoch ist.

Du kannst maximal, wenn du T-DSL 2000 fixed (nicht 2000 RAM) hast, T-DSL 6000 RAM benutzen oder eben falls verfügbar, zu einem anderen Anbieter wie z.B. Easybell wechseln. Da sind vielleicht mit Glück dann 7-8 Mbit/s drin.

Zweite Alternative wäre Kabel. Wenn nicht verfügbar bleiben eben nur die o.g. Optionen;).
 

trekschaf

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.740
5 km sind schon eine ganze Menge. Höchst wahrscheinlich wird dir auch kein andere DSL Anbieter wirklich mehr bieten können.

Inet übe kabel wäre eien Lösung, flls es das gbit.
 

bf3_4amer

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.586
soweit ich weiß ist mein anschluss bis 10000 frei.. Glasfaser wurde auch in der nähe verlegt aber leider nicht in meinem wohngebiet. LTE ist nicht verfügbar. Sollte ich mal bei der telecom und anderen fragen was überhaupt möglich wäre? Vielleicht weiß ja die telecom warum es nicht so leuft oder sagt das einfahc nicht mehr möglich ist
 

bf3_4amer

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.586
genauergesagt habe ich nichteinmal die 200Kb/s sehr selten sind es 185kb/s und meistens gurkt man so bei 175kb/s rum. UMTS ist viel zu schwach hier
 
A

asus1889

Gast
Vielleicht weiß ja die telecom warum es nicht so leuft oder sagt das einfahc nicht mehr möglich ist
Ganz einfach deswegen:

16000 ADSL2+ bis 24 db ATM / 26 db GbE
6000 RAM bis 38 db ATM (ADSL1) / 40 db GbE (ADSL2+)
2000 RAM bis 50 db ATM (ADSL1) / 52 db GbE (ADSL2+)
6000 Fixed bis 16,5 db
3000 Fixed bis 32,5 db
2000/1500 Fixed bis 40 db
1000/768 Fixed bis 43 db
384 Fixed bis 55 db ATM / 52,5 db GbE
Deine Leitung ist zu lang und/oder der Aderndurchmesser zu dünn, daraus resultiert eine zu hohe Dämpfung des Signals.

Zuerst solltest du dich mit der Drossel-/Sharedproblematik bei UMTS/HSPA/LTE beschäftigen. Dann weißt du, dass das wahrlich keine Alternative zu DSL 2000 ist.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

trekschaf

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.740
Naja Fragen bei Anbietern wäre natürlich eine Möglichkeit,aber da sollte man auch sehr vorsichtig sein. Die (Verkäufer) versprechen oft viel, was aber dann wirklich ankommt ist oft was anderes. Die Beste Möglichkeit ist eigentlich sich in siener nachbarschaft umhören und rumfragen woe sie sien aund was sie bekomen
 

bf3_4amer

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.586
mein fehler war das ich festnerzanshcluss bei der telecom angegeben hab
 

Yakomo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.018
1&1 und Konsorten werden dir auch keine schnellere stabile Leitung schalten können, denn sie nutzen die selbe Leitung!

Einzige Option für dich sind dann die Kabelanbieter oder eben die genannten Funkverbindungen.

Btw.: Es heißt Telekom
 

bf3_4amer

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.586
Sichtverbindung wird es nicht geben da überall bäume ;D
 
A

asus1889

Gast
Was hast du denn jetzt für ein DSL lt. Verfügbarkeitscheck der Telekom, T-DSL 2000 oder T-DSL 2000 (RAM)?
 

bf3_4amer

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.586
da kam nur die meldung das es gecheckt wird aber ergebnisse wurden keine gezeigt?!
 
Top