News Windows-7-Tablet von Wortmann

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Der in Nordrhein-Westfalen ansässige PC-Hersteller Wortmann will noch in diesem Monat den Verkauf eines Tablet-PCs auf der sogenannten „Wintel“-Plattform starten. Zu den Eckdaten gehören ein 10,1" großes Multi-Touch-Display und eine Atom-CPU.

Zur News: Windows-7-Tablet von Wortmann
 
R

Robert Alpha

Gast
Klingt sehr interessant, besonders die enthaltene SSD.
Mein alter Wortmann Laptop hatte ne 1A Verarbeitung und auch n super Display, außerdem ist Wortmann n deutscher Hersteller, das machts schon interessant, dass überhaupt einer nen Tablet herstellt.

Allerdings werden die Geräte beim Kauf bei nem EP sauteuer. aber zum genannten Preis wirklich sehr interessant. Schade dass ich keinen Tablet brauch :D
 

termi666

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
572
Hört sich gut an !

Nur der Akku macht mir Sorgen grade bei dem Atom @ 1.66 GHz
 

HighTech-Freak

Commodore
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.912
Zusammen mit einer zweijährigen Garantie inklusive Abholservice soll das Gerät 529 Euro kosten.
Nicht teuer. Vorallem da eine WinLizenz bezahlt werden will. Mir leuchtet nicht ein, warum zB das Samsung Android Slate so teuer ist.

Wird Zeit, dass die Preise fallen. Eine solide Bluetooth-Tastatur/Maus ergänzt das Gerät dann perfekt, falls mal etwas mehr zu schreiben ist. Einen Ausklappbaren Ständer sollten eigentlich auch alle Slates haben.

MfG, Thomas
 

Kandern

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
67
Also das ist doch echt mal was vernüftiges!

Hm, wollt eh schon lange so nen Teil!
 

turgor

Newbie
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3
Kandern: erklär mir deine Aussage.
1. Weißt du nicht, was das Ding wirklich leisten wird.
2. Ist es eine einfache Kopie des iPads bzw ein Versuch ein solches zu werden
3. wirst du nicht in den Luxus eines gepflegten Appstores kommen
4. Ist mit Windows7 zwar ein einigermaßen fähiges, aber längst nicht ausgereiftes Tablet-OS auf dem Markt

Es wird sich also zeigen, was dieses Gerät leisten wird und ob es seinen - wie ich finde - doch stolzen Preis rechtfertigen kann.
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.953
Das gefällt mir sieht interessant aus, vor allem auch mit Win7, 10,1" ist eigetlich auch eine sehr schöne Tablet größe, den Preis finde ich so fürs erste eigentlich auch angemessen, mal sehen obs auch so schöne Apps giebt wie bei Apple und Android.
 

Wattebaellchen

Captain
Dabei seit
März 2010
Beiträge
3.638
Typisch Wortmann... bei denen war schon immer "WINTEL" das größte... Hautpsache Intel und Windows... mehr braucht ein pc nicht.

Maxdata ist da auch nicht anders...
 

Deus512

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
176
Ich finde das Teil auch sehr interessant! Wenn ich mir ein Tablet kaufen sollte, sollte es auf jeden Fall Windows 7 haben.. Man muss sich nämlich überlegen, was man damit alles machen kann.. nämlich genau alles, was man auch mit einem Netbook machen kann!

Um im Vergleich zum iPad hat das Teil wenigstens USB Ports. Hier kann ich wenigstens einen USB Stick anstecken wenn ich will! Wenn die Leistung passt, gekauft!
 

raptorxp

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
30
Für den Preis ist das wirklich ein feines Teil. Und es ist ja auch mit vielen Schnittstellen ausgestattet. Ubuntu Netbook drauf und gut ist. Respekt.
 

eikira

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.070
bei sowas macht immer die akkulaufzeit sorgen. besonders da windows jetzt nicht so drastisch für tablets ausgelegt ist. was ich auch noch enorm schade finde ist das kein hdmi platz gefunden hat.
 

Sign_X

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
388
Das Gerät ist nichts für mich. Auch wenn es mit 2 GB RAM und 32 GB SSD gut ausgestattet ist. ATOM CPU? Nein danke. ;)
 

OPK

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
181
Hui, die gibts ja auch wieder :D
Waren doch mal Pleite.

Ja, haben beide Apothekenpreise.
Wortmann-Zentrale hatte ich mir mal angeschaut als ich @ Lehrgang dort war.
Schon interessant.

Glaube aber nicht, dass die das Pad selbst entwickelt haben oder es selbst bauen ;)

Wenn ich den Preis so sehe, frage ich mich auch, warum das Galaxy Tab so derbe teuer ist.
Archos hat nette 7" Pads im Angebot mit Android, machen wirklich Laune. Da warte ich auf das 10", das soll auch bald im Laden eintreffen.

Und dann noch das A-Pad von Arival...mal schauen :D
 

marantz

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
818
das Galaxy Tab hat die gleiche Auflösung und wiegt weniger als die hälfte, das hier ist doch nur ein Netbook ohne Tastatur ...
 
Top