Windows 7 startet auf einmal nicht mehr - Abgesicherter Modus geht

Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.783
#1
Hallo zusammen!

Nachdem ich gestern Abend bei meinem Haupt-PC aus der Sig die letzte verbliebene Festplatte durch eine SSD ersetzt habe und daraufhin auf den drei installierten Betriebssystemen (Windows 7 Pro, Windows 8.1 Pro und Windows 10 Pro) die Laufwerksbuchstaben entsprechend anpassen wollte musste ich leider feststellen, dass Windows 7 nicht mehr booten will :( Die daraufhin vorgeschlagene Systemstartreparatur ist leider auch fehlgeschlagen ("nicht möglich bla bla"), lediglich in den Abgesicherten Modus komm ich derzeit noch rein (das aber von Anfang an ohne Probleme). Windows 8.1 Pro und Windows 10 Pro funktionieren weiterhin einwandfrei.
Fest steht, dass Windows 7 vollkommen funktionstüchtig war als ichs vor mehreren Wochen zum letzten Mal genutzt habe (is eig nur noch installiert für den Fall, dass ältere Software nicht unter Win 8.1/10 läuft). Habt ihr eine Idee, warum das auf einmal nicht mehr so ist?

lg autoshot

PS: Die einzigen Änderungen, die ich meines Wissens in der Zwischenzeit vorgenommen habe sind der Ausbau einer via PCI-PCIe-Adapter angeschlossenen Technisat Cablestar HD2 (ebenfalls gestern), der Einbau besagter SSD sowie ein UEFI-Update.
 
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.253
#2
Gab es ein Treiberupdate ?
 
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.055
#3
Auf den PC in deiner Signatur gehört auch kein Windows 7.
Ist nicht kompatibel zu Threadripper und intel 7th + 8th Gen.
Wurde durch ein Windows Update auch künstlich inkompatibel gemacht findest mehrere Beiträge und News dazu.

(mit 8th Gen und H310C demnächst wieder teilweise, aber das ist ein anderes Thema)
 

autoshot

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.783
#5
Windows Update war aus diesem Grund auch von Anfang an deaktiviert, d.h. daran sollts eigentlich nicht liegen. Auch Treiber hab ich keine neuen installiert. Wie gesagt, als ich Windows 7 zum letzten Mal genutzt habe hat alles wunderbar funktioniert.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.547
#6
@emeraldmine Was Microsoft will oder nicht, wird die anderen Riesen wie Intel und AMD zwar interessieren, aber nicht in der eigenen Geschäftspolitik maßgeblich beeinflussen. Wenn es danach ginge, dürfte nämlich auch ein Skylake, sprich die 6. Intel Generation, nicht sauber mit Win 7 laufen...

...da der grundlegende Support, wo Microsoft technische Neuerungen in ein Betriebssystem einpflegt, im Frühjahr 2015 beendet war und der Skylake erst im 3. Quartal 2015 kam.

Es ist im Prinzip alles auch eine Kosten / Nutzen Rechnung, denn Informatiker, die Treiber schreiben, kosten erst einmal Geld. Und dort rechnen die Firmen natürlich hoch. Egal ob es Realtek, nVidia, Intel oder AMD ist.
 
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.253
#7
Windows Update war aus diesem Grund auch von Anfang an deaktiviert, d.h. daran sollts eigentlich nicht liegen. Auch Treiber hab ich keine neuen installiert. Wie gesagt, als ich Windows 7 zum letzten Mal genutzt habe hat alles wunderbar funktioniert.
Ich bin der Meinung, das die dann trotzdem "rein können"

Systemwiederherstellung schon versucht ?
 

autoshot

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.783
#8
Mit der Systemwiederherstellung hab ichs tatsächlich noch nicht versucht, wobei ich mir gar nicht sicher bin, ob die bei mir überhaupt aktiv ist. Werd das heut Abend aber natürlich mal versuchen.
 
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.253
#9
Wenn das nicht klappt - F8 - letztbekannte funktionierende Version
 

autoshot

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.783
#10
des mit der letzbekannten funktionierenden Version hab ich auch schon versucht - ohne Erfolg

Update:

Systemwiederherstellungspunkte waren wie erwartet nicht vorhanden, dafür aber ein Komplettbackup, das ich damals von der frischen Windows 7-Installation angefertigt habe. Interessanterweise hat der Computer damit ebenfalls nicht normal gebootet, sondern wieder nur im Abgesicherten Modus funktioniert. Sehr mysteriös das alles... Ich denk ich werds jetzt bei Gelegenheit nochmal mit einer aktuellen Win7-ISO probieren und hoff einfach, dass es zumindest dann wieder läuft.

Update 2:

Also jetzt bin ich wirklich ratlos. Hab mir beide 64Bit Win7-ISOs aus dem Thread oben geladen und jeweils sowohl konventionell als auch in der UEFI-tauglichen Variante zu installieren versucht - ohne Erfolg. Bis zum ersten Reboot hat die Installation jedes Mal wunderbar funktioniert, der erste eigentliche Bootvorgang is aber immer wieder fehlgeschlagen, entweder mit demselben Fehler wie eingangs beschrieben (konventionell) oder aber es hat sich einfach minutenlang überhaupt gar nichts getan (UEFI). Liegts vll doch an irgendeiner Inkompatibilität, die durch das letzte BIOS-Update entstanden is? Anders kann ich mir das jedenfalls nicht erklären...

Update 3:

Es lag tatsächlich am UEFI-Update. Nachdem ich mein X399 Taichi von v3.30 auf v2.00 downgegradet hatte is der Bootvorgang wieder ganz normal durchgelaufen als wär nie was gewesen... Sehr seltsam :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:

AVDT

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
25
#11
Ich habe ein ähnliches Problem und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Ingame wurde der Bildschirm plötzlich schwarz und der PC ist abgestürzt. Seitdem fährt er nicht mehr normal hoch, da er ständig beim Erscheinen des Windows-Logos wieder abstürzt (Windows 7 64 bit).

Im abgesicherten Modus funktioniert soweit alles ohne Probleme. Als erstes habe ich das System dann auf einen vorherigen Stand zurückgesetzt, was aber leider keinen Erfolg brachte.

Die Problembehandlung ergab folgende Meldungen:

Windows
Problem: Unerwartetes Herunterfahren
Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:
101918-5725-01.dmp
sysdata.xml
WERInternalMetadata.xml

Windows
Problem: Grafikkartenfehler
Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:
WD-20181121-1838.dmp
sysdata.xml
WERInternalMetadata.xml

Kann es an einem Hardwaredefekt liegen?
 
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.253
#12
Schau mal bitte in den Ordner C:/Windows/Minidump ob irgendwelche Dateien drinnen sind. Wenn ja, bitte maximal die jüngsten 3-5 herauskopieren(auf den Desktop z.B.),
zippen(mit Rechtsklick an ZIP-komprimierten Ordner senden) und hier unter "Datei-Upload" zur besseren Analyse Hochladen.
Danke.

Oder gibt es in C:/Windows eine MEMORY.DMP ?
 

AVDT

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
25
#13
Eine Memory.dmp habe ich nicht gefunden. Dafür die 5 aktuellsten Minidump-Dateien anbei.
 

Anhänge

Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.253
#14
Nvidia Grafikkarte und / oder -Treiber defekt
 

AVDT

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
25
#15
Dann tippe ich mal auf die 560 Ti :n8:, da kein neuer Treiber installiert werden kann...

Sie ist auch schon etwas in die Jahre gekommen :)

Ist es normal, dass dxdiag trotzdem keine Probleme findet?
 
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.253
#16
Ist es richtig, das du einen ASUS Laptop hast ?

Von wo hast du den letzten Treiber geholt ?
 

AVDT

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
25
#17
Nein, ich habe keinen Laptop! 😉
Den Treiber habe ich direkt von Nvidia.
 
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.253
#18
Bitte auch noch um genaue Hardware Daten

Damit kann man das auslesen lassen.
https://www.piriform.com/speccy

Bei einem OEM PC (HP, Dell, Medion, etc.) bitte die genau Bezeichnung. Danke
 

AVDT

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
25
#19
Den PC habe ich mir 2012 zusammengestellt:

Intel Core i5-2500K (Kühlung Mugen 3)
EVGA GTX 560Ti
8 GB Ram
520 Watt Antec High Current Gamer 80+ Bronze
AS Rock P67 Pro 3
SSD 850 Evo 500 GB (Nachträglich hinzu)
 
Top