Notiz Wraith Max RGB LED: Neuer CPU-Kühler für AMD Ryzen 5 2600X und 7 2700

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.600
#1

LyGhT

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.990
#2
Warum nicht? Ist doch gut :D
 
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
629
#3
Für einen 2700 @Stock sicherlich eine ausreichende Kühlleistung, auch ohne Turbine zu sein. Dazu ist der auch einfach tot schick, wenn man sowieso schon RGB hat
 
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.846
#4
Der Kühler ist nicht schlecht, leider finde ich ihn nicht gut genug.
Könnte mehr Material vertragen, dann brauch man ihn auch bei moderatem Übertakten nicht wechseln.
Also gleich im Format wie ein Noctua C14S oder tower-Kühler.
Lautlos und kühl. :)
 
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
5.403
#5
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
4.339
#6
Ich könnte mir vorstellen, dass AMD es nicht gleich zu weit treiben möchte. Am Ende springen die Kühlerhersteller ab, weil AMD ihnen die Kunden stiehlt und dann hat AMD ein Problem :D
Ich sehe da überhaupt keine Gefahr.

Bei den OEMs wird in der Regel auf den Boxed-Kühler gesetzt. Leute die ernsthaft übertakten oder es besonders silent haben wollen, setzten eh auf potente After Marked Kühler. Darüberhinaus haben die Kühlerhersteller ein gesteigertes Interesse daran, die [erfolgreiche] AM4 Plattform zu bedienen.

Ich finde den Schritt seitens AMD sehr gut.

Der Wraith Max RGB LED sieht schick aus und reicht selbst für den 2700 sehr gut aus.

Liebe Grüße
Sven
 
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
5.403
#7
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
577
#8
Man bekommt den Wraith Prism gebraucht für 10-15 Euro, Neuwertig/Neu für 20 Euro. Zum Beispiel zusammen mit einem Ryzen 1700 (65W TDP) läuft der Kühler selbst bei einem All-Core takt von 3,7 GHz problemlos und leise.
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.512
#9
Für mich persönlich der schönste Kühler.
Leider aber viel zu warm und zu laut wenn man einen 2700X boosten lässt. (ohne Boost nicht getestet, hat da jemand Werte zu?)
Würde mir eine HighEnd Lösung in solchen Stil wünschen. Gerne zum HighEnd LuKü Preis.
Mein NH-D15 kühlt zwar leise aber wenn da Mal Spannungen von 1.5 oder gar 1.55V durch den Boost Anliegen, kommt auch er an sein limit
Aber gut..8 Kerne mit SMT und ca 1.5V....das will gekühlt werden.
 
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
164
#10
Habe auf meinem Ryzen 5 2600x einen Wraith Prism RGB. Bis auf das der Lüfter selbst ebenfalls transparent ist, ist der Kühler meine ich baugleich. Man bekommt den Prozessor unter Last auf unter 70°C gehalten. Im Profil bewege ich mich glaube ich bei 800-1200 RPM. Unter Last hört man ihn (ich hab den PC auf dem Schreibtisch stehen / Mini-ITX-Gehäuse) aber er ist eine Wohltat im Gegensatz zu den damaligen Flugzeugturbinen (mein damaliger Phenom z.B.). Dieser Boxed-Kühler damals musste definitiv weichen!
Edit: vertan! Habe einen Wraith Prism verbaut. Danke @modena.ch
 
Zuletzt bearbeitet:

7eNd

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
968
#12
Wraith Prism, ein vor allem schicker Kühler, der seine Funktion erfüllt, mir aber beim Zocken zu laut wurde, sodass ich ihn austauschen musste.
 

deo

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
6.374
#13
Wer unbedingt einen Top-Blow Kühler will, kommt aber so an einen günstigen, brauchbaren Kühler.
Da ist die Auswahl nicht groß, weshalb sie auch zum Nachrüsten gefragt sind.
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.491
#15
@CB

Der Wraith Max hier im Artikel und der Wraith Prism des 2700X sind nich dieselben Kühler.
Der Prism hat Heatpipe Direct Touch und der Max eine Kupferplatte, auch ist der Prism höher und hat einen anderen Lüfter.

https://www.computerbase.de/2018-05...er-test/#abschnitt_amd_wraith_prism_im_detail

@Sierra1505

Der Stealth ist ein ganz ander Kühler als der Prism. Viel weniger Material, nur Alu, viel kleiner und einiges schlechter. Beim 2600X ist normal der Wraith Spire dabei. Aber auch der wäre mir viel zu klein und schwach für den 2600X.
Das Ding heizt ganz schön ein mit seinen Turbos.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
896
#16
Wenn ich hier lese, dass sich manche Leute von AMD wünschen, dass ein Kühler vom Format eines Noctua NH-C14S beigelegt werden sollte, muss ich mir doch ein wenig am Kopf kratzen. Ich vermute doch, dass Euch durchaus bewusst ist, dass ein solcher Kühler mal kurz 80+ Euro kostet??? Vermutlich sollte AMD den auch noch ohne Aufpreis beilegen, hm?

Ich persönlich finde die Wraith-Kühler sehr gelungen, mein 2600 mit dem "kleinen" Wraith läuft superleise und ich gehe davon aus, dass mit dem "großen" Wraith dasselbe mit einem 2700 gelingen wird. Wer übertakten möchte, legt halt Geld drauf und kauft was richtig fettes.

Gerade, wenn ich mir den Intel-Schrott anschaue, den die (wenn überhaupt) so beilegen, ist diese Aktion doch ausgezeichnet!
 
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.642
#17

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
9.195
#18
AMD hat zwei Ryzen-Prozessoren in einer limitierten Edition mit einem neuen Kühler in den Handel geschickt.
Ach ja, passend zum heutigen Zeitgeist. Vieles gibts in limitierten Sonderaktionen. Auch wenn ich sowas eigentlich nicht mag, gefällt es mir und spricht für AMD, dass sie sich auch um solche Sachen inzwischen Gedanken machen (können).

Erst die Überraschung mit der Performance der Ryzen-CPUs, dann den Threadripper mit der extremst coolen Verpackung, dann Zen+ und zuletzt vor ein paar Tagen der Ausblick auf Zen 2. So geht das!

Was fehlt: Ein wenig Poltern auf dem GPU-Markt.
 
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.642
#19
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.676
#20
Vega + Gegenüber einer Vega 64 schon gut...so hätte die Karte Seinerzeit auf den Markt kommen sollen.Wenn der Verbrauch stimmt,werd ich mir so ein Teil genehmigen.
 
Top