Wochenrückblick: Nvidias RTX-Serie dominiert die News, AMD die Tests

Frank Hüber 42 Kommentare
Wochenrückblick: Nvidias RTX-Serie dominiert die News, AMD die Tests

Während bei den Tests der letzten Woche AMDs Mittelklasse-Grafikkarten der letzten Jahre und ein Smartphone an der Spitze liegen, werden die News-Charts klar von der Vorstellung der Nvidia GeForce RTX 2070, 2080 und 2080 Ti zur Gamescom 2018 dominiert.

Bei den Tests der vergangenen Woche konnten sich zwei Artikel bei den Zugriffszahlen etwas von den anderen absetzen. Dies betrifft zum einen den Test des Samsung Galaxy Note 9, das mit einer Empfehlung aus dem Test geht, da es als Gesamtpaket betrachtet das derzeit „kompletteste“ Smartphone ist, das im High-End-Segment bedenkenlos empfohlen werden kann. Den wenigen Kritikpunkten steht eine lange Liste positiver Eigenschaften gegenüber, wie etwa das beste OLED-Display auf dem Smartphone-Markt überhaupt, die sehr gute Kamera, das schnelle SoC, die sehr gute Verarbeitung und die lange Akkulaufzeit.

Bei dem zweiten Test, der insgesamt sogar auf den ersten Platz der Charts klettern konnte, handelt es sich um den Generationenvergleich der Mittelklasse-Grafikkarten von AMD seit 2009. Der Vergleich von Radeon HD 5770 bis hin zur Radeon RX 580 zeigt auf, welche Entwicklungen es in den letzten Jahren bei den Grafikkarten von AMD gegeben hat und wann sich für welchen Nutzer ein Wechsel von einem älteren auf ein neueres Modell lohnt.

Bei den Meldungen der vergangenen Woche stach ein Thema eindeutig hervor und belegt gleich fünf Plätze unter den acht am häufigsten gelesenen Meldungen: die Nvidia GeForce RTX 2070, 2080 und 2080 Ti. Auf den ersten Platz schaffte es die Meldung zur Ankündigung der neuen RTX-Grafikkarten, auf dem zweiten Platz liegt das kurz vor der offiziellen Ankündigung verbreitete Gerücht, dass die Founders Edition der RTX 2080 Ti auf zwei Lüfter setzen wird, was sich Stunden später als richtig herausstellte. Ein viel und kontrovers diskutiertes Thema in Bezug auf die GeForce RTX 2070, 2080 und 2080 Ti sind die Preise der Referenzmodelle – wenig verwunderlich landet die News zu diesen auf dem dritten Platz. Nvidias eigene Benchmarks, die der GeForce RTX 2080 eine 50 Prozent höhere Leistung als der GTX 1080 bescheinigen, landen hingegen auf dem vierten Platz der News-Charts der letzten Woche.

Die restlichen Plätze entfallen auf Meldungen zu Prozessoren von AMD und Intel, wie etwa ersten Preislistungen des Intel Core i9-9900K für 560 und des i7-9700K für 440 Euro oder einem noch in diesem Jahr möglichen Refresh von AMDs Raven-Ridge-APU in der 7-nm-Fertigungstechnologie.

Mit diesem Lesestoff im Gepäck wünscht die Redaktion einen erholsamen Sonntag!