Welcher WLAN-Router?

alexj

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
39
Er sollte VoIP unterstüzen, starken Signal, minimum 3-Port LAN und DNS sollte er auch automatisch updaten können wie mein alter W501V den ich jetzt hab. Wieso ich einen neuen kaufe. Will einen stärkeren WLAN-Signal und die neuen Standards und Extras. Geld bis ca. 60€ +- 10€

Mfg
alexj
 

Ink

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
180
Ich finde den Netgear WNR 3500L klasse...laeuft auch mit open source router software, a la Tomatoe oder DD WRT...
 

santander

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
532
Zitat von Ink:
Ich finde den Netgear WNR 3500L klasse...laeuft auch mit open source router software, a la Tomato oder DD WRT...

Den Netgear habe ich zwar auch, doch ist leider kein VoIP-Adapter mit an Bord, wie vom Threadersteller gefordert. - Aber das kann man von einem "normalen" WLAN-Router auch nicht unbedingt erwarten. - Da kommen wohl nur die Fritz!Boxen in Frage. Wozu ich persönlich aber nicht raten würde, weil sie einfach zu teuer sind.
 

Ink

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
180
Aso,

ja dachte mehr oder weniger er meinte VoIp QoS oder so...ja ansonsten faellt mir auch nur ne Fritzbox ein.
 
Zuletzt bearbeitet:

se7enthson

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.090
Es gibt spezielle VoiP DD WRT Versionen, die kann man auf die meisten unterstützten Router aufspielen.

Ich hätte hier auch noch ne Original verpackte EasyBox 803 rumfliegen, die kann das alles auch =)
 

alexj

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
39
Ok sagen wir ohne VoIP ist nicht unbedingt nötig was wäre dann am besten ?
 

Cumulonimbus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
303
Zitat von alexj:
Er sollte VoIP unterstüzen, starken Signal, minimum 3-Port LAN und DNS sollte er auch automatisch updaten können wie mein alter W501V den ich jetzt hab. Wieso ich einen neuen kaufe. Will einen stärkeren WLAN-Signal und die neuen Standards und Extras. Geld bis ca. 60€ +- 10€

Mfg
alexj

Eine Aussage darüber kann man pauschal nicht so einfach treffen. Welche Bandbreite willst Du übertragen und wie voll ist Deine WLAN-Umgebung?
 
Top