2/12 Gigabyte H55N-USB3 und Zotac H55-ITX WiFi im Test : Zwei Mini-ITX-Mainboards mit Intels H55-Chipsatz

, 64 Kommentare

Die Probanden

Zu Beginn werfen wir einen Blick auf die Anschlüsse und Ausstattung der beiden Testkandidaten. Die Daten basieren auf den Herstellerangaben – je nach verwendeter BIOS-Version oder Revision des Boards kann es Abweichungen geben.

Gigabyte H55N-USB3 Zotac H55-ITX WiFi
Bild
Gigabyte H55N-USB3
Gigabyte H55N-USB3
Zotac H55-ITX WiFi
Zotac H55-ITX WiFi
Produktseite gigabyte.com zotac.com
Preis (11.12.2010) 90,17 Euro 111,58 Euro
Format, Sockel Mini-ITX, Sockel 1156 Mini-ITX, Sockel 1156
Chipsatz H55 H55
Ausbaufähigkeit
für Prozessoren
Core i7-880
Core i7-875K
Core i7-870 (s)
Core i7-860 (s)
Core i5-760
Core i5-750 (s)
Core i5-680
Core i5-670
Core i5-661
Core i5-660
Core i5-655K
Core i5-650
Core i3-560
Core i3-550
Core i3-540
Core i3-530
Pentium G6950
Core i7-880
Core i7-875K
Core i7-870 (s)
Core i7-860 (s)
Core i5-760
Core i5-750 (s)
Core i5-680
Core i5-670
Core i5-661
Core i5-660
Core i5-655K
Core i5-650
Core i3-560
Core i3-550
Core i3-540
Core i3-530
Speicher 2 Slots
max. 8 GByte
DDR3 Dual-Channel
(1666), 1333, 1066, 800
2 Slots
max. 8 GByte
DDR3 Dual-Channel
1333, 1066
PCI-
Erweiterungsslots
1x PCIe 2.0 x16 1x PCIe 2.0 x16
1x Mini-PCI-Express
interne Peripherie-
anschlüsse
2x USB 2.0
4x SATA II
2x USB 2.0
6x SATA II
1x Seriell
Audio Realtek ALC 892R 7.1 CH
Backpanel 2x USB 3.0
4x USB 2.0
1x eSATA
1x PS/2 (Combo)
1x LAN
6x Audio
1x S/PDIF
2x USB 3.0
6x USB 2.0
1x eSATA
1x PS/2 (Tastatur)
1x LAN
5x Audio
1x S/PDIF
Grafikausgänge VGA
DVI-D
HDMI
DVI-D
HDMI
Lüfter 1x CPU-Fan
1x Chassis Fan
1x CPU-Fan
1x Chassis Fan
Stromversorgung 24 Pin ATX
4 Pin für CPU
24 Pin ATX
4 Pin für CPU
Sonstiges Status-LEDs WiFi nach IEEE 802.11n
(belegt Mini-PCI-Express-Slot)

Natürlich schränken die geringen Ausmaße der beiden Mainboards den Platz für Anschlüsse stark ein, was besonders auf Kosten der PCI-Erweiterungsslots geht. Abgesehen von einem PCI-Express 2.0 x16 für Grafikkarten ist da kaum mehr Spielraum; daher ist es umso löblicher, dass Zotac auch WLAN-Unterstützung nach dem schnellen n-Standard integriert. Ebenso lässt es sich weder Gigabyte noch Zotac nehmen einen extra Chip für USB 3.0 zu integrieren, denn der Chipsatz liefert diese Funktionalität nicht. Beide Hersteller setzen auf den D720200F1-Chip aus dem Hause NEC.

Auf der nächsten Seite: Gigabyte H55N-USB3