WBK oder FOP??

RST2300

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
Habe die möglichkeit relativ billig an einen WBK38 ran zu kommen müsste dafür aber meinen FOP32 hergeben das Prob liegt hier begraben:

Ich habe mir gestern Delta + Swiftkill gekauft lohnt sich also der unterschied der Kühlkörper??? wenn ja weiss jemand wieviel das ausmacht??


Danke und nen Guten Rutsch

RST2300
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Vorweg: Ich habe nicht und hatte nie einen der beiden Kühler. Ich verbreite hier also reine Theorie.

Nach den Ansehen der beiden Alu-Klötzchen muss ich sagen, daß ich nicht glaube, daß einer von beiden dem anderen erheblich überlegen ist. Für deinen Duron reichen sicher beide vollkommen aus.

Was deine geplanten Aufrüstungen angeht, so würde ich für einen hochgetakteten Athlon eh nur Kühler mit etwas (möglichst viel!) cu im Boden empfehlen, also weder den WBK noch den FOP.

Je größer der Kühler (bsw. alpha8045 oder ST462) desto größer und damit niedertouriger kann auch der Lüfter sein, was der Geräuschkulisse erheblich zugute kommt.
 

RST2300

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
ich will aber keine 100 DM für den Cak ausgeben

und angeblich soll der WBK doch noch etwas rausholen können

Gruss

RST2300

PS.: Umbau mach ich nur wegen moboMod(2.6V) anleitung unter cool-oc.com zu finden
 
Zuletzt bearbeitet:

Stulli

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
435
ich hab auch dem WBK (hab aber den lüfter gegen was grosses [80mm] leises ausgetauscht.) keine probleme, leise und kühlt gut ( Thermaltake Everflow 80mm)
 

RST2300

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
ich werde etwas grosses lautes draufmachen

Mein vorhaben habe ich ja bereits erwähnt ich will nur wissen ob ich den unter schied FOP +Delta x und WBK +Delta x merke

X=Delta Lüfter FFB0812EHE 80x38mm (ist schon auf dem weg zu mir)

Gruss RST2300
 
Top