Was sollte ich aufrüsten? (PC)

Error2013

Ensign
Dabei seit
März 2013
Beiträge
150
Da mein PC mittlerweile schon etwas älter ist und mit neuen Spielen ziemlich zu kämpfen hat, habe ich nun vor meinen PC aufzurüsten.

Erstmal zu meinem momentanen System:

CPU: AMD PHENOM II X6 1055T, 6 x 2,8 GHz
CPU-Kühlung: COOLER MASTER Hyper TX3
GPU: Club 3D Radeon HD6950, 1GB
RAM: KINGSTON HyperX Memory, 8GB DDR3, 1600 MHz
Mainboard: GIGABYTE GA-990XA-UD3
Netzteil: BE-QUIET! SP700, 700W
Festplatte: HITACHI Deskstar 7K1000.C, 1TB

Was müsste ich alles austauschen um wieder einen anständigen PC für neue Spiele zu haben? Budget ist zwar flexibel, doch als alter Sparfuchs möchte ich natürlich so wenig wie möglich ausgeben.

Danke schon mal für eure Antworten.
 

CitroenDsVier

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.769
Eine SSD würde dem Ganzen einen schnelleren Ablauf geben, CPU und GPU sind beide gleichermaßen veraltet, wobei ich sagen würde, dass die CPU stärker überholt ist. Von einer schnelleren GPU würdest du vermutlich aber mehr spüren.
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Starte das neue Spiel und sie nach ob CPU oder GPU limitiert. Warscheinlich GPU, aber das kann von Spiel zu Spiel und Einstellungen anders sein.
 

blöderidiot

Captain
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
3.291
CPU: AMD PHENOM II X6 1055T, 6 x 2,8 GHz
CPU-Kühlung: COOLER MASTER Hyper TX3
GPU: Club 3D Radeon HD6950, 1GB
RAM: KINGSTON HyperX Memory, 8GB DDR3, 1600 MHz
Mainboard: GIGABYTE GA-990XA-UD3
Netzteil: BE-QUIET! SP700, 700W
Festplatte: HITACHI Deskstar 7K1000.C, 1TB
Du hast ein gutes Mainboard, damit dürftest Du eigentlich Deinen Phenom-II auf 3,3 GHz oder höher bekommen. Ansonsten ist wahrscheinlich, wie HominiLupus andeutet, die Grafikkarte als Schwachpunkt bei einigen Spielen denkbar. Wenn das so ist, dann empfiehlt sich m. E. nach z. B. eine AMD Radeon R9-380X oder etwas vergleichhbares.
 

Error2013

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
150
Eine SSD würde dem Ganzen einen schnelleren Ablauf geben, CPU und GPU sind beide gleichermaßen veraltet, wobei ich sagen würde, dass die CPU stärker überholt ist. Von einer schnelleren GPU würdest du vermutlich aber mehr spüren.
SSD sehe ich jetzt nicht als höchste Priorität an. Ist zwar recht praktisch, aber sehe ich nicht unbedingt als notwendig an da sie doch etwas teuer sind und nicht so einen RIESEN unterschied macht. Vorschläge für gute preis-leistungs GPU und CPU?
Ergänzung ()

Du hast ein gutes Mainboard, damit dürftest Du eigentlich Deinen Phenom-II auf 3,3 GHz oder höher bekommen. Ansonsten ist wahrscheinlich, wie HominiLupus andeutet, die Grafikkarte als Schwachpunkt bei einigen Spielen denkbar. Wenn das so ist, dann empfiehlt sich m. E. nach z. B. eine AMD Radeon R9-380X oder etwas vergleichhbares.
CPU war früher schon mal übertaktet, doch durch Bluescreen Probleme musste ich sie rückgängig machen.
Ergänzung ()

sehe ich genau so wie der idiot über mir Kappa *gg*

kauf dir erst mal eine http://geizhals.de/sapphire-radeon-r9-380-nitro-11242-07-20g-a1280834.html?hloc=at&hloc=de und schau wie weit du damit kommst.

SSD ist für Gaming quatsch, lass dir nichts einreden.
Lohnt es sich wirklich in so einen veralteten PC nur eine gute GPU reinzuhauen? Bringt die dann überhaupt die volle Leistung?
Ergänzung ()

Achja und nochwas, würde das Netzteil und CPU-Kühlung etc. auch für neue Hardware ausreichen oder müsste da auch was neues her?
 

CitroenDsVier

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.769
@TE: GPU: R9 380(x);
CPU: 5675C / Xeon 1231v3 / 4790K / 6700K je nach Budget und Wartezeit. Die Sockel wären 1150 / 1150 / 1150 / 1151.

@Angeltv: Mit der Frage sagst DU das erste mal "FPS". Antwort: Nichts natürlich, habe ich auch nicht behauptet. Ja, lassen wir.
 

Error2013

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
150
Grafikkarte habe ich schon gepostet :http://geizhals.de/sapphire-radeon-r9-380-nitro-11242-07-20g-a1280834.html?hloc=at&hloc=de

@ CitroenDsVier

natürlich habe ich eine, was genau bringt dir eine SSD an FPS? lassen wir das thema..
Ja, habe ich gesehen danke :D
Aber meine Frage an dich war, ob es sich lohnt NUR die Grafikkarte auszutauschen? Bringt die dann die volle Leistung mit der ganzen veralteten anderen Hardware?
 

dr. lele

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.818
Das nicht unbedingt, je nach Spiel kann es sein das der Prozessor limitiert. Allerdings ist das Ganze dann wahrscheinlich trotzdem schneller als es jetzt im Moment ist, und die CPU und Mainboard kann man je später immernoch austauschen.
 

Error2013

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
150
Also um das nochmal zusammen zu fassen:

Als Grafikkarte wurde mir einstimmig die Radeon r9 380 empfohlen.
Bei dem Rest bin ich mir jetzt nicht sicher. Reicht meine jetzige CPU? Taugt mein jetziges Mainboard noch was? Würde die r9 380 überhaupt laufen oder bräuchte ich auch neues Netzteil etc.?
Von Prozessoren habe ich leider fast überhaupt keine Ahnung. Welchen würdet ihr empfehlen, der Preis-Leistungstechnisch gut ist?

Wenn ihr meinen PC hättet, was würdet IHR alles ersetzen und womit?
 
A

Angeltv

Gast
Definiere " reicht es mir ? "

Das hängt immer von deinen eigenen Settings und Anforderungen an.

Deine CPU reicht locker für Full HD und 60 FPS.

Was willst du denn erreichen, welche Spieltitel genau?
 

Error2013

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
150
Definiere " reicht es mir ? "

Das hängt immer von deinen eigenen Settings und Anforderungen an.

Deine CPU reicht locker für Full HD und 60 FPS.

Was willst du denn erreichen, welche Spieltitel genau?
Grundsätzlich hat mich der release von Fallout 4 zum aufrüsten angeregt. Ich möchte aber generell wieder neue Titel in hohen Grafikeinstellungen spielen können. Full HD mit 60+ FPS würde mir erstmal reichen.

Was wäre möglich wenn ich beispielsweise nur die Grafikkarte gegen eine r9 380 austausche?
 

Gärryy

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
44
Würde die CPU und die GPU erneuern
Als CPU kann ich dir empfehlen: Intel Core i5- 4460 =170 € oder etwas teuere aber theoretisch mit doppelt so vielen Kernen dank HyperThreading den Intel Xeon E3-1231v3

GPU: billiger- Radeon R9- 380 =220€ hat 4GB Grafikspeicher
teurer- Radeon R9- 390 =330€ hat 8 GB Grafikspeicher

Würde dir als GPU tendenziell eine AMD (siehe oben) empfehlen, da du für weniger Geld mehr Leistung bekommst als bei Nvidia
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.184
SSD sehe ich jetzt nicht als höchste Priorität an. Ist zwar recht praktisch, aber sehe ich nicht unbedingt als notwendig an da sie doch etwas teuer sind und nicht so einen RIESEN unterschied macht.
Da täuscht du dich aber gewaltig, du würdest denken das du einen neuen PC hast wenn eine SSD verbaut ist. In jedem PC sollte eine SSD vorhanden sein, HDDs sind rund 60 Jahre alt und haben in einem aktuellen PC als Systemlaufwerk nichts mehr verloren.

Lohnt es sich wirklich in so einen veralteten PC nur eine gute GPU reinzuhauen? Bringt die dann überhaupt die volle Leistung?
Ja macht es, und solltest du dann nicht zufrieden sein kannst du die Plattform ja immer noch erneuern.

Achja und nochwas, würde das Netzteil und CPU-Kühlung etc. auch für neue Hardware ausreichen oder müsste da auch was neues her?
Netzteil sollte man übernehmen können, der Kühler könnte für OC etwas massiger ausfallen.
 

blöderidiot

Captain
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
3.291
Grundsätzlich hat mich der release von Fallout 4 zum aufrüsten angeregt. Ich möchte aber generell wieder neue Titel in hohen Grafikeinstellungen spielen können. Full HD mit 60+ FPS würde mir erstmal reichen.

Was wäre möglich wenn ich beispielsweise nur die Grafikkarte gegen eine r9 380 austausche?
Dann wäre schon einiges möglich, doch rate ich Dir davon ab. Da Du ein "alter Sparfuchs" bist, solltest Du in Erwägung ziehen, noch eine Woche bis zum Release der R9-380X zu warten und die 40-50€ draufzulegen.

Dann könntest Du nochmal Deine CPU freilegen, reinigen, neue WL-Paste dünn draufstreichen, den Lüfter wieder draufbauen und 3,3 GHz bei leicht erhöhter Spannung versuchen.

Auf jeden Fall wäre die Grafikkarte sicherleich kein vergeudetes Geld und die CPU reicht dann vielleicht auch schon für die Spiele eines alten Sparfuchses aus ;)
 

Error2013

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
150
Du hast ein gutes Mainboard, damit dürftest Du eigentlich Deinen Phenom-II auf 3,3 GHz oder höher bekommen. Ansonsten ist wahrscheinlich, wie HominiLupus andeutet, die Grafikkarte als Schwachpunkt bei einigen Spielen denkbar. Wenn das so ist, dann empfiehlt sich m. E. nach z. B. eine AMD Radeon R9-380X oder etwas vergleichhbares.
Kann es sein dass die r9 380x noch gar nicht am Markt ist? Nach etwas googlen scheint es mit, als ob das "X" Modell gar nicht bestätigt ist und nirgends steht ein release Termin.
 

blöderidiot

Captain
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
3.291
Kann es sein dass die r9 380x noch gar nicht am Markt ist? Nach etwas googlen scheint es mit, als ob das "X" Modell gar nicht bestätigt ist und nirgends steht ein release Termin
Bestätigt ist das Ding schon lange, es wird schon seit ca. 1 Jahr exklusiv in Apple-Rechner eingebaut. Formaler Termin für die Normalsterblichen ist der 15. 11., warten wir's ab ;)
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.184
Nein ist sie nicht und es wird auch noch ein wenig dauern bis es Custom Modelle geben wird. Also wenn du noch länger warten kannst ist sie eine Option.
 
Top