6x Dual-Channel-DDR400 im Test: Die Performance auf nVidias nForce 2

 9/11
Thomas Hübner 32 Kommentare

Auswertung

Um bei der Fülle an Testergebnissen nicht den Überblick zu verlieren, möchten wir an dieser Stelle die gewonnenen Ergebnisse bei 200 MHz Speichertakt (400 MHz DDR) mit Standard-Timings, sowie den im Test schnellst möglichen Einstellungen übersichtlich gegenüber stellen. Darüber hinaus möchten wir natürlich auch auf die Ergebnisse beim Overclocking näher eingehen.

Standard

Bei der Auswertung möchten wir mit den Ergebnisse bei 200 MHz Speichertakt und den im SPD einprogrammierten Timings beginnen

Gesamt - Durchsatz - DDR400 SPD
    • Corsair
      2.898
      DDR400-2.0-2-2-6
    • Kingmax
      2.884
      DDR400-2.5-3-3-8
    • Infineon
      2.873
      DDR400-3.0-3-3-8
    • Kingston
      2.868
      DDR400-3.0-3-3-8
    • takeMS
      2.867
      DDR400-2.5-3-3-8
    • Twinmos
      2.857
      DDR400-2.5-3-3-8
Gesamt - 3DMark - DDR400 SPD
Einheit: Punkte
    • Corsair
      593
      DDR400-2.0-2-2-6
    • Kingmax
      587
      DDR400-2.5-3-3-8
    • Twinmos
      584
      DDR400-2.5-3-3-8
    • Infineon
      584
      DDR400-3.0-3-3-8
    • takeMS
      583
      DDR400-2.5-3-3-8
    • Kingston
      582
      DDR400-3.0-3-3-8

Auch wenn die Leistung der verschiedenen Speichermodule doch recht eng beieinander liegt, so heben sich die Module von Corsair und Kingmax doch etwas vom Rest des Feldes ab. Bei den Twinx Riegeln von Corsair ist dieses Ergebnis ganz klar auf die deutlich schärferen Standard-Timings zurückzuführen, bei Kingmax liegt es an den vergleichsweise guten Timings und der Tatsache, dass es sich um Double Sided Riegel handelt.

Gesamt - Durchsatz - DDR400 Fastest
    • Corsair
      2.898
      DDR400-2.0-2-2-6
    • Twinmos
      2.895
      DDR400-2.0-3-3-8
    • Kingmax
      2.884
      DDR400-2.5-3-3-8
    • takeMS
      2.880
      DDR400-2.0-3-3-7
    • Infineon
      2.860
      DDR400-2.5-3-3-7
    • Kingston
      2.856
      DDR400-2.5-3-3-7
Gesamt - 3DMark - DDR400 Fastest
Einheit: Punkte
    • Corsair
      593
      DDR400-2.0-2-2-6
    • Twinmos
      590
      DDR400-2.0-3-3-8
    • takeMS
      589
      DDR400-2.0-3-3-7
    • Kingmax
      587
      DDR400-2.5-3-3-8
    • Infineon
      586
      DDR400-2.5-3-3-7
    • Kingston
      585
      DDR400-2.5-3-3-7

Auch bei den schnellsten Timings sind die Twinx-Module von Corsair das Maß aller Dinge. Als einzige Riegel dieses Vergleichs können sie mit den besonders schnellen Timings von 2.0-2-2-6 betrieben werden. Die Module von Twinmos und takeMS können jedoch sehr gut mithalten, schließlich ließ sich hier im Test ebenfalls die CAS Latency auf 2 Takte herabsetzen.

Auf der nächsten Seite: Übertaktet