22/27 Nvidia GeForce 9800 GX2 im Test : Ein Drittel schneller als die Radeon HD 3870 X2

, 341 Kommentare

Sonstiges

Lautstärke

Da quasi alle aktuellen Modelle über eine herstellerseitige Lüftersteuerung verfügen, unterscheiden wir bei den Messungen den 2D- und den 3D-Betrieb. Für die Last-Messungen wird der Benchmark zu Crysis in einer Endlosschleife ausgeführt und nach dreißig Minuten die Lautstärke notiert. Beide Messungen werden im Abstand von 15 cm zur Grafikkarte durchgeführt. Die Messung erfolgt für das gesamte Testsystem.

Lautstärke
Angaben in dB(A)
  • Idle:
    • Nvidia GeForce 8600 GT
      43,0
      Hinweis: Passivkühlung
    • ATi Radeon HD 3850
      43,5
    • Nvidia GeForce 8800 GTS 512
      43,5
    • ATi Radeon HD 3870
      44,0
    • Nvidia GeForce 9600 GT
      44,0
    • Nvidia GeForce 8800 GT
      44,0
    • Nvidia GeForce 8800 GTX
      44,5
    • ATi Radeon HD 3870 X2
      45,5
    • ATi Radeon HD 3650
      46,0
    • Nvidia GeForce 8800 Ultra
      46,0
    • Nvidia GeForce 8600 GTS
      46,0
    • Nvidia GeForce 9800 GX2
      47,5
  • Last:
    • Nvidia GeForce 8600 GT
      43,0
      Hinweis: Passivkühlung
    • Nvidia GeForce 8800 GTS 512
      43,5
    • ATi Radeon HD 3850
      44,0
    • Nvidia GeForce 8800 GT
      44,0
    • ATi Radeon HD 3870
      45,0
    • Nvidia GeForce 9600 GT
      46,0
    • Nvidia GeForce 8600 GTS
      46,0
    • ATi Radeon HD 3650
      47,0
    • Nvidia GeForce 8800 Ultra
      48,5
    • Nvidia GeForce 8800 GTX
      49,0
    • ATi Radeon HD 3870 X2
      56,5
    • Nvidia GeForce 9800 GX2
      58,5

Unter Windows agiert der Radiallüfter der GeForce 9800 GX2 leise und fällt aus einem geschlossenen Gehäuse nicht unangenehm auf. Zwar kann man den 3D-Beschleuniger von den restlichen Komponenten unterscheiden, allerdings ist das Geräusch für unsere Ohren noch nicht störend. Im Vergleich dazu schafft es die direkte 2-GPU-Konkurrenz, die Radeon HD 3870 X2 von ATi, aber noch ein wenig leiser zu sein.

Anders sieht es dagegen unter Last aus, unter der der Lüfter auf dem Multi-GPU-Produkt innerhalb von kürzester Zeit deutlich lauter wird und die Lüftersteuerung den Quirl auch nicht mehr herunter regelt. Der Geräuschpegel ist mit den gemessenen 58,5 Dezibel durchaus störend hoch und übertrumpft gar eine Radeon HD 3870 X2, die in dieser Disziplin ebenso wenig überzeugen kann. Immerhin, das muss man anmerken, ist das Geräusch ein angenehmes Brummen und kein störendes Fiepen oder Kreischen.

Auf Anfrage zeigte sich Nvidia uns gegenüber etwas verwundert, da die GeForce 9800 GX2 angeblich unter Last nicht allzu laut werden sollte. Man vermutet, dass die Partnerkarten, die mit einem neueren BIOS als das von Nvidia zugeschickte Testsample ausgestattet sind, etwas leiser agieren werden. Versichern konnte man uns dies aber nicht!

Auf der nächsten Seite: Temperatur