Übergangs NT ausreichend?

Retrocloud

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.182
Grüß euch!

Da vermutlich bald mein HX620W flöten geht(vermute ich zumindest seltsame geräusche) wollte ich euch mal fragen ob ein BeQueit 400W für mein System als übergang ausreicht?

Übertaktet wird dabei natürlich nichts ;)

Grüße
 

Poati

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.568
jo das sollte hinkommen.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
79.608
liegts bei dir rum?
Ausprobieren^^
alternativ 10 euro in ein Messgerät investieren. kann man immer brauchen.
 

Marius

Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.315
Sicher langts.
Dein PC schluckt maximal 250W im normalen Spielbetrieb.
Wenn du nicht grade Furmark+Handbrake+Prime zugleich startest... dann brauchst 350W.
Das Enermax kannst gleich drinnen lassen und das Geld in was anderes stecken.

Kannst auch auf 4,5Ghz übertakten, dann braucht die CPU um 10W mehr....
Für was gibts eigentlich die ganzen Tests auf CB?!
 

Tiimati

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.710
es ist ein corsair netzteil...
und bist du dir sicher dass das netzteil den geist aufgibt?
wie alt ist das gute stück?^^
und zu deiner frage... sollte bestimmt reichen...
 

Retrocloud

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.182
Ja, das 400W liegt bei mir rum bzw ist in einem 2t PC im haus verbaut.

Seit heute kann ich ein seltsames geräusch aus meinem PC wahrnehmen das ich zuvor noch nie gehört habe. Wenn ich mit dem Ohr ans NT hinten gehe bin ich mir eig zu 80% sicher das es da raus kommt..

zB. wenn ich Furmark starte dann ist das ein tiefes geräusch das leise anfängt lauter wird und wieder leiser und von vorne.

Das HX620 ist rund 1- 1 1/2 jahre alt.
 

Marius

Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.315
@Zaunpfahl...
Guck dir die Sandytests an.
Bis 4,5Ghz brauchen die kaum mehr als @Stock, unter LAST.
Ab 4,5Ghz fangen sie etwas zu schlucken an, aber auch um 150-200W weniger als ein ausgereizter X6 oder i7 9xx EE

Siehe CB Tests.
https://www.computerbase.de/2011-01/test-intel-sandy-bridge/50/#abschnitt_overclocking
Ok, sind 20W, bei 1,3V und 4,3Ghz
Bei 4,5Ghz sinds in dem Test 196 vs. 154W@Stock


Zu deinem NT.
Spulenfiepen.
NT Offen betreiben und rausfinden welche Spule zu vibrieren beginnt.(Plastikstift/Filzstift) auf die Spulen halten)
Bissl Kleber, Plastilin, was weis ich was reinklemmen das nicht Strom leiten kann und Ruhe ist wieder.
Wahrscheinlich, muß nicht zu 100% so sein.

Furmark kann Grafikkarten zerstören(aushebeln der Maximallast) und ist für genau gar nix gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

Retrocloud

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.182
Kann es dir ein wenig genauer beschreiben. Das von Furmark habe ich ja schon geschrieben. Im IDLE wenn ich rangehe hoere ich im übrigen nichts bis auf ganz wenig.

zB. wenn ich in Bad company 2 reine gehe MP dann mich drehe je nachdem wo ich hin gucke ist es lauter/leiser. Wenn ich ran gehe mit dem Ohr ist es ein Surren/knirschen.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
79.608
vsync anmachen, nicht das es die graka ist die das geräusch produziert.
haben die corsair nicht jahrhunderte garantie?
 

Marius

Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.315
@Zaunpfahl

Bestimmte Versionen von Furmark hebeln die treiberseitige Stromaufnahmebegrenzung aus.
Dadurch saugen dann die Topkarten viel mehr, als ihnen Herstellerseitig zugemutet würde und so kommen auch die Wahnwitzigen Watt Zahlen bei Single GPU Tests zustande.

Ein "normaler" Rechner mit einer Single GPU braucht bei "normalem" Betrieb kaum jemals mehr als 350W.
Auch nicht mit einer GTX480/580.
Weil niemals die CPU+GPU dermaßen in allen Rechenbereichen so ausgelastet werden wie in den "Rekordtests"

CB Testet z.B mit Spielelast die den Systemverbrauch bei GPU Test, aber leider mit einer extrem hungrigen OC i7 9xx EE CPU, die 100W mehr saugt als z.B ein i5 760, oder eine 2500K.

Mein Rechner braucht lt. Messgerät bei Spielelast unter 200W.(DA2, Dirt2, ...)
 
Zuletzt bearbeitet:

Retrocloud

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.182
Es ist eher ein Zischeln/quitschen. Es werden schon die Spulen sein...

Spannungen sind wie immer und alles andere läuft auch.

Werde es aber vermutlich trotzdem einschicken selber mach ich da nichts ;)

Was ein pech hab ich zurzeit. Letztens neuen Monitor bestellt brummt/fiept wie nochmal was und jetzt das NT ;)
 
Werbebanner
Top