Windows 7 verursacht Routerabsturz

maw1990

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
34
Hallo zusammen

Hatte bis vor 2 Tagen einen vollfunktionstüchtigen PC mit Vista Home 32 bit.
Gestern stieg ich dann auf Windows 7 Ultimate 64bit um und seid diesem Zeitpunkt habe ich das Problem das wenn ich mit meinem PC ins Internet gehe und etwas größeren Datenverkehr habe ( reicht schon 20mb große dateien runterzuladen oder bei youtube ein Video anzusehen) das sich der Router meiner Family aufhängt und er resettet werden muss.
Mein Vater hat die aktuellste Firmware gestern draufgespielt brachte leider auch nichts...
Besonders bitter ist es auch weil wir T-home entertainment haben also auch noch übers internet das fernsehen beziehen.

Gibt es bereits lösungen für das Problem?
Würde mich über Hilfe sehr freuen ich hoffe ich konnte das Problem vernünftig erklären.

Gruß Marc
 

Benzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
16.201
1. PC aus und vom Netzwerk nehmen
2. Router resetten
3. Gucken ob TV geht
4.1 TV geht --> Fehler beim PC suchen
4.2 TV geht nicht ---> Fehler beim Router / ISP suchen

Ich kann mir kaum vorstellen das Win7 daran schuld sein soll...
 

Der Turl

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
1.995
hmmm nach überlauf der nat tabelle (max connections). rennt am neuen windows eine filesharing software ? diese belasten router meist auf das äußerste !
 

maw1990

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
34
Hallo Benzer

Doch das hatten wir getestet.
Haben den Router resettet und dann eine Zeit lang fernsehen laufen lassen.
Dann kam der Test PC wieder per LAN angeschlossen etwas gesurft auf seiten wie googel oder foren wo nicht vieel Grafiken hinterliegen.
Aber dann ging ich auf eine Seite wo viele Flashanimationen und aufwendige Grafiken waren und Zack war der Router wieder draußen.
Ergänzung ()

Hallo Turl

Der PC ist komplett neu aufgelegt und es gibt solch eine Software nicht auf dem System.
Das einzige was ich nach Windows 7 installiert hatte war Firefox, adobeflashplayer und antivir.
Wir haben gestern abend bis halb 11 getestet und es liegt wirklich anscheinend an meinem PC. Alle anderen können Problemlos dinge downloaden und etc und das Fernsehen funktioniert auch einwandfrei.
Aber wenn ich mit dem Win7 Rechner was mache und es reicht osgar nur eine video auf youtube anzusehen hängt sich der komplette router auf...
 

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.039
Ist Win7 mit allen Updates installiert bevor ihr es probiert habt, nicht das es im Hintergrund da noch was zieht.
 

maw1990

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
34
Es ist eine legale OS an der weder wer etwas rumgefuscht oder rumgefummelt hat. :)
Ergänzung ()

Hallo Jodd ja es sind alle Updates installiert von Windows 7.
Das System ist auf dem aktuellsten Stand.
 

overload2000

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
620
Hast du mal per Wlan probiert???
 

maw1990

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
34
Hi overload nein habe ich nicht weil ich kiene Möglichket dazu habe. Hab ja immer LAN benutzt weil wir ja extra die leitung dahin gezogen hatten deswegen gab es nie einen Grund W-Lan komponenten zu kaufen...
 

Eichsfelder

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.256
Versuch doch mal die Netztwerkkabel im Router zu tauschen. Kann mir zwar nicht vortsellen das das was bringt, hab allerdings auch noch nie gehört das ein OS einen Router zum Absturz bringt.
 

Cavaille

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
95
Eingabeaufforderung (findet sich unter "Zubehör" im Startmenü) mit Adminrechten:

Diesen Befehl eingeben:

netsh int tcp set global autotuninglevel=disabled

oder

netsh int tcp set global autotuninglevel=highlyrestricted

Erklärung: Windows 7 hat ein auto-tuning-feature für´s netzwerk. Ältere Router können u.U. nicht damit zurechtkommen. Vielleicht auch ein paar neuere Router nicht. Mit diesen beiden Befehlen schaltet man es ab oder schränkt es stark ein.
 

maw1990

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
34
Ich hätte auch nie vermutet das sowas passieren kann... dementsprechend blöd hab ich auch geguckt as zum ersten mal wegen dem pc das fernsehen bzw. das ganze netzwerkt abgestürzt war...
aber anders kann man das doch nicht deuten oder???
Weil es ist wirklich direkt wenn mein PC datenverkehr hat...
Beim genauen Namen des Routers muss ich passen es ist dieser standartrouter den man von der Telekom mit dem thome entertain packet bekommt...
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
habe so ein ähnliches problem. (aon -- österreich). seit ein paar wochen tritt das problem auf.
win 7 x64 -> neuinstallation brachte keine besserung. telekom mitarbeiter hat die leitung überprüft -> keine probleme; neuer router -> gleiches ergebnis.
lief monatelang ohne probleme; seit ein paar wochen sehr oft aussetzer. ich kann manchmal tagelang ohne probs surfen etc. und einen tag drauf kann ich alle paar minuten den router resetten.
nach der OS neuinstallation hab ich alle steamgames heruntergeladen (etliche gb) -> kein problem; und wenn ich manchmal emails checken will dauert es 30minuten bis ich überhaupt ne verbindung bekomm. auch ein netgear-router brachte das gleiche ergebnis.
 

Mulitreiber

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
65
@Benzer

Es ist sogar sehr wahrscheinlich, daß es an Win7 liegt.

Beispiel:
Anmelden bei Cyberport.
Unter Win7 (egal ob x86 oder x64 und egal welche Version) hängt sich auch mein Router regelmäßig auf - egal welchen browser ich verwende.

Auf derselben Maschine klappts mit XP jedoch problemlos - auch browserindependent.

Ich hab den Fehler zwar noch nicht gefunden, aber er ist reproduzierbar und hat auch nichts mit der Maschine auf der Win7 läuft zu tun.
Mein Laptop triggert genau denselben Fehler.
 

maw1990

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
34
Gut dann bilde ich mir das nicht ein das es vll an Win7 liegen könnte...
Toll wie die Community hier hilft das freut mich es ist einfach nur belastend vor allem weil natürlich gestern Abend auch keiner Fernsehen konnte weil das bild sich ständig wegen mir aufhing...

Das mit dem Kommando werde ich dann heute nachmittag auf jedenfall testen vll ist der Router wirklich nicht in der Lage mit dem Autotuning klarzukommen.
Über weitere Vorschläge oder Erfahrungsbericht freu ich mich weiterhin toll wie ihr alle versucht zu helfen. :)
 

Toecutter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.290
Falls der Router von T-Home ist und zum Entertain-Paket gehört, könntest Du auch mal bei der zuständigen Hotline anrufen.

Ansonsten mal den Router gegen einen anderen tauschen oder mit einer Linux-Live Distribution prüfen, ob die Netzwerkkarte bzw. der Anschluss vom Board keine Macke hat. Also eine Linux-Live Distribution ziehen (von einem anderen PC ;)) und damit von Deinem Rechner testen.
 

overload2000

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
620
Ich würde mal dem Rat von "Toecutter" folgen und es mit einer Live-CD probieren!Alternativ könntest du auch mal die integrierte Problembehandlung probieren,ob das aber was bringt weiss ich nicht,hat bei mir aber auch schon mal zum Erfolg geführt bei kleineren Problemen
 

tco95ttocs

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
1.554
hi
also wenns nen W7 Problem sein sollte, dann aber nur mit bestimmten Konfigurationen. Hab selber 3 Rechner mit W7 x64(2xHP und 1x Prof) und alle laufen ohne Probleme mit dem T-DSL Anschluss, allerdings mit ner Fritzbox(3270)! Kann aber am WE mal mit nem T-Com-Router (W504V) testen, vll. liegts ja nicht nur an W7 sondern an dem Hardwaremix!

Ebenso würd ich mal nen anderes Kabel testen und evtl. ne andere Netzwerkkarte um den Fehler auszuschließen. Nat. wäre auch ein 2. W7 Rechner nicht schlecht um zu sehen, ob das Problem da auch auftritt!
Evtl. mal direkt nach neuen Treibern für deine Netzwerkkarte suchen, nicht immer stellt W7 die aktuellen Treiber zur Verfügung
 

Iceball24

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
177
Hi.

schau doch mal in die Logs des Routers. Router mal auf werkseinstellungen zurücksetzen? Hat dein "neues" Windows/Rechner die gleiche IP wie der alte?

Hast du noch nen Anderen Rechner im Haus? Laptop, PC? vll kannst damit mal testen ob dann dein Router auch aussteigt.

Du kannst auch mal versuchen den Router für mehrere minuten ohne strom zu lassen, damit sich die tables alle wirklich leeren, sowas ähnliches hatte ich mal bei meiner fritzbox....
 
Zuletzt bearbeitet:
Top