Welche Wärmeleitpaste?

didi72de

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.694
Hallo,

ich habe gerade im Forum nachgesehen aber leider nix gefunden.

Welche Wärmeleitpaste wird denn zur Zeit empfohlen?

Habe mir gerade ein X4 955 System gebaut. Da habe ich eine Zalmann CLS850 verwendet. Die ist sehr zäh und ich bin mir nicht sicher ob sie noch in Ordnung war. Meine höchste Temperatur lag bei Prime95 nach 3 Stunden bei 58°. Es war der Test wo die höchsten Temperaturen erreicht werden.

Nun suche ich eine Alternative die ich nachträglich auftragen kann.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruß
Didi
 

D4L4!L4M4

Captain
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3.605
Was hast du denn gegen 58°? Also ich hab letztes Jahr für 1 Jahr als Zivi in einer EDV gearbeitet, und wir hatten da zig verschiedene Wärmeleitpasten, große Unterschiede konnte ich ehrlich gesagt nie feststellen (und wir hatten durchaus auch PCs mit Quad-Prozessoren die wir mit diversten Benchmarks auch schon mal an die Leistungsgrenze gebracht haben).

Aber nochmal, 58° sind doch durchaus in Ordnung...

MfG Tim

Edit: Wie hast du die Paste denn aufgetragen?
 
L

l1n00x

Gast
Durch "bessere" WLP wirst du kaum Unterschiede feststellen. Kauf dir einen vernünftigen Kühler wie den Scythe Mugen 2, S. Ninja 3, S. Yasa, EKL Nordwand, ...
 

maxpayne80

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.850
Ein anderer Kühler oder stärkerer CPU-Lüfter bringt WEIT mehr als teure WLP.
Das wird meines Erachtens überschätzt (mal Installationsfehler / Fehler beim Auftragen der Paste außer Acht gelassen).
 

Mr.NiceGuy2609

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
469

Commander Alex

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
29.871
Von dem Metall-Zeug würde ich die Finger lassen, wenn man nicht gerade wirklich das letzte raus holen will, gibt zu oft Probleme damit, hab da auch paar mal schlechte Erfahrungen gemacht oder PCs von Leuten hier gehabt die den Kühler nicht runter bekommen oder der Burnin (beim Pad) nicht klappt.

MX3 ist z.B. aber eine gute Paste, nur leider etwas schlecht zum auftragen da ziemlich zäh.
 

didi72de

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.694
Hallo,

vielen Dank für die Antworten.

Aufgetrage habe ich die Paste mit einer Scheckkarte. Leider ging das sehr schlecht, deswegen habe ich dann den Finger genommen. Aber wie gesagt, die Paste war extrem zäh, so das man keine gleichmäßige Deckung hinbekommen hat.

Also der Kühler ist ein Scythe Mugen 2 Rev.B. der Lüfter dreht auf max. Drehzahl. Die Temperatur habe ich mit dem HW Monitor ausgelesen.

Die Core 1-4 Temp beträgt max. 58°. Die CPUTIN 62° (leider keine Ahnung was das bedeutet).

Meint ihr das ist ok so?

Danke.

Gruß
Didi
 

Commander Alex

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
29.871
Der CPUTIN Sensor könnte evtl. der HS-Sensor sein der auf dem Mobo sitzt, wobei bei dir dann wohl die Kerne etwas zu niedrig ausgelesen werden.

Normal ist es aber nicht weiter schlimm wenn die WLP nicht perfekt aufgetragen ist, weil sie sich normal von selbst durch den Druck verteilt, außer du hast deutlich zu viel und mit deinen Fingern auch noch Fett drauf gebracht, dann könnten die Temps etwas schlechter sein.
 
M

MC BigMac

Gast
MX2 was besseres hatte ich bisher nicht. Die ist egal wie lange sie läuft immer flüssig.
 

Florian26

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.998
58°C für die Jahreszeit ist ok, aber im Sommer sehe ich schwarz.

Ich war mal am selben Standpunkt wie du, mein CPu unter volllast 62°C (Sommer) dann habe ich mir Marken Paste gekauft, gut 61°C lol, aber alles mit Boxed Lüfter von AMD, ich habe den AMD Phenom 2 x4 965 black.

So dann habe ich mir den EKL Alpenfön Glockner Groß geholt und siehe da, im Sommer unter selben bedingungen Volllast 53°C und im Winter 45°C.

Jetzt im Moment habe ich nochmal getestet Volllast 47 °C und Idle 29°C also kauf dir einfach einen guten Lüfter und gut ist, oben wurden ja schon ein paar genannt.


LG

P.s. den Clockner Groß würde ich dennoch nicht Empfhelen, den kriegt man gut drauf, aber wenn du den wieder abmachen möchtest, ohhhhh Böööööösssseee. Also das mein Mainboard noch nicht durchgebrochen ist, wundert mich ^^
 

Lönni

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.684
ich benutze nur MX3 , sehr gute werte und mit meinem Mugen 2 & EHL Brocken super Kühl ergebnisse.

Florian26

P.s. den Clockner Groß würde ich dennoch nicht Empfhelen, den kriegt man gut drauf, aber wenn du den wieder abmachen möchtest, ohhhhh Böööööösssseee. Also das mein Mainboard noch nicht durchgebrochen ist, wundert mich ^^

:lol: den zieht man auch nicht ab, man drecht den ab
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.joker

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.826
... also kauf dir einfach einen guten Lüfter und gut ist, oben wurden ja schon ein paar genannt.
Meinst du Lüfter oder Kühler?
Einen guten Kühler hat er doch schon:
... Also der Kühler ist ein Scythe Mugen 2 Rev.B. ...
Ich würde auch sagen, wenn du eine Paste von Arctic Cooling (MX 2-4) nimmst, machst du auf jeden Fall nichts falsch!
Hier (klick) hat sich noch ein User viel Mühe gemacht und ist schon seit Ewigkeiten am Testen. Da kannst du dir ja vielleicht auch noch eine Idee zum Vergleich holen. Ist auch z.B. mit der aktuellen MX4.

Vielleicht noch ein Tipp zum Auftragen: Es gibt so Einweghandschuhe (billig im gut sortierten Supermarkt deines Vertrauens), natürlich die puderfreien! Wenn du die in der richtigen Größe kaufst, sitzen die auch an den Fingern richtig straff.
Dann tust du die entprechende Menge WLP direkt auf den Finger und verteilst sie dann auf der CPU, wobei du erst mal von der Mitte ausgehen solltest. Ich weiß auch nicht genau warum, aber geht es besser, als wenn man den Klecks direkt auf die CPU gibt, vielleicht, weil die WLP durch Gabe auf den Finger schon erwärmt wird.
 
M

MC BigMac

Gast
Ja mit den festen Pasten hat man immer seine Probleme, normalerweise reicht ein Klecks in die Mitte und der Druck erledigt den Rest. Mein Trick mit festen Pasten, ich lege sie auf die Heizung oder reibe sie ein wenig, dann werde sie weich und es ist leichter sie aufzutragen.
 

didi72de

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.694
Hallo,

habe nun die Arctic Cooling MX3 drauf und siehe da : die Temperaturen sind nun im grünen Bereich !! :)

Vielen Dank für die Tips.

Gruß
Didi
 

Mr.joker

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.826
Schön! :daumen:
 
Top