1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.490

    Post Null Punkte: Surface Laptop lässt sich nicht reparieren

    Die Bastelprofis von iFixit haben sich das neue Surface Laptop vorgenommen und auf seine Reparierbarkeit hin untersucht. Das Ergebnis fällt mit null Punkten noch eine Stufe schlechter als bei den neuen MacBooks von Apple aus. Das Surface Laptop kann nicht geöffnet werden, ohne es während dieses Vorgangs irreparabel zu zerstören.

    Zur News: Null Punkte: Surface Laptop lässt sich nicht reparieren

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Aug 2006
    Beiträge
    5.506

    AW: Null Punkte: Surface Laptop lässt sich nicht reparieren

    Ärgerlich, andererseits verlangen die Kunden genau danach, auch wenn es natürlich niemand zugibt. Aber so ziemlich jeder möchte ein Gerät, das wie aus einem Block oder Gus wirkt. Ich gestehe auch, mein altes Surface Pro 3 und mein aktuelles MB Pro (2016 4xTB) machten und machen haptisch einen subjektiv deutlich stabileren und wertigeren Eindruck als mein vom Arbeitgeber gestelltes Lenovo X240, auch wenn das in der nüchternen Realität, ohne subjektives Empfinden, vielleicht nicht der Fall ist. Es führt aber dazu, dass mir diese beiden Geräte deutlich besser gefallen und ich mit ihnen wesentlich lieber arbeite und gearbeitet habe, als mit dem Lenovo.
    Geändert von Dr. MaRV (17.06.2017 um 20:19 Uhr)

  4. #3
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Sep 2011
    Ort
    Franken
    Beiträge
    6.376

    AW: Null Punkte: Surface Laptop lässt sich nicht reparieren

    Microsoft hat halt von dem besten ( Apple ) gelernt wie man Profit macht ... *ironie aus*

    Wie leben in einer Wegwerf-Gesellschaft , und das ist auch bei Highend Produkten längst der Fall
    Intel i7 4930k @ 4,5 Ghz ( 125 x 36 ) by 1,28 Vcore & LLC 0% I watercooler @ 360 & 240 Alphacool Radiator I Asus Sabertooth X79 I 4 x 8GB (32GB)Corsair Vengeance Pro Gold 2400MHz Quad Channel @ 1,35V, CL10 & T1 I ASUS Strix GTX 1070 OC I Samsung SM951 NVMe 256GB

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.893

    AW: Null Punkte: Surface Laptop lässt sich nicht reparieren

    So ist es. Leider wird das alles noch schlimmer werden.
    Die Menschen lernen eben nicht aus ihren Fehlern oder der Geschichte.

    Solche Produkte kaufe ich nicht. Auch wenn ich damit fast alleine dastehe :-(
    Marktplatzbewertungen: Diese gebe ich immer ab!
    Als Verkäufer nach Erhalt der Zahlung.
    Als Käufer erst dann, wenn ich vorher eine erhalten habe.

  6. #5
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    755

    AW: Null Punkte: Surface Laptop lässt sich nicht reparieren

    ich find die nicht Austauschbarkeit des Akkus sehr sehr falsch. Ich verwende meine Laptops relativ lange und als Verschleißteil verlieren Akkus nach 2 Jahren Dauergebrauch gefühlt 50% ihrer anfänglichen Kapazität. Das ist schade...
    Ich bin der Geist, der stets verneint!
    Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
    ist wert, dass es zugrunde geht;
    Drum besser wär's, dass nichts entstünde.
    So ist denn alles, was ihr Sünde,
    Zerstörung, kurz, das Böse nennt - Mein eigentliches Element.

  7. #6
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jun 2004
    Beiträge
    374

    AW: Null Punkte: Surface Laptop lässt sich nicht reparieren

    Naja.... mit Lötkolben und Pattex kann man auch Abfall und Oberflächen aufrüsten😂

  8. #7
    Captain
    Dabei seit
    Apr 2012
    Beiträge
    3.422

    AW: Null Punkte: Surface Laptop lässt sich nicht reparieren

    Die Firmen wissen wie man keine Verluste macht. Teuer verkaufen, Haltbarkeit & Reparatur bei Null. Ist die Garantiezeit vorbei, sofort Gewinn. Der Kunde muss ja neu kaufen. Die Geräte werden auch keinen hohen Wiederverkaufswert haben. Den nach drei o. vier Jahren gibt es von Betriebssystem keine Unterstützung mehr. Diese Vorgehensweise ist Geld, Geld und nochmals Geld.

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2010
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.495

    AW: Null Punkte: Surface Laptop lässt sich nicht reparieren

    Erinnere mich noch mit Freude an die älteren Thinkpads. Kurz mal nen Schraubendreher in die Hand genommen und die Hardware lag Einem zu Füßen. Aber die Teile sehen natürlich nicht so elegant aus und fett waren sie auch noch ... Schade, dass der Kunde keine Wahl hat, zu was er lieber greifen möchte.
    Desktop: Dell XPS 8920: Core i7-7700, GTX 1070, 16GB RAM, 256GB SSD, 2000GB HDD
    Monitor: Dell UltraSharp U2515H (25", 2560 x 1440)
    HTPC+LAN: MSI Trident: Core i5-6400, GTX 1060, 8GB RAM, 128GB SSD, 1000GB HDD
    Mobile: Alienware 13 R1 + Microsoft Surface 3 + iPhone 8 Plus

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2011
    Beiträge
    934

    AW: Null Punkte: Surface Laptop lässt sich nicht reparieren

    Zitat Zitat von GrumpyDude Beitrag anzeigen
    ich find die nicht Austauschbarkeit des Akkus sehr sehr falsch. Ich verwende meine Laptops relativ lange und als Verschleißteil verlieren Akkus nach 2 Jahren Dauergebrauch gefühlt 50% ihrer anfänglichen Kapazität. Das ist schade...
    Immer das selbe Geschwätz. Das Gerät meiner Freundin ist nach 4 Jahren noch bei 91%

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2017-06-17 um 20.28.02.png 
Hits:	4843 
Größe:	28,7 KB 
ID:	628550
    iPhone 7 Plus (PRODUCT)RED | 128GB | Vodafone D2
    Apple Watch Series 2 Weiß + (PRODUCT)RED | 42mm
    MacBook Pro mit TouchBar 2016 | i7 6700HQ | 16GB RAM | 256GB SSD | AMD 450 Pro

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2003
    Beiträge
    1.953

    AW: Null Punkte: Surface Laptop lässt sich nicht reparieren

    @NagasakiGG, 91% soso sieht man ja direkt an deinem Screenshot.
    mfg
    devastor

    "Smartphone-Junkies leben die Matrix, das Gadget ist der Stecker im Nacken, die Scheinwelt findet auf dem Display statt, der Konsum ist die Nährflüssigkeit, die echte Welt ist höchstens lästig, da sie den Genuss der Scheinwelt stört." Quelle: Userkommentar bei SpiegelOnline

  12. #11
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    644

    AW: Null Punkte: Surface Laptop lässt sich nicht reparieren

    Zitat Zitat von Dr. MaRV Beitrag anzeigen
    Ärgerlich, andererseits verlangen die Kunden genau danach, auch wenn es natürlich niemand zugibt. Aber so ziemlich jeder möchte ein Gerät, das wie aus einem Block oder Gus wirkt. Ich gestehe auch, mein altes Surface Pro 3 und mein aktuelles MB Pro (2016 4xTB) machten und machen haptisch einen subjektiv deutlich stabileren und wertigeren Eindruck als mein vom Arbeitgeber gestelltes Lenovo X240, auch wenn das in der nüchternen Realität, ohne subjektives Empfinden, vielleicht nicht der Fall ist. Es führt aber dazu, dass mir diese beiden Geräte deutlich besser gefallen und ich mit ihnen wesentlich lieber arbeite und gearbeitet habe, als mit dem Lenovo.
    Geb ich dir Recht, aber bedingt der Bau aus einem Guss wirklich keine Öffnungsmöglichkeiten? Ich bin der Meinung man kann trotzdem so bauen und wenn man das wirklich wollen würde, trotzdem eine bessere Öffnungsoption anbieten, ohne dass das Design und die Bauart darunter leiden.

    4 Schrauben unter jeweils die Standnoppen oder ähnliches.

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2011
    Beiträge
    934

    AW: Null Punkte: Surface Laptop lässt sich nicht reparieren

    Zitat Zitat von devastor Beitrag anzeigen
    @NagasakiGG, 91% soso sieht man ja direkt an deinem Screenshot.
    Find ich ja super, dass du den Screenshot so genau analysiert hast. Dann solltest du auch gesehen haben, dass der Screen von meinem Macbook Late 2008 stammt (102 Monate) was 8,5 Jahren mit bald 1000 Cycles entspricht.
    iPhone 7 Plus (PRODUCT)RED | 128GB | Vodafone D2
    Apple Watch Series 2 Weiß + (PRODUCT)RED | 42mm
    MacBook Pro mit TouchBar 2016 | i7 6700HQ | 16GB RAM | 256GB SSD | AMD 450 Pro

  14. #13
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2009
    Beiträge
    661

    AW: Null Punkte: Surface Laptop lässt sich nicht reparieren

    Kein Grund hier dumm rum zu machen!
    Denn sag halt nach 8,5 Jahren noch 82%.
    Musst dich doch nicht schämen.

    Wieviel waren es denn nach 2 oder 6 Jahren?
    Wo wir schon dabei sind?
    .
    Board: Asrock H61M-S CPU: Core I7-2600 @ Alpenfön Groß Clock'ner RAM: 8 GB Kingston HyperX
    Grafik: ASUS Strix Radeon R9 285 Sound: X-Fi Titanium/Creative FPS 2000
    HDD: Samsung 128GB SSD / Western Digital 500GB HDD DVD: 2x LG DVD-RW
    Netzteil: Corsair HX 620W Gehäuse: Lancool K7 Monitor: AOC U3477PQU OS: Windows 7

  15. #14
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    562

    AW: Null Punkte: Surface Laptop lässt sich nicht reparieren

    Zitat Zitat von IWSNX Beitrag anzeigen
    Geb ich dir Recht, aber bedingt der Bau aus einem Guss wirklich keine Öffnungsmöglichkeiten? Ich bin der Meinung man kann trotzdem so bauen und wenn man das wirklich wollen würde, trotzdem eine bessere Öffnungsoption anbieten, ohne dass das Design und die Bauart darunter leiden.

    4 Schrauben unter jeweils die Standnoppen oder ähnliches.
    ...oder wenigstens 'nen Rücknahmedeal mit ordentlichem Recycling dazu. Zu Zeiten von Klimawandel und massivem Raubbau würde ich sowas eigentlich langsam mal erwarten, dass Hersteller - von was auch immer - da in die Pflicht genommen werden. Na Hauptsache wir haben vereinheitlichte Ladekabel.

  16. #15
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2003
    Beiträge
    1.953

    AW: Null Punkte: Surface Laptop lässt sich nicht reparieren

    Zitat Zitat von NagasakiGG Beitrag anzeigen
    Find ich ja super, dass du den Screenshot so genau analysiert hast. Dann solltest du auch gesehen haben, dass der Screen von meinem Macbook Late 2008 stammt (102 Monate) was 8,5 Jahren mit bald 1000 Cycles entspricht.
    Ja meine Güte dann poste auch einen Screen passend zu deinem Text. Ich schau doch nicht, welches Gerät da steht. Manche Leute sind wirklich ....

    Zitat Zitat von IWSNX Beitrag anzeigen
    Geb ich dir Recht, aber bedingt der Bau aus einem Guss wirklich keine Öffnungsmöglichkeiten? Ich bin der Meinung man kann trotzdem so bauen und wenn man das wirklich wollen würde, trotzdem eine bessere Öffnungsoption anbieten, ohne dass das Design und die Bauart darunter leiden.
    4 Schrauben unter jeweils die Standnoppen oder ähnliches.
    Klar könnte man das machen aber warum sollten die Hersteller freiwillig höhere Kosten in Kauf nehmen?
    Geändert von devastor (17.06.2017 um 20:52 Uhr)
    mfg
    devastor

    "Smartphone-Junkies leben die Matrix, das Gadget ist der Stecker im Nacken, die Scheinwelt findet auf dem Display statt, der Konsum ist die Nährflüssigkeit, die echte Welt ist höchstens lästig, da sie den Genuss der Scheinwelt stört." Quelle: Userkommentar bei SpiegelOnline

  17. #16
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jan 2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    98

    AW: Null Punkte: Surface Laptop lässt sich nicht reparieren

    Ist ja bei der Xbox One x nicht anders.
    Dank der gewählten Kühlung ist das Ding nicht reparierbar

  18. #17
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    3.041

    AW: Null Punkte: Surface Laptop lässt sich nicht reparieren

    Und beim thinkad t420 kann man Akku wechseln, RAM nachrüsten, Laufwerk tauschen und selbst das CD Laufwerk gegen ne zweite Festplatte tauschen.
    Schön war es damals
    Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Menschen

    Linux ist wie ein schwer erziehbares Kind:
    Egal wie viele Chancen du ihm gibst, es verkackt es jedes mal

  19. #18
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2015
    Ort
    Nordamerika
    Beiträge
    2.468

    AW: Null Punkte: Surface Laptop lässt sich nicht reparieren

    Zitat Zitat von scratch Beitrag anzeigen
    ... wenigstens 'nen Rücknahmedeal mit ordentlichem Recycling dazu. Zu Zeiten von Klimawandel und massivem Raubbau würde ich sowas eigentlich langsam mal erwarten, dass Hersteller - von was auch immer - da in die Pflicht genommen werden. Na Hauptsache wir haben vereinheitlichte Ladekabel.
    Das Problem ist dabei leider nur, dass der Hersteller/Entwickler diesen "Service" auf den Preis aufschlagen würde bzw. der Kunde bluten müsste.

    Leider scheint sich die Industrie in dem Punkt einig zu sein lieber profitorientierte Wegwerfprodukte produzieren zu wollen, die dem grassierenden "Schlankheitswahn" einiger Trendsetter frönen.

    Weniger "schlanke" und relativ einfach modifzierbare Alternativen sollten aber noch auf dem Markt sein und man muss diesen von Apple und mittlerweile auch Microsoft angeführten Mainstream und die Produktpolitik in diesem Bereich nicht unbedingt mit einem Kauf belohnen .

    Wünschenswert wäre zumindest die Möglichkeit selber den Akku wechseln zu können und dass die Schnittstellenauswahl und -anzahl wieder üppiger wird. Dass man als Hersteller/Entwickler Speicher- oder HDD- zu SSD-Tausch nicht unterstützen will (um bei Upgrades noch gut abzusahnen) kann ich noch verstehen.

    Insgesamt löblich, dass iFixit die Geräte nach Ihre Modifizierbarkeit und den damit verbundenem Aufwand bewertet ... ich schätze das Surface Book (Performance Base) liegt dann in etwa auch dem Punkte-Level des Surface Pro 4?

  20. #19
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Feb 2012
    Beiträge
    5.394

    AW: Null Punkte: Surface Laptop lässt sich nicht reparieren

    @iamunknown: Ist das auch begründet oder einfach nur hohles Win10 Bashing ?

    @Topic: Die Gruppe derer, die ihren Kram noch selber reparieren (selbst wenn es möglich wäre) wird immer kleiner. Wahrscheinlich hat Jmd errechnet, sie durch ein 2mm dickeres Gehäuse mehr Kunden verlieren, als durch die Wartung gewinnen.
    Ryzen 5 1600 + BeQuiet Shadow Rock 2
    MSI B350 Mortar mit 16GB Corsair Vengeance LPX 3000
    MSI 1070 Armor 8G OC

    OCZ Agility3/MX300/Sandisk

  21. #20
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2011
    Beiträge
    2.611

    AW: Null Punkte: Surface Laptop lässt sich nicht reparieren

    Zitat Zitat von Dr. MaRV Beitrag anzeigen
    Ich gestehe auch, mein altes Surface Pro 3 und mein aktuelles MB Pro (2016 4xTB) machten und machen haptisch einen subjektiv deutlich stabileren und wertigeren Eindruck als mein vom Arbeitgeber gestelltes Lenovo X240
    Das liegt halt an der Materialwahl. Aber auch mit Aluminium lassen sich tolle Geräte basteln, man schaue sich z.B. mal das HP Elitebook an. Der RAM ist verlötet, zugegeben, dafür ist alles gut zu öffnen und der Akku ohne weiteres austauschbar. Oben drauf gibt es noch 3 Jahre Standardgarantie, auch auf den Akku.
    Natürlich hat das alles seinen Preis, aber es ist eben machbar, man muss einen Laptop nicht von oben bis unten zukleben, damit er dünn, leicht und aus Metall sein kann. Wobei ich damit nichtmal ein Problem hätte, würde Microsoft ordentliche Garantie geben. Aber ein nicht selbst reparierbares Gerät zusammen mit einem Jahr Garantie... Nein danke, da nutze ich die 1500€ lieber anderweitig.

    Edit:
    Zur Akku Diskussion, wie ist das eigentlich bei LiPo-Akkus? Verhalten die sich wie Autobatterien, sodass es auch mal vorkommen kann, dass bei älteren Batterien von einem Tag auf den anderen mal Schicht im Schacht sein kann?
    Geändert von Tobi4s (17.06.2017 um 21:10 Uhr)

Mifcom Gamer Notebooks

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite