News The Outer Worlds: Obsidian mischt Borderlands und Fallout

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.208
#1
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.826
#2
Das ist ja lustig.... gerade auf Youtube sehe ich das ERSTE mal EVER eine Werbung dazu und dachte noch "noch NIE was davon gehört, sah aber lustig aus."
Und ZACK gibt es hier ne Headline zu.
Habt ihr das heute auch erst auf Youtube gesehen? ;-)
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.118
#4
Das könnte was werden. Aber mit Borderlands 3 gibt es 2019 was viel interessantes von 2K Games. Die sollten die zeitlich gut auseinander halten.

Wobei es hier immerhin keinen Claptrap gibt.
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.582
#5
Ne Faust aufs Auge von Bethesda täte mal gut .... hoffentlich wird das ne Dicke hier...
 

qappVI

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
261
#6
Wird wahrscheinlich sogar von mir relativ zeitnah bei Release gekauft :D sieht gut aus
 
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.476
#7
Für mein Empfinden zu bunt, aber im Allgemeinen superinteressant. Das werde ich auf dem Schirm behalten.
 

r4yn3

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
6.616
#8
Trailer bockt eigentlich ziemlich gut. Könnte richtig gut werden, insbesondere wenn Bethesda die Fallout Serie weiter gegen eine Wand fährt.

Aber wo hat das Spiel bitte einen Cell Shading Look?
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
7.424
#10
Ein Fallout ohne Fallout-Rechte also?
Hab Bedenken, dass es eher zum Abklatsch wird.
 

pvcf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
290
#12
wow, für mich siehts aus wie:
"Nehmen wir mal was in erfolgreichen Spielen der letzten ~10 Jahre an Artworks drinn war und schmeissen alles in einen Topf"... ich finds optisch furchtbar, also vom Art Design her, da passt nix zusammen, immersion Null.
 
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
689
#13
Ich warte lieber auf Borderlands 3, soll ja auch 2019 kommen und wenn es so wie immer ist, dann hat man eine gute GotY Edition und da weisst was du hast.
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.582
#14
Finde aber auch , dass das Cellshading hier kaum auffällt im Vergleich zu Borderlands.

Ein wenig mehr Tiefgang dürfte die Anlehnung an Fallout vermutlich ja bringen, was ich bei Borderlands doch etwas zu vermissen began.
 
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
986
#15
Das wird eine Serie die Fallout ablösen wird. Bethesda: zu langsam, zu teuer, zu schlecht.
 
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
683
#16
wow, für mich siehts aus wie:
"Nehmen wir mal was in erfolgreichen Spielen der letzten ~10 Jahre an Artworks drinn war und schmeissen alles in einen Topf"... ich finds optisch furchtbar, also vom Art Design her, da passt nix zusammen, immersion Null.
Wow, hier haben wir einen echten Experten! Du kannst anhand eines 2-minütigen Trailers und bezugnehmend allein auf das Artdesign die Immersion des fertigen Spiels beurteilen.
 

Isaac42

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
22
#18
Der erste Trailer hat mich durchaus sehr positiv gestimmt und leichte Freude aufkommen lassen, was ja immer gefährlicher wird. Doch ich freue mich über ein Spiel, was sich vielleicht nicht ganz so ernst nimmt und Gamplay sowie Storytechnisch solide daher kommt. Entgegen einiger anderer Meinungen hier gefällt mir auch der Artstyle sehr gut, da er meiner Meinung in sich stimmig wirkt, wenn auch vielleicht nicht die beste ultrarealistischste Grafik bietet. Doch für mich sind viel eher Atmosphäre sowie Storytelling und vor allem in einer Openworld die eigenen Charaktermöglichkeiten, viel entscheidender, als eine "realistische" Grafik. Ich blicke gespannt auf 2019 und warte die ersten Tests und Gameplay Videos ab, aber hoffe inständig, das es was wird.
 
Top