Unterschiede zwischen den Grafikkarten

skana

Ensign
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
160
Die Grafikkarte darf nicht länger als 18,5 cm sein. Die Ti hat mehr Leistung, ist aber für das Gehäuse zu groß.
 
das sind 2 komplett unterschiedliche karten

1050 und 1050 ti
wozu braucht es für eine mini-itx eine grafikkarte, igpu sollte doch langen.

mehr infos !
 
Hi, 145mm vs. 229mm.
 
Ich wollte mit dem PC auch Zocken, aber mir nicht direkt so einen Schrank hinstellen. Die ganzen 3.5" Aussparungen für alte Festplatten und Laufwerke brauche ich eh nicht
 
Eine 1050 würde in den PC passen, aber wegen Gaming nicht mehr zu empfehlen?!
 
Fortnite und CS:GO beides auf eher Low Settings.

CS:GO kann ich sogar auf meinem Skylake NUC spielen, also müsste das locker mit der 1050 gehen.

Leitfaden folgt..
Ergänzung ()

1. Preisspanne?
bis 800

2. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
- 3 Jahre


3. Verwendungszweck?
- 1. fortnite low settings
- 2. 4k hdr videos

3.1. Spiele
- 1920x1080 low bis mid
niedrige Qualität
- 1. Spielebeispiel: FORTNITE

3.3. Bild-/Musik-/Videobearbeitung + CAD-Anwendungen
nope

4. Ist noch ein alter PC vorhanden?
nein



6. Zusammenbau/PC-Kauf?
- Ich baue selber zusammen
- Kauf morgen
Ergänzung ()

Zitat von leckerbier1:

1354 MHz
1455 MHz

1379 MHz
1493 MHz

Aber nur diese paar MHz?! Das macht doch im Spiel nur 1fps aus
 
Die 1050 und ihre große Ti-Schwester unterscheiden sich in mehr als nur den Taktraten.

Persönlich halte ich die 1050Ti für das absolute Minimum, wenn es um Spiele geht.
 
Aber Fortnite sieht doch von der Grafik her aus wie 2010-Spiele und ich will nicht high Settings, es geht mir eher um 4K-Video bei dem ganzen Projekt. Auf meinem aktuellen PC läuft Youtube nicht in 4K und Webseiten scrollen ruckelt
 
Das Netz (und CB als Teil davon ebenfalls) sind voller Tests und Benchmarks. Wenn dir die Leistung der 1050 für deinen Einsatzzweck ausreicht, dann kaufe sie.
 
Taktraten sagen gar nix aus, sonst wären teilweise ältere GPUs besser als neue, da manche höhere Taktraten hatten als die Nachfolger.
Es geht da um die Anzahl der CUDA Cores, Speicherbandbreite, etc.

Die kleine 1050 ist einfach von vorn bis hinten beschnitten und hat nur 2GB VRAM, was einfach massiv zu wenig ist. Unter einer 1050Ti würd ich nicht einbauen wollen, auch nicht für Fortnite.
 
Zitat von Keksdose:
dann verabschiede dich von mini itx und einer 1050-non ti

ohne zu wissen, was ER spielt kannst du diese aussage treffen? ist das ne richtig gute glaskugel oder arroganz?

Der Chip soll auf jeden Fall ein GeForce 1050 sein.
Nun gibt es Karten die sehr lang sind und auch mehr kosten, aber welche Vorteile bieten die?
bleiben wir bei der 1050: längere karten haben tendenziell ein größeres kühlsystem (bei der 1050 sind aber auch viele schlechte alukühler verbreitet die sich hinter der abdeckung verbergen). alle karten vom typ gtx 1050 sind gleich schnell. unterschiede kann man messen, aber nicht merken. LP brauchst du wenn das gehäuse es so will, ansonsten auf die länge achten, damit sie ins gehäuse passt. karten mit alukühler sind etwas günstiger, diejenigen mit kupferkern, heatpipes und finnen kosten etwas mehr. ob einem das 30-40 euro wert ist bei einer karte die 150 euro kostet (oder kosten sollte) muss jeder selbst entscheiden.

wozu braucht es für eine mini-itx eine grafikkarte, igpu sollte doch langen.
itx ist eine bauform und keine leistungsklasse. igp macht ein bild und ältere sachen kann man damit sicherlich spielen. wenn du einen 100 liter tower brauchst, damit du auch das gefühl hast das es richtig schön schnell ist, ist das irgendwie dein problem.

Eine 1050 würde in den PC passen, aber wegen Gaming nicht mehr zu empfehlen?!
kommt darauf an was du spielst. ich hab mir vor einem monat eine 1050 gekauft (umstieg von HD 4600 brauchte 10x mehr leistung). natürlich hat die karte nur 2GB ram und der ist alleine wenn man windoof startet praktisch voll. deswegen kann man mit der karte überhaupt nicht spielen (hier könnte sich sarkasmus verstecken). das neueste spiel, das ich gespielt habe ist railway empire (erschienen vor einer woche). alles auf max, vsync an und .... 60fps. mir reicht das, aber ist ja auch nur so ein blödes tycoon spiel. wenn man leute übern haufen ballern will, MUSS man 4stellig kaufen.

im ernst: gtx 1060 gibts als itx varianten. ob du 300-350 euro ausgeben willst für eine karte die um weihnachten noch für 234 bei/von amazon lieferbar war und ob du die brauchst, kann ich nicht beurteilen. 1050 oder 1050ti sind roundabout halb so schnell, ich hab mich aufgrund des geringen preises von 118 für die 1050 entschieden. ich habs bisher nicht bereut. sollten es mit der karte ein spiel geben, dass unspielbar ist, wirds mit der 1050ti auch kein vergnügen zu zocken. also wieso den aufpreis zahlen?
 
@habichtfreak: Vielen Dank für den ausführlichen Kommentar.
Ich denk mir, wenn CS:GO sogar auf einer Ultrabook CPU gut läuft, dann sollte es auf der 1050 auch laufen und vermutlich sogar besser.

In den Tests siehts doch gut aus https://www.computerbase.de/2016-10/geforce-gtx-1050-ti-test/3/#diagramm-gta-v-1920-1080

hmm aber CB rät von 2GB ab. Schwere Entscheidung. Ich hab nicht so viel Lust, mir hier so einen riesen PC hinzustellen. Mit gaming habe ich eigentlich seit Jahren nix mehr zutun, aber vielleicht ändert sich das, wenn ich einen guten PC habe :D okey, die Entscheidung muss ich selbst treffen, mal sehen, was ich morgen drüber denke. Ich weiß jetzt jedenfalls technisch bescheid, vielen Dank dafür!
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Zotac Mini gibt's auch als 1050Ti mit 4GB bis 145mm.

https://geizhals.de/zotac-geforce-gtx-1050-ti-mini-zt-p10510a-10l-a1525245.html

Ich hab selbst ein Mini-PC mit der 1050Ti am Laufen (siehe Signatur).
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich würde keinen i3 mehr kaufen mit 2 Kernen, außer gebraucht.
Der i3 8100 ist gut für den Preis, braucht aber ein Coffee Lake Board.
 
Welche Aufgaben erfüllt denn die CPU noch? Das meiste geht doch eh über die GPU
 
Jein. Die GPU ist eigentlich nur für das Optische zuständig. Berechnung der Spielwelt, Phsyik sowie sämtliche Interaktionen mit der Map oder anderen Spielern wird von der CPU berechnet.

Wieso orientierst du dich bei max. 800€ nicht einfach an der FAQ?
 
Zurück
Top