Test Test: LG Arena (KM900)

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Mit dem Arena (KM900) bietet LG neuerdings ein waschechtes Multimedia-Mobilfunktelefon, das sich zumindest auf dem Papier nicht vor der Konkurrenz verstecken muss. ComputerBase hat den Neuling getestet und klärt, ob der Ausflug aus der Style-Ecke in die Untiefen der featurereichen Geräte geglückt ist.

Zum Artikel: Test: LG Arena (KM900)
 

Benni22

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.870
Ich hätte nicht gedacht, dass es so (relativ) schlecht Abschneidet.
Naja, aber der Akku ist ja echt eine Unverschämtheit. Ein Glück hab ich mich damals bei der Wahl zwischen echten Smartphone vs. Touchscreen für das Smartphone (BB 8900) entschieden. ;)
 

dualcore_nooby

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
668
Also das mit dem Browser ist echt eine miese Sache, genau wie beim Akku. Kann man den dann wenigstens leicht wechseln?
Wie siehts mit 3rd-party Apps für das Ding aus?
 

deer

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
998
ich hab es mir schon länger angesehen...(meine Kriterien waren Wlan, Touchscreen und UMTS wegen der Zukunft)

für mich sind die härtesten Konkurrenten (alle unter 400€): Nokia 5800 und das Samsung Jet s8000

das Problem ist beim Arena und beim Jet, dass sie über kein universales Betriebssystem verfügen!
ansonsten ist das Samsung Jet vorallem wegen dem brillianten OLED-Display und der hohen CPU-Leistung echt toll
 

R O G E R

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.186
Mal wieder ein Handy test.
Nur ich finde der ist ein wenig spät, da das handy schon 3 Monate raus ist.
Bin frohn das ich mir das Nokia 5800 gekauft habe!

1. es war günstier
2. viel bessere akkulaufzeit
3. flotter browser
4. das wichtigste: Mit Programmen erweiterbar! (Ovi Store)
 

Kr0nos

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
430
Der Akku ist das Problem eigentlich alle Touchscreen Handys

an eure Handy Tests : vllt gleich bei den techniaschen Daten auf die Möglichkeit 3rd Party Apps zu installieren // oder nicht hinzuweisen
 

TheMonky

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
77
Freunde mobiler Multimedia-Unterhaltung dürften trotz der eingeschränkten Eignung des Browsers ihre Freude haben...
Anscheinend fällt aber grad das flach: Was bringt mir eine phantastische Mobil-Multimedia-Unterhaltung, wenn der Akku nach 3 Stunden schlapp macht? Das reicht ja grade so für zwei Filme - und dann kann man nicht mehr telefonieren!

In meinen Augen, wie auch geschrieben, ein ultimatives KO-Kriterium!
 

Sasan

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
@ Kr0nos: Gute Idee.

@ TheMonky: Da hast du prinzipiell recht, wenn man unterstellt, dass der User so wie wir im Belastungstest durchgängig (Multimedia-)Anwendungen nutzt - ist also ziemlich nutzerabhängig. Für z.B. eine längere Zugfahrt ist dein Einwurf aber sicher treffend.
 

wHiTeCaP

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.437
Das Viewty (vermeintlicher Vorgänger) habe ich in meinem Besitz. Mal abgesehen vom sehr schlechten Browser und der grottigen Kamera, sowie der sehr schlechten Akkulaufzeit ist das Handy eigentlich nicht schlecht (es bleibt ja auch nicht mehr viel übrig).
Die Kamera scheint immer noch nicht gut zu sein (unscharfe Bilder) und der Browser wurde auch kaum verbessert. Die Akkulaufzeit hat sich irgendwie auch nicht gebessert. Kann man das Display inzwischen wenigstens auch bei hellem Licht ablesen?
Das Viewty war mein erstes und letztes LG. Ab jetzt entweder BlackBerry, Nokia oder eben Apple. Den Rest kann man eigentlich getrost ignorieren, wenn man nicht gerade mit nem Ghettoblaster in der Tasche rumrennen möchte ;) (obwohl die Handys an sich wirklich klasse sind!).

Aber ich habe eigentlich auch keine wirkliche Steigerung erwartet, da schon der Support für das Viewty grottig war und ist.
 

zorro1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
106
Find ich klasse von Computerbase, das sie auch Handys testen :)
da die Tests der Seite zu den besten gehören !!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Vamp1ro

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
75
Ich habe das Gerät jetzt bereits mehrere Monate in Benutzung und bin hin und her gerissen. Ein paar Eindrücke:

Akku:
Der Benutzung von 30 min. WLAN oder Internet über HSDPA, ca. 30min Telefonie, 5-10 sms und ein wenig Rumspielerei hält der Akku zwar stand, am Abend habe ich dann meist noch einen von drei Batteriebalken.
Einen Film von zweieinhalb Stunden schaffte das Gerät gerade so, bevor der Saft ausging.
Navigation läuft auch so zwei bis zweieinhalb Stunden, bevor der Akku streikt, hier hilft ein Zigarettenanzünderladegerät.
Insgesamt eher dürftig, vor allem, wenn man mal ein Wochenende in die Natur fährt.

Touchscreen:
Reagiert sehr präzise, das "Iphone Gefühl" wird fast immer erreicht (Vor allem beim durch die Bilder scrollen). Das tippen auf der Quertastatur funktioniert nach einer Gewöhnung an den Touchscreen sehr gut, Vertipper kommen kaum vor, eine Verzögerung zwischen BErührung und Erscheinen des Buchstabens ist zwar wahrnehmbar, es werden jedoch keine Buchstaben "verschluckt"

Kamera:
Die Qualität ist super, der Autofokus funktioniert gut. Vom ersten Berühren der Fototaste bis zum fertigen Bild (bei bereits gestarteter Kamerafunktion) vergehen ca. 5 Sekunden. Iritierend ist jedoch, dass das Auslösegeräusch bereits ein fertiges Foto signalisiert, die Speicherung jedoch erst 2 Sekunden später erfolgt, so fotogrfierte ich die ersten Male den Boden, wenn man um den Umstand weiß hält man dann einfach ein wenig länger drauf. Schnappschüsse macht das Arena somit nicht.

Videos (aufnehmen):
Die Qualität ist klasse, der Ton ist klar (für ein Handy)

Videos (abspielen):
Das Handy spielt angeblich DivX/XVid, ich konnte meine DivX Filme jedoch erst nach dem Konvertieren mit dem beiliegenden DivX mobile Converter abspielen (Ich gehe davon aus, dass die vorliegende Auflösung zu viel für den Prozessor war)

Bluetooth:
Koppelung mit Headset (Motorola), Laptop (integriert) und Desktop (Stick auf Vista) funktioniert ohne Probleme. Dateiversand funktioniert tadellos.

Radio:

Empfangsstark. Nur mit Kopfhörern als Antenne nutzbar.

FM Transmitter:
Enttäuschend. Ca. 1m von der Antenne ist der Empfang auf der gewählten Frequens (frei einstellbar) zwar klar, ein Bass ist jedoch nicht (!!!) vorhanden und lässt sich auch über die Einstellungen des Equalizers/Autoradio nicht herauskitzeln.

Player:
Gewöhnungsbedürftig. Es gibt nur einen Player in der Listenansicht der Lieder. An diesem ist zwar nichts auszusetzen, mir fehlt aber ein "richtiger" Bildschirm nur für das aktuell gespielte Lied.Der Klang ist sogar mit den mitgelieferten Kopfhörern bereits klasse, per 3,5mm Klinke lässt sich aber auch Hochwertigeres anschließen.

Navigation:
Es ist zwar keine Software vorinstalliert, es gibt jedoch eine angepasste Version der Software "Skoppler", welche kostenlos über die Webite erhältlich ist. Dies ist jedoch eine "offboard" Lösung, d.h. jede berechnete Route wird von dem server des Anbieters auf das Handy übertragen. Hier bietet sich ein Datenflat an. Die eigentlich Navigation ist kostenlos. Das A-GPS findet bei mir zu Hause meist flott genügend Satelliten (zwischen sofort und 5min.) Die Routenführung ist gut, die Frauenstimme ist ausreichend laut. Das einzige Problem ist: Eine Neuberechnung der Route, sollte man sich verfahren, findet nicht statt, das Handy gerät vollkommen aus dem Trab, ich musste immer manuell eine neue Routenberechnung starten.
Eine Lösung mit den Karten auf dem Speicher des Handys soll auch machbar sein, wäre aber Frickelei, habe mich da nicht weiter informiert.

Abschließend muss ich noch etwas zur Firmware loswerden:
Es existieren bereits mehrere unterschiedliche Firmwares (Einzelne Netzbetreibe und freie) Jedoch hat jede Version ihre eigenen Bugs. So ist bei mir der Browser nicht unendlich langsam (areamobile bei HSDPA um 15-20 Sekunden) und beherrscht Flash. Jedoch habe ich andere Probleme (keine Software startet mit der Anzeige: zu viele geöffnete Programme). Ich beseitze die Version V10i. Eine Software zum aktualisieren der Firmware existiert zwar, diese aber als benutzerunfreundlich zu bezeichnen ist bereits ein Kompliment. Ein offizielles Firmwareupdate, das nach der Veröffentlichung erschien, EXISTIERT NICHT. Man wird nur wöchentlich von LG vertröstet...bisher ist da nichts passiert.


Das waren mal einige meiner Eindrücke, bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Grüße
Vamp1ro
 

rookz

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
659
Ich habe das Handy auch. Es ist eher nicht mein Fall. Jetzt am See bei dem Wetter kann man nichts mit dem Handy anfangen!

Man sieht gar nichts! Das Nervt!
 

Gnome

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
607
Seit wann testet CB, Handy's? :D. Heißt das nicht ComputerBase und nicht HandyBase :D
 

Vamp1ro

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
75
@dualcore_nooby:
Der Akku lässt sich leicht nach dem Öffnen der Abdeckung wechseln, es sieht auch bisher s aus, dass auch mehrmaliges Öffnen nicht zu Wcklern führt. Über die Hochleistungsakkus bei ebay mit teilweise doppelter Größe habe ich aber bisher nur schlechtes gelesen (schwächer als Standardakku)

Fremdsoftware lässt sich nur auf JAVA Basis installieren, LG bietet bieher keinen Application-Store an.
 
C

crazybratwurst

Gast
schöner Test, nur finde ich ihn (auf dieses Handy bezogen) reichlich spät. Es ist schon so lange auf dem Markt und in der Zwischenzeit sind so viele neue auf dem Markt geschmissen worden..

Desweiteren gibt es bereits so viele Tests zu dem Gerät das ichs nun mal etwas verspätet finde..
sry -.-
 

Luki1992

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.718
Da sieht ja jeder das dies ein "Geklautes Iphone" ist.
Beim Iphone ist die Softwarevielfalt der einzige riesen Plusspunkt.
Da das Gerät nicht mal mit Windows Mobile läuft, hat man kaum Programme dafür. Eine schlechte Akkulaufzeit ist sehr schlimm.
Ich hatte es in der Hand, es fühlte sich gut an (leicht), leider ist der Bildschirm sehr klein. Zudem lief es auch nicht sehr flüssig (Broser). Da läuft mein HTC Touch HD mit WM besser (dank neuer Rom ;)).
Auf einen Test des HTC Touch Pro 2 würde ich mich freuen, das ist ja auch ein Computer (3.7Zoll+Tastatur)
 

Mipkr

Ensign
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
134
Das lustige ist ja bei diesem Handy, wenn man sich mal die Werbung genau anschaut.
So wird bei diesem Werbebild ganz einfach bei dem Kontakt "Markus" oder auch "Thomas" das Bild einer Frau benutzt...
Da frag ich mich, wer bei LG für die Werbung zuständig ist...?
 
Top