8/18 Nikolaus-Gewinnspiel 2006 : 52 Mal Socken stopfen

, 362 Kommentare

Asus

Auch von Asus, seit Jahren wohl eine der bekanntesten Firmen für Endverbraucherhardware, ist eine Grafikkarte mit ATis Radeon-X1950-XTX-VPU bei uns eingegangen. Da sämtliche Grafikkarten mit X1900- oder X1950-Chip seit der Veröffentlichung der Catalyst-Treiber-Version 6.11 auch per Software in den CrossFire-Modus versetzt werden können, ist die Anschaffung einer Masterkarte nicht mehr notwendig, um der Asus-Platine bei Bedarf ein zweites Renderbrett zur Seite zu stellen.

Asus Radeon X1950 XTX
Asus Radeon X1950 XTX

Frage: Den Firmennamen kennt fast jeder PC-Bastler. Doch wofür steht eigentlich Asus?

Antwort einsenden
So wird's gemacht
E-Mail an: nikolaus@computerbase.de
Betreff Asus
Bitte auf Betreff, Account-Name und Antwort achten!

Auf der nächsten Seite: Creative Labs