Unterschied Ryzen 5 1600 und 1600 x

larska

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
917
Liebes Forum,

ich habe mir ein System für einen leisen Betrieb zusammenstellen lassen. Die Leistung sollte für Audio und Videobearbeitungen ausreichen. Das System soll auf einem Ryzen 5 1600 basieren.
Meine Frage nun:
1. Gibt es einen spürbaren Leistungsunterschied zwischen dem 1600 und dem 1600x?
2. Der 1600 hat einen TDP Wert von 65 Watt und somit um einiges niedriger als der 1600x. Mein Gedanke ist, dass er dadurch im Niedriglastbetrieb weniger Abwärme abgibt und somit weniger Kühlung benötigt.
Ist das so?

Besten Dank
 

Mr.Smith

Banned
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.323
offener multi, kannst auf gleichen takt im bios oder software einstellen ..

teilweise sagen manche, dass der 1600x sich höher übertakten lässt?! aber kp was dran ist.

höherer standard- und boosttakt ist der unterschied.

im idle sollte da kein wirklicher unterschied sein im verbrauch.
wenn dir der verbrauch wichtig ist, dann senk die spannung ab .. (spannungsoffset -0,1V oder mehr)
und verringer den boost.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rage

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.878
Je nach dem was für Software verwendet wird ist der Leistungsunterschied unter Last spürbar. Der Verbrauch ohne Last sollte aber ziemlich identisch sein, weil in dem Fall ein geringerer Multiplikator verwendet wird (ich glaube 15 oder 16) und auch deutlich weniger Spannung. Abgesehen davon ist an der Stelle das Netzteil ein großes Problem, denn bei sehr geringem Verbrauch ist so ein Netzteil üblicherweise sehr ineffizient.

Angeblich brauchen die 1600x durch binning geringere Spannungen für höheren Takt, d.h. weniger Stromverbrauch und weniger Abwärme. Was dran ist weiß ich aber nicht.
 

MaW85

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
1.585
Die X version hat einen bescheuerten offset wert von +20°C, was bei einigen Mainboards zu einer übertriebenen Lüftersteuerung führt.
Rest wurde ja schon geschrieben.
 

psy187

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.749
Hi,

schaust du hier -> CB Test , bei max Last sind es 24W Unterschied.
 
Zuletzt bearbeitet:

larska

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
917

Rage

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.878
Für ein Silent-System ist es egal, die sind beide wirklich gut zu kühlen. Dicker Kühler drauf und dann ist Ruhe. Irgendwas a la Scythe Mugen 5 oder EKL Brocken 3.. sowas, was Du sowieso bräuchtest. Die Leistung langt bei beiden in der Regel aus, hängt jetzt halt an der Software. Da gibts doch aber genug Tests im Internet.
 

Bonanca

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
1.125
Die X version hat einen bescheuerten offset wert von +20°C, was bei einigen Mainboards zu einer übertriebenen Lüftersteuerung führt.
So ziemlich jede Software die mir bekannt ist rechnet diesen Wert bereits seit einem halben Jahr raus.

Und ich glaube auch Mainboards rechnen diesen Wert mittlerweile raus. Ansonsten, wenn man wert auf silent legt, legt man sich sowieso seine eigene Lüfterkurve an.

Das Argument ist also keins.
 

HotteX

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
117
So ziemlich jede Software die mir bekannt ist rechnet diesen Wert bereits seit einem halben Jahr raus.

Und ich glaube auch Mainboards rechnen diesen Wert mittlerweile raus. Ansonsten, wenn man wert auf silent legt, legt man sich sowieso seine eigene Lüfterkurve an.

Das Argument ist also keins.
Genau, ich habe seid 2 Wochen einen 1600x mit ASUS Board und da wird kein Offset mehr angezeigt. Ich würde es abhängig davon machen, ob ich den Boxed Kühler nutzen will. Wenn ja den 1600, wenn ich einen andere Kühler nutzen will 1600x.
 

SupaKevin

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
81
Ich kann mir vorstellen, dass bei der Qualitätssicherung die Prozessoren mit der vorgegebenen Taktutng kurz betrieben werden. Dementsprechend wäre es möglich, dass man einen 1600 erwischt der so einen Gurke ist, dass er der die 3,6 GHz nicht schafft. Bisher habe ich aber eigentlich immer nur gelesen, dass auch alle 1600 mit 3,6 GHz betrieben werden können.

Für hobbymässigen videoschnitt reicht die leistung aber schon, oder?
Klar. Aber gerade beim Video rendern kommt es meines Wissens nach eher auf die Grafikkarte an.
 

Martinfrost2003

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.618
Müsste doch egal sein. Bei 3.8-3.9 ist bei Ryzen doch sowieso schluss. Und ob ob ein Unterschied von 0.1-0.2Ghz überhaupt spürbar ist, steht auf einem anderem Blatt...,
 

mrexqisite

Newbie
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
1
Klar. Aber gerade beim Video rendern kommt es meines Wissens nach eher auf die Grafikkarte an.[/QUOTE]

Nein auf den prozessor.
 
Top