Weitwinkel-Objektiv für Canon gesucht

Unmarten

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
45
Hallo Leute,

ich suche ein Weitwinkel-Objektiv für meine Canon 1000D.

Bisher besitze ich:
- Canon EF-S 18-55mm / 3,5-5,6 / IS (Standardobjektiv im Kit)
- Canon EF 75-300mm / 4-5,6 / III USM (leider nicht sehr hochwertig)
- Canon EF 50mm / 1,4 / USM (damit bin ich sehr zufrieden)

Ein Weitwinkel-Objektiv soll mein Sortiment ergänzen. Später möchte ich mir eventuell eine andere DSLR zulegen, z.B. die Canon 7D.
Ich fotografiere hauptsächlich Natur, Landschaft und Architektur.

Ich möchte kein Tilt-Shift und kein Fisheye - Preisgrenze ca. 1.000 EUR.

Danke für Eure Hilfe.

mfg Unmarten
 

desert_44

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
345
Genau für den selben Zweck wie du es brauchst habe ich mir http://www.amazon.de/Sigma-EX-10-20...VS9U/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1301418323&sr=8-3 dieses Sigma 10-20 gekauft. Ich bin absolut begeistert. Mein Objektiv ist zwar die teure Variante (670,-€) weil es durchgehend Blende 3.5 hat, wenn man das nicht braucht kann man auch das günstigere (514,-€) von Sigma kaufen. Von der Qualität bin ich jedenfalls überzeugt, und falls du Demo Bilder suchst kannst du auf meiner Homepage www.deepblue-art.de unter Urban dir die Berlin Bilder ansehen.
 

baXus1

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
5.189
Tokina 11-16
Das wohl schärfste WW-Crop-Objektiv ist das Tokina 11-16 2.8 (575€). Der Zoombereich ist aber recht klein. Fotografiert sich wie mit einer Festbrennweite. WW-Objektive nutzt man meist eh am unteren Ende. Dazu ist es mit Blende 2.8 enorm lichtstark für ein Weitwinkel.
Canon 10-22
Das Canon EFs10-22 USM (666€) bietet sich an wenn du einen großen Zoombereich wünscht ohne große Schärfeeinbußen hinzunehmen. Und du einen Ultraschallmotor möchtest. Ausserdem 1mm weniger Brennweite.
Sigma 10-20 3.5
Dann wäre da noch das Sigma 10-20 3.5 HSM (620€). Brennweitenbereich und Ultraschallmotor wie das Canon dabei aber lichtstärker (wie das Tokina).
Sigma 8-16
Wenn du das Extreme liebst. Wäre hier noch das Sigma 8-16mm zunennen. Mit 2mm weniger Brennweite als das Canon und das andere Sigma ergeben sich nochmal deutlich spektakuläre Perspektiven.
 
Zuletzt bearbeitet:

xDream

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.508
Wenn du ein Ultraweitwinkel willst gibt es zwei sinnvolle Alternativen, das Tokina 11-16 oder das Canon 10-22. Alle anderen sind mehr oder minder gute Kompromisse um Geld im Vergleich zu den beiden zu sparen.

Ob Canon oder Tokina muss jeder selbst wissen, das Toki soll einen Tick schärfer sein, dafür verzerrt das Canon weniger. Mir war es damals relativ egal und ich hab die Entscheidung davon abhängig gemacht welches der beiden Objektive mir zuerst als gutes Gebrauchtangebot unterkommt.
 

Unmarten

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
45
Danke für die Vorschläge.
Mit den Infos werde ich jetzt Google bemühen und nach aussagekräftigen Tests und Beispielbildern suchen, die mir die Entscheidung leichter machen sollen.
 

Unmarten

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
45
Also das Tokina 11-16mm 1:2,8 scheint mir wirklich das beste der genannten Objektive zu sein. Dann werde ich mir dieses wohl bestellen.
 

Unmarten

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
45
Ich habe es mir jetzt bestellt für 599,- EUR bei einem Onlineversand. 698,- EUR hätte es beim örtlichen Fachhändler gekostet.
 
Top