Test Test: Leadtek WinFast A400-Serie

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
#1
Nach den GeForce 6800-Karten von Inno3D steht nun das Portfolio von Leadtek auf dem Prüfstand. Ein extravagantes Kühlerdesign soll die Serie von der Konkurrenz abgrenzen. Wie sich Leadteks A400, A400 GT und A400 Ultra in Therorie und Praxis schlagen, klären wir auf den nachfolgenden Seiten.

Zum Artikel: Test: Leadtek WinFast A400-Serie
 

Christoph

Lustsklave der Frauen
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
#3
Ist korrigiert. Danke für den Hinweis!
 
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
3.370
#4
Ich hab da auch noch was zu meckern... :D
Ihr habt der A400 im Fazit 12 Pipes verpasst.
Und: Warum wurde nicht auch das Freischalten der Pipes getestet ?

Aber trotzdem ein sehr guter Test.
Ich bin am überlegen, ob nicht so ein A400 Chip unter meinem Weihnachtsbaum liegen sollte.

[EDIT]
Sorry hab mich verlesen. Ich dachte A400 = 6800LE.
Tut mir Leid.
 
Zuletzt bearbeitet:

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
6.868
#5
Ihr habt schon mitbekommen, das es den Dritte-Dimension-Quark schon in der nächstes-Jahr-Version gibt?! Die DX9-Fähigkeit wird durch diesen immerhin besser beleuchtet...

Zu den LE-Werten hätte ich da schon eine Frage: stammen die von der A400LE? Immerhin gibt es ja diese, von daher wäre auch eine offizielle Erwähnung gut...

...und wenn nicht, kann man die ja prima per Rivatuner simulieren. Das Layout A400/A400LE ist sowieso identisch, nach grober optischer Betrachtung. Die LE könnte also selbst in Abwesenheit getestet werden :D...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
3.370
#6
@ (c)

Mein Reden. Ich betrachte die A400LE sowieso als Geheimtipp, da sich bei Ihr auch die Pipes aktivieren lassen und dann gibt sie dem Affen aber Zucker.
Ich versteh nicht, warum die nicht zu den Testobjekten gehörte.
 

ascallon

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
115
#8
Hallo zusammen,

ich will nochmal das Thema Lautstärke aufgreifen. Die Aussage einer "recht niedrigen Lautsärke" bei der Ultra reicht mir nicht aus. Kann man das nicht messen und in db angeben? Und welches Geräuschniveau haben die 6800 oder 6800 GT?
Generell ist das ein weit verbreiteter Mangel bei den Grafikkarten. Die Hersteller verzichten völlig auf Angaben zur Lautstärke. Und bisher kenne ich keine getestete Grafikkarte wo auch mal ein aussagekräftiger Kommentar zur Lärmbelastung steht. Bei gleicher GPU bzw. Speicher ist die Lautsärke ein absolut entscheidends Kaufkriterium.

Gruß
acallon
 

Christoph

Lustsklave der Frauen
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
#9
Die GeForce 6800 LE habe ich mittels Rivatuner und einer Asus V9999 GT simuliert. Eine A400 LE hatte ich leider nicht zur Verfügung. Zur Lautstärke kann ich nur sagen, dass die Karten schon als sehr leise zu bezeichnen sind. Bei geschlossenem Gehäuse würde man sie kaum hören.

Um HL2 nochmal zu testem, fehlt mir im Moment etwas die Zeit bzw. ich habe noch andere Karten hier, die Priorität genießen.
 
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
3.370
#10
Zitat von Christoph:
Eine A400 LE hatte ich leider nicht zur Verfügung.
Dat häm wir uns dächt. Sehr bedauerlich das Ganze. Vorallem weils die neulich bei MM gab und das für 230 Kupeken oder so und ich am grübeln war, ob die nicht was für meine Kiste wär.
 

Christoph

Lustsklave der Frauen
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
#11
Zitat von (c):
Ihr habt schon mitbekommen, das es den Dritte-Dimension-Quark schon in der nächstes-Jahr-Version gibt?! Die DX9-Fähigkeit wird durch diesen immerhin besser beleuchtet...

Zu den LE-Werten hätte ich da schon eine Frage: stammen die von der A400LE? Immerhin gibt es ja diese, von daher wäre auch eine offizielle Erwähnung gut...

...und wenn nicht, kann man die ja prima per Rivatuner simulieren. Das Layout A400/A400LE ist sowieso identisch, nach grober optischer Betrachtung. Die LE könnte also selbst in Abwesenheit getestet werden :D...
1. Ja, wir wissen dass es 3DMark05 gibt. Dazu habe ich mich hier ja schon äußerst umfangreich ausgelassen. Leider hab ich im Moment zwischen Uni, Gutachten, Verfassungsbeschwerden und Privatleben kaum Zeit, neue Benchmarks (also 3DMark05) zu fahren, so dass ihr vorläufig noch mit 3DMark03 vorlieb nehmen müsst. Ich habe leider nicht die Chance, jeden Tag acht Stunden für 2000 €/Monat in einem Büro zu sitzen und Sachen zu testen :)

2. Die LE wurde von mir mit einer V9999 GT von Asus simuliert. Also leider kein Leadtek-Modell.
 

Rettich

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
383
#12
Hi, habe da auch ne Frage.
Das die Nvidia Kühllösung für die 6800Ultra sehr gut und leise ist, weiß ist.
Aber habe da ne Frage zu der ASUS 6800 Ultra. Vieleicht hast du die ja auch gerade im test betrieb und kannst mir was zur Lautstärke sagen.
Das Asus Kühl-Layout ist ja nicht das org. von Nvidia sondern wieder was eigens was im grunde sogar eine 1Slot Kühllösung ist. (glaube aber das eine PCI-Karte darunter den Luftstrom blockieren würde).

Warte nun schon locker 3,5 monate auf die 6800ultra von asus.

oder:
eine ASUS 6800 GT ist doch vom Kühlsystem das selbe. wie laut ist die denn?
Kenne keinen der mir ne Antwort geben konnte die mir ausreichte :)
Aber bei eurem Einschätzungsvermögen bin ich mir da sicherer ;D
 

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.223
#13
Die Asus 6800GT/Ultra ist leider wohl mit die lauteste Karte auf dem ganzen markt. Imo ist gar das referenzmodell noch etwas leiser, wenn auch nicht viel(zumindest ist es bei der ultra so).
 
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
2.003
#14
Hmm, wieso beschleichen mich Zweifel an der Aktualität der ermittelten fps-Werte? Vielleicht, weil es überall exakt die gleichen Werte sind, wie beim Test der Inno3d-Karten? Ich glaube, Ihr habt da bei den Tabellen was durcheinandergebracht ansonsten kann ich mir nciht erklären, dass beide Karten in den jeweilgen Benches exakt die gleiche Punktzahl oder den gleichen fps-Wert erreichen:D

CU Endurance
 

Christoph

Lustsklave der Frauen
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
#15
Die sind ja auch alle exakt gleich getaktet :)

Eine 6800 Ultra von Asus habe ich leider nicht. Nur eine V9999 GT (die 6800 GT mit 128 MB RAM) und die hat meines Wissens nach ein anderes Kühlsystem als die Ultra. Allerdings ist auch die GT von mir nicht gerade leise. Test kommt demnächst.
 
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
2.003
#16
Das mag schon richtig sein, das die Modelle gleich getaktet sind, aber wenn ich auf der gleichen Plattform Grafikkarten von zwei unterschiedlichen Herstellern, selbst bei ansonsten gleichen Treibern, Peripherie usw. teste, sollte doch bei so manchen Spielen ein Unterschied von mindestens 0,1-0,2fps auftreten, da die Karten zwar nominell den gleichen Takt haben, jedoch auf Grund der Fertigungstreuung dann am Ende doch etwas auseinanderleigen bei GPU- und Speichertakt. Zudem rent jede CPU nicht immer gleich schnell sondern manchmal ein paar MHz schneller, das andere mal langsamer. Ich wenn bei meiner Graka 20-mal benche und nach jeweils 10-mal einen Mittelwert bilde unter Quake3 sind die Ergebnisse um mindestens 0,5 fps unterschiedlich.

Aus diesem Grund meine Zweifel obwohl es für mich am Ende keine Rolle spielt ob eine Karte nu 2fps mehr oder weniger macht.

CU Endurance

/Edit: Als Referenz für meine Aussage: https://www.computerbase.de/2003-10/test-ati-radeon-9800-pro-roundup/
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.223
#17
Naja, aber wegen diesen maximal 0,5FPS unterschied gleich nochmal alle Karten durch den Teststand zu jagen die dann mehr Platz bei den benchmarks verbrauchen und somit die Übersicht kaputt macht..... Imo nicht lohnenswert.
 
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
7
#18
Von wegen Lautstärke:
Sobald man auch nur zwei Gehäuselüfter und ein Leistungsstarkes Netzteil ( wie man weiss werden 480 Watt und mehr für ein A400Ultra system empfohlen) hört man absolut NICHTS von der Karte. Da ich mir am Anfang auch nicht sicher war habe ich einfach zugeschlagen und bin voll begeistert. Wenn denn irgendwann mal das Geld für Wasserkühlung und passives Netzteil über ist und ich das System somit von der Lautstärke optimieren werde, werde ich hier nocheinmal das Verhältnis der Grafikkarte zum System posten.

Leute: Prioritäten setzen!!!
 

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
6.868
#19
@Christoph:

War auch eher so gemeint, 05 anstatt 03 zu nehmen. Aber ich sehe gerade, daß die 05er Werte von euch von einem anderen System stammen. Im Notfall kannst du ja 03 ersatzlos weglassen, mich stört's nicht unbedingt. Der 05 zeigt nur ganz gut die DX9-FP-Shaderleistung...

Zur LE: eine Erwähnung mit der normalen A400 wäre aber schon gewesen. Mit welcher dann simuliert wurde, dürfte relativ egal sein ;).

---

Lautstärke: zur Not gibt's doch noch den Silencer... ;)
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.030
#20
Also ein Kolleg von mir hat sich die Leadtek Winfast A-400 gekauft, und ist absolut zufrieden. Sie ist seiner meinung nach schön leise und stets kühl! Immer so um die 53-55C° auch nach Far Cry oder CSS! Ich denke das spricht für sich. Ich werde mir zu weihnachten ne Gainward oder ne Leadtek kaufen, da ich sie über den Großhandel beziehen kann ;) :D ! Da ist sie bestimmt net so teuer wie im Handel.

MFG *MSI* :n8:
 
Top