Crucial DDR400 im Doppelpack im Test: Samsung gegen Micron

 5/7
Volker Rißka
16 Kommentare

3DMark03 - CPU Test

  • Offizielle Website: Futuremark.com

  • Download: ComputerBase

    • Kostenpunkt: kostenlos

  • Was benchen wir?

    • Durchlauf der beiden CPU-Tests unter "Default"-Settings

    • Besondere Einstellungen: Update auf Version 330.


3dMark03 – CPU Test
  • DDR520:
    • Crucial Micron - 2,8V
      352
      3.0-4-4-8
  • DDR500:
    • Crucial Micron - 2,65V
      359
      3.0-3-3-6
  • DDR480:
    • Crucial Micron - 2,65V
      354
      3.0-3-3-6
    • Crucial Samsung - 2,8V
      349
      3.0-4-4-8
  • DDR466:
    • Crucial Micron - 2,65V
      351
      3.0-3-3-6
    • Crucial Samsung - 2,65V
      350
      3.0-3-3-6
  • DDR450:
    • Crucial Micron - 2,65V
      345
      3.0-3-3-6
    • Crucial Samsung - 2,65V
      343
      2,5-3-3-5
  • DDR433:
    • Crucial Micron - 2,65V
      340
      2,5-2-2-5
    • Crucial Samsung - 2,65V
      337
      2,5-3-3-5
  • DDR400:
    • Crucial Micron - 2,65V
      326
      2,5-2-2-5
    • Crucial Samsung - 2,65V
      318
      2,5-3-3-5

Diesen Test haben wir in erster Linie als Stabilitätstest gemacht. Wie im Diagramm zu sehen, sind die Unterschiede nicht besonders groß, aber wie schon zuvor sind die Crucial Module mit den Micron Chips leicht schneller, was auf die besseren Timings zurückzuführen ist. Und sie laufen bis DDR520 stabil.