Was bringt mehr Geschwindigkeit beim Spielen/Videocodieren...?

MatsStriker

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
649
HI!

Da ich jetzt sehr viele Videos in DivX umcodiere, und das einiges an Zeit beansprucht, habe ich mir überlegt meinen Prozessor noch weiter zu übertakten. Ich habe meine CPU schon auf 2,835ghz gehabt (unstabil) und 2,7ghz stabil ...

meine Überlegung wäre, den Referenztakt auf 300 zu stellen, den CPU Multiplikator auf 8x, den HT auf 3x und den Ram auf 166

Dann würde die CPU auf 2,4ghz - der Ram auf 240mhz (480DDR) - HT auf 900mhz laufen


da die CPU und der Ram dann aber nicht mehr 1:1 laufen und der Ram auch um 10mhz langsemer frage ich mich ob überhaupt einen Geschwindigkeitszuwachs habe.

(System steht in der Signatur)

Ich habe die Einstellungen schon getestet und mit Everest Home festgestellt dass der Ram um ca. 300MB/sec weniger durchbekommt, dafür aber nur 40ms Reaktionszeit hat - statt 46ms


Würden diese neuen Einstellungen mehr Geschwindigkeit bringen? Oder soll ich es so lassen wie es ist/war ?


greez mats
 

GpKo-H4wk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
462
Zum Umcodieren empfehl ich dir ne Ati Grafikkarte, da gibts en spezielles Programm was das umcodieren bis zu 8x so schnell amcht, weil die Shader der Graka genutzt werden.

Wenn du viel geld hast hohl dir ne 1900 XT
 

optixx

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.293
@H4wk

ich glaub du schiesst hier ein wenig am Ziel vorbei...er hat bestimmt nicht vor sich ne 600€ Karte zu kaufen, das was er wissen möchte ist doch ob die neuen Settings einen Geschwindigzuwachs oder Verlust bewirken...
 

Dr.Death

Commodore
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.256
Beim A64 müssen Ramtakt und Referenztakt (ähnlich dem früheren FSB) nicht synchron laufen. Takte CPU sowie den RAM so hoch wie möglich und Du wirst die bestmögliche Performance bekommen. Bei RAM zählt auch der Takt mehr als die Timings. Viel Spaß beim OCen.

Würde also verusuchen die CPU auf 2,7 zu bringen - das bringt sicher am meisten.
 

MatsStriker

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
649
gut!

mach es der CPU eigentlich was aus wenn ich zB mit dem "Right Mark Clock Utility" die CPU immer automatisch zwischen 1,5ghz und 1V und 2,4ghz und 1,4V regeln lasse? also kann sie dadurch kaputt werden?

oder ist das sogar besser so als seltener die CPU manuell runter-zu-regeln dafür sie nicht so oft "auf und ab" takten zu lassen ...

greez mats
 

Dr.Death

Commodore
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.256
Tja, schnelles, häufiges Wechseln ist natürlich ne gewisse Last für die Spannungswandler aufm Mobo... und die CPU wird dies (durch Spannungsspitzen etc.) auch zu spüren bekommen. Was aber nun besser ist, ist ne gute Frage. AFAIK gibts da keine gängige Meinung.

Ich hab mit Crystal CPUID eine Intervalldauer von 1000ms eingestellt, das ist ja schon sehr konservativ. Außerdem geschieht das Hochschalten erst bei ner Auslastung von 80%. Ob ich damit dem Board und CPU aber wirklich was gutes tue, ka. Ich hoffe aber ;).
 

-=BlackBoXX=-

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.293
Hallo!

@ GpKo-H4wk
Mit welcher Software kann man mit einer ATI Karte schneller Codieren?
Ich hab eine ATI X800 Pro @ XT PE und ich würde auch gerne etwas schneller beim Codieren sein, aber welche Software nutzt den Shader meiner Graka zum Codieren?

Bitte baldige Antworten ... Danke!
Lg BlackBoXX :D
 

MatsStriker

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
649
HI!

danke für die Hilfe

Ich habe jetzt nur noch 1. Problem dass mich ziemlich verwirrt!

Meine CPU läuft auf 1,5ghz und 1.00V stabil (eine Stunde Prime95) und auch auf 2,4ghz mit 1.400V

wenn ich jetzt aber die CPU mit Right Mark regeln lasse also zwischen 1,5ghz und 2,4 freezt er jedes mal wenn er auf 2,4ghz springt...

ist das zu viel für die spannungswandler??

oder macht was anderes probleme?


greez mats
 

Dr.Death

Commodore
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.256
Ja, das Problem habe ich auch. Wenn 100% CPU Auslastung schon anliegt und die CPU DANN erst hoch fährt, kann das bei OC zu Problemen führen. Wird Dir vllt. nix anderes übrig bleiben, als die min. V-Core von 1.00 anzuheben. Ich mußte bis 1,30 hoch, damit der Wechsel auch sicher klappt. Ausprobieren.
 
Top