21/24 ATi CrossFire X gegen Nvidia Quad-SLI im Test : Ultimativer Schlagabtausch der Multi-GPUs

, 145 Kommentare

Sonstiges

Lautstärke

Da quasi alle aktuellen Modelle über eine herstellerseitige Lüftersteuerung verfügen, unterscheiden wir bei den Messungen den 2D- und den 3D-Betrieb. Für die Last-Messungen wird der Benchmark zu Crysis in einer Endlosschleife ausgeführt und nach dreißig Minuten die Lautstärke notiert. Beide Messungen werden im Abstand von 15 cm zur Grafikkarte durchgeführt. Die Messung erfolgt für das gesamte Testsystem.

Lautstärke
Angaben in dB(A)
  • Idle:
    • Nvidia GeForce 8800 GTS 512
      43,5
    • ATi Radeon HD 3870
      44,0
    • ATi Radeon HD 3870 X2
      45,5
    • ATi Radeon HD 3870 X2 CF
      45,5
    • ATi HD 3870 X2 + HD 3870
      45,5
    • Nvidia GeForce 9800 GX2
      47,5
    • Nvidia GeForce 9800 GX2 SLI
      48,5
  • Last:
    • Nvidia GeForce 8800 GTS 512
      43,5
    • ATi Radeon HD 3870
      45,0
    • ATi Radeon HD 3870 X2
      56,5
    • ATi HD 3870 X2 + HD 3870
      58,0
      Hinweis: Stark variierend
    • Nvidia GeForce 9800 GX2
      58,5
    • ATi Radeon HD 3870 X2 CF
      63,5
      Hinweis: Stark variierend
    • Nvidia GeForce 9800 GX2 SLI
      65,0

SLI- und CrossFire-Systeme haben sich schon immer schwer getan, was die Disziplin der Lautstärke angeht. Das ändert sich auch mit den neuen Grafikkarten nicht – erst recht nicht, wenn es sich um Dual-GPU-Karten handelt. Unter Windows agieren dabei alle Testkandidaten noch angenehm leise. Selbst das Quad-SLI-System, bestehend aus zwei GeForce-9800-GX2-Karten, erzielt mit den gemessenen 48,5 Dezibel noch ein akzeptables Ergebnis. Zwar kann man die 3D-Beschleuniger noch aus einem geschlossenen Gehäuse heraushören, störend ist der Geräuschpegel aber noch nicht.

Unter Last können logischerweise die Single-GPU-Karten trumpfen und setzen sich deutlich von ihren schnelleren Kollegen ab. Die leiseste Multi-GPU-Lösung ist dabei eine einzelne Radeon HD 3870 X2 von ATi, die mit 56,5 Dezibel aber bereits nicht gerade zurückhaltend bleibt. Eine Radeon HD 3870 X2 gepaart mit einer Radeon HD 3870 wird mit 58 Dezibel schon etwas lauter, dicht gefolgt von den 58,5 Dezibel einer GeForce 9800 GX2. Für einen Silent-Rechner disqualifizieren sich somit sämtliche Testkandidaten, was in dieser Leistungsklasse aber nicht unüblich ist.

Die beiden Quad-Systeme (zwei Radeon-HD-3870-X2- oder GeForce-9800-GX2-Karten) sprengen unter Last schließlich sämtliche Rekorde. 63,5 Dezibel für das ATi- sowie 65 Dezibel für das Nvidia-Gespann ist wahrlich nicht zu überhören. Man muss schon mit einem sehr hohen und aufdringlichen Geräuschniveau leben beziehungsweise spielen können, damit man nicht direkt genervt die Anwendung wieder beendet. Bei der abzuführenden Abwärme erscheint es aber kaum verwunderlich, dass die Lüfter dermaßen schnell drehen müssen, damit kein Hitzestau entsteht.

Auf der nächsten Seite: Temperatur