Test Test: ATi Radeon X1900 XTX und X1900 CF-Edition

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.184
Die ATi Radeon X1800 XT war zwar durchweg eine sehr schnelle Grafikkarte, gegen die GeForce 7800 GTX 512 hatte sie aber keine Chance. Nun folgt ATis Gegenschlag. ATi Radeon X1900 heißt die neue Wunderwaffe, die dank des R580-Chips und dessen deutlich erhöhter Shader-Leistung die Performance-Krone wieder zu ATi zurück holen soll.

Zum Artikel: Test: ATi Radeon X1900 XTX und X1900 CF-Edition
 

riDDi

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.548
welch überraschung! neue grafikkarten von ati! damit hätte nun wirklich keiner gerechnet :o

€: kommts nur mir so vor oder wird das ganze immer unübersichtlicher? da muss man jetzt unterscheiden zwischen x1800xl, x1800xt, x1900xt, x1900xtx, 7800gt, 7800gtx und das alles nochmal in sli bzw. cf! und das ist ja erst das highend-segment o_O
 
Zuletzt bearbeitet:

Chefkoch

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.416
Ich hab´s durchgeklickert ;)

Sehr schöner Test :daumen:

Was ich mit Spannung erwartete, ist leider [im Negativen] auch eingetroffen -> der R580 ist leider in Punkto Stromverbrauch und Lautstärke/ Kühlung kein Vorbild - das die Leistung mehr als Ordentlich ausfällt, durfte man ja erwarten!

Naja, NV wird in kürze nachziehen und dann geht das Spiel von vorne los :lol:
 

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Müsste ein Antec-550-Watt-NT sein, wenn ich mich recht entsinne.
 

d2kx

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
232
Denke, dass in Zukunft die Spiele noch mehr von den 48 Pixel Shadern profitieren werden. Wird meine nächste Karte.
 

amd 4ever

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
120
Ich hab es mir jetzt auch durchgelesen und bin ein wenig enttäuscht von der Karte besonders bei Crossfire hat die Karte noch Nachteile gegenüber Sli von Nvidia. Aber die Leistung einer einzelnen Karte ist dafür top. Im März geht der Fight um die Krone weiter, wenn vorraussichtlich NVidia ihren Refresh-Chip vorstellt. Insgesamt ist eine Karte Top aber zwei eher Flop. So das wars.


mfg amd 4ever
 
Zuletzt bearbeitet:

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.940
In 18 Minuten den ganzen Artikel? Respekt! :) (Oder wieder nur das Fazit?)
 

stefan@x700pro

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
977
Oha nu geht´s aber los 20% schneller als eine 7800gtx 512! zumindest in den 3dmark´s!!!!
:o

Mal schauen ob die wieder was am Treiber machen müssen bevor die richtig läuft oder so....

Genialer Test wie immer!

mfg stefan
 

zazie

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.367
schöner test, bin noch am lesen, habe aber was korinthenkackerisches: der 3dmark05 ist inzwischen nicht mehr "das neueste Produkt aus dem Hause Futuremark", wurde wohl beim copy-paste übersehen.
 
M

modimado

Gast
daß die karte besser sein würde war doch klar und alles andere wäre auch mehr als peinlich gewesen. bin eher überrascht, daß der unterschied so gering ausgefallen ist.

anyway: wie immer ein schöner artikel/test! :D
 

Xamuel

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
83
Habe auch alle Seiten durchgeblättert, ein wirklich schöner Test - umfangreicher als der bei der GameStar :D
Nun, von SLI und Crossfire abgesehen, scheint die X1900XTX wie erwartet momentan die schnellste Karte zu sein - wenn man die nVidia optimierten Spiele mal außen vor lässt :rolleyes: .
Ich freue mich definitiv für ATi, aber als "Fanboy" ist es wohl schlecht zu leugnen, dass die Geforce 7900 wieder alles in den Boden stampfen wird ^^"
 

BAD

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.349
Hui ein verdammt grosser test gibt heute abend viel durchzulesen ^^ Sehr nice CB!!
 

Hendr1k

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
573
Schöner Test!

Bin mal gespannt wann sie denn verfügbar wird ...
DER PREIS IST HEIß
 

Wolfenstein 2k2

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.891
Wie immer ein sehr schöner, ausführlicher Test von CB :daumen:

Die X1900XTX ist im Schnitt ca. 15% schneller bei 1280x1024 (High Quality) als meine X1800XT, wobei durch Overdrive der Vorsprung der neuen Karte sich wieder etwas relativiert. Höhere Auflösungen verkraftet mein TFT nicht, so dass die ermittelten Werte bei 1600x1200 für mich lediglich schön zum Ansehen sind :) Aber schließlich wird man eine X1900er mittels Overdrive auch nochmals beschleunigen können, so dass der erwähnte Leistungsabstand bleibt. Der Leistungsgewinn ist somit da, was ja wohl auch Ziel einer jeden neuen "Generation" ist, auch wenn es eher ein Refresh mit Designverbesserungen ist.

Leider verbraucht der R580 nochmals mehr Strom, da hatte ich zumindest das Niveau einer X1800XT erhofft oder gar weniger. Finde ich etwas enttäuschend.

Dass der Lüfter ähnlich laut sein wird, war abzusehen, da man quasi das gleiche Ding auf das nahezu unveränderte PCB gesetzt hat. Hier sollte sich ATi mal fragen, ob bei solch teuren Karten nicht eine leisere Kühlung realisiert werden kann, auch wenn es ein paar € teurer wird. Ich hätte gerne etwas mehr bezahlt, so muss ich auf einen AC Accellero X2 oder ähnliches warten oder mich mit dem Referenzkühler zufrieden geben.

Verfügbarkeit? Nicht wirklich. Und zum angepeilten Preis hätte ich eh nicht zugegriffen. Über 600€ sind einfach zuviel des Guten, nVidia hat es vorgemacht, jetzt zieht ATi in dieser Hinsicht auch nochmals nach. Irgendwann sind wir wirklich bei 1000€ angelangt :rolleyes: Bleibt als mehr oder weniger positives Fazit (sofern die ATi Karten in den nächsten Tagen wirklich in die Shops eintrudeln), dass man sich gegen eine Karte positioniert hat (7800 GTX 512 MB), die es quasi gar nicht zu kaufen gibt, und das schon seit Wochen. Irgendwie angesichts des Preises ein schwacher Wermuthstropfen wie ich finde. Da ist man mit einer X1800XT http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=JAXB13& ab 380€ irgendwie besser beraten...


EDIT: Soeben schaue ich bei Alternate nach, und siehe da, es gibt sie! Allerdings auch zu gesalzenen Preisen (siehe auch Vorredner). Wahrscheinlich durften die auch erst nach Ablauf der NDA die Ware freigeben. Wie vermutet kein Papiertiper. Das dürfte die X1800XT´s nochmals günstiger machen und somit attraktiver für die User.
 
Zuletzt bearbeitet:

amd 4ever

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
120
@ supersonic


ich hab gerad deinen link angesehen und beim Preis bin ich fast rückwärts umgefallen satte 745 Euronen soll die Karte kosten, dass sprengt ja alles bisher dagewesene. Stand im Artikel nicht irgendetwas um die 645$, also umgerechnet 1:1 645€. Der Preis bezieht sich ja auf Österreich sind die Steuern da vielleicht höher oder wie kommt so ein hoher Preis zustande?
 
Zuletzt bearbeitet:

Tekkno_Frank

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.000
Zuletzt bearbeitet:

schnopsnosn

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
5.560
das is geizhals.AT ohne /deutschland -.-
 
Top