1. #1
    Tagträumer
    Dabei seit
    Mai 2003
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    4.890

    Post Urheberrechtsverstöße: YouTube muss Mail-Adressen der Nutzer übermitteln

    Bei Urheberrechtsverstößen sind YouTube und Google verpflichtet, die E-Mail-Adresse der jeweiligen Nutzer an die Rechteinhaber zu übermitteln. IP-Adressen und Telefonnummern muss das Video-Portal aber nicht herausgeben.

    Zur News: Urheberrechtsverstöße: YouTube muss Mail-Adressen der Nutzer übermitteln
    Binde Dich an nichts, was Du nicht innerhalb von 30 Sekunden loswerden kannst!

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commodore
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    4.726

    AW: Urheberrechtsverstöße: YouTube muss Mail-Adressen der Nutzer übermitteln

    Und dann gehen sie über die Mailanbieter und versuchen an die Daten kommen.

  4. #3
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mär 2004
    Beiträge
    6.029

    AW: Urheberrechtsverstöße: YouTube muss Mail-Adressen der Nutzer übermitteln

    Aber auch bei den E-Mail Adresse muss man nichts angeben um eine solche zu bekommen, und verpflichtet ist man auch nicht seine E-Mails zu checken oder darauf zu antworten, anders als mit einem realen Postkasten.

    Also bleibt wieder nur die Klage um herausgabe der IP um den richtigen Nutzer zu ermitteln gesetzt den Fall dieser nutz die Adresse überhaupt noch....
    März 2017 AMD RYZEN7 1800X@4,1Ghz (HK 4 Plexi/Nickel) ASUS Corsshair VI Hero, GSkill Trident Z DDR4 32GB 3200 CL15, M.2 960EVO 500GB, Samsung 830,OCZ Vertex2, 2xAMD Radeon R9 290 OC Enermax Revolution 87+ 850W Mo-Ra3 +Aqualis+Liang DDC
    sysprofile

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.245

    AW: Urheberrechtsverstöße: YouTube muss Mail-Adressen der Nutzer übermitteln

    Wofür gibt es Trash-Mail Anbieter?
    Selbst im Falle der IP - viel Spaß mit einer VPN Kaskade

    Die können sich den Aufwand sparen. Video löschen und gut ist

  6. #5
    Commodore
    Dabei seit
    Okt 2006
    Ort
    Nahe Erlangen
    Beiträge
    4.913

    AW: Urheberrechtsverstöße: YouTube muss Mail-Adressen der Nutzer übermitteln

    Wäre interessant zu wissen ob das nun schon gelten soll wenn ein Video oder Channel einen DMCA Takedown erhält oder erst wenn eindeutig geklärt wurde dass es sich auch tatsächlich um eine Urheberrechtsverletzung handelt, denn wir wissen alle dass mit falschen Copyright Claims Videos auf Youtube temporär gesperrt werden obwohl keinerlei Verstoß vorliegt (siehe Angriffe auf Jim Sterling und TotalBiscuit oder der digitale Amoklauf von Alex Mauer).

  7. #6
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    376

    AW: Urheberrechtsverstöße: YouTube muss Mail-Adressen der Nutzer übermitteln

    Hehe, also ja, email Adresse ist irgendwie schon eine "Anschrift", aber reicht glaube ich nicht aus, um eine echte Person zu ermitteln oder zu verklagen.
    Ich meine, die Richter haben schon Recht und haben damit auch erstmal was beschlossen, was dem Kläger theoretisch weiterhelfen könnte. Aber praktisch ist dieses Urteil doch ein zahnloser Tiger, werden wieder ein Haufen Leute beschäftigt und am Ende nützt es doch nichts.

    Ohne IP Adresse bzw. dadurch die echte Anschrift, wird es wohl schwer.
    CPU............ AMD Ryzen 7 1700 3.7GHz@1.2V & Thermalright Macho Rev. B
    Video.......... MSI GTX 970 Gaming 4G 3584MB + 512MB
    RAM............ G.Skill RipJaws V 16GB DDR4 3200@3333 CL14 (TheStylt fast Timings) 1.4V
    Mainboard.. ASUS Crosshair VI Hero
    SSD............ Samsung 850 EVO 250GB & Crucial MX300 1050GB
    Übersicht.... http://www.sysprofile.de/id75194

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2011
    Ort
    yes > /dev/zero
    Beiträge
    782

    AW: Urheberrechtsverstöße: YouTube muss Mail-Adressen der Nutzer übermitteln

    Dann hab ich ja vollkommen richtig gehandelt, als ich meinen google Account übers Ausland registriert habe und mit falscher Telefonnummer verifiziert.

    Ach verdammt, jetzt hab ich mich doch glatt als Terrorist geoutet.

  9. #8
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    395

    AW: Urheberrechtsverstöße: YouTube muss Mail-Adressen der Nutzer übermitteln

    Kann ich aber auch teilweise verstehen. Auf Youtube werden m.E. extrem viele Urheberrechtsverstöße begangen. Und dann natürlich oft auch voll monetarisiert. Da greifen sich manche über dutzende Accounts Millionen Werbeeinnahmen ab, dagegen sind irgendwelche Raubkopierer kaum noch was dagegen (obgleich beides natürlich nicht in Ordnung ist).
    Kann nicht so recht Nachvollziehen das die Rechteinhaber da offenbar wenig gegen tun.

  10. #9
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2015
    Beiträge
    1.429

    AW: Urheberrechtsverstöße: YouTube muss Mail-Adressen der Nutzer übermitteln

    Mein Anbieter gibt an, die Zuordnungen von IPs nur eine Woche lang vorzuhalten.

    Bis dahin muss folgendes passieren:
    1. Anfrage + Antwort Google
    2. Anfrage + Antwort Mail-Anbieter
    3. Anfrage + Bearbeitung Provider
    Das alles setzt natürlich voraus, dass ich mich in letzter Zeit überhaupt in die Mail eingeloggt habe - mit meiner richtigen IP.

    Wobei ich mir eine weitere Frage stelle:
    Wenn Google selbst bei Urheberrechtsverstößen auf der eigenen Plattform keine IP rausgeben muss, gilt das dann nicht eventuell analog für den Mail-Anbieter?

  11. #10
    Ensign
    Dabei seit
    Apr 2014
    Beiträge
    177

    AW: Urheberrechtsverstöße: YouTube muss Mail-Adressen der Nutzer übermitteln

    Das ist alles andere als unbedenklich.
    Ist z.B. so dass mit Mittel des Urheberrechts versucht wird von Extremisten islamkritische Videos aus dem Verkehr zu ziehen.

    Siehe hier: https://www.welt.de/politik/deutschl...-M-Broder.html und hier: http://www.achgut.com/artikel/youtub...mad_und_broder

    Man kann sich dagegen wehren, dann werden aber die personenbezogenen Daten an diese Extremisten weitergegeben. Und dann kann man gleich Personenschutz beantragen.

  12. #11
    Banned
    Dabei seit
    Jul 2015
    Beiträge
    161

    AW: Urheberrechtsverstöße: YouTube muss Mail-Adressen der Nutzer übermitteln

    Zitat Zitat von WommU Beitrag anzeigen
    Das ist alles andere als unbedenklich.
    Ist z.B. so dass mit Mittel des Urheberrechts versucht wird von Extremisten islamkritische Videos aus dem Verkehr zu ziehen.
    Nicht von Extremisten sondern gegen (rechte) Extremisten. Und nun heul weiter, aber bitte leise!

  13. #12
    Commander
    Dabei seit
    Aug 2011
    Beiträge
    2.940

    AW: Urheberrechtsverstöße: YouTube muss Mail-Adressen der Nutzer übermitteln

    @paunaro,


    So was kann also nicht Politisch missbraucht werden? Weil Extremisten aller Art ja auch den Rechtsweg einhalten gell?
    Intel Core i7 4820K | MSI X79 GD45 Plus | 28GB DDR3 1333 | AMD Radeon 7950 3 GB
    Samsung SSD 840 Evo 250GB | Hitachi HDS723020BLA642 2TB | Be Quiet Pure Power L8 730W |
    Fractal Design Define XL R1 | DVD-LW Brenner

  14. #13
    Moderator
    Єʋℓɛ
    Dabei seit
    Feb 2004
    Beiträge
    23.911

    AW: Urheberrechtsverstöße: YouTube muss Mail-Adressen der Nutzer übermitteln

    Bleibt beim Thema.
    28.03.2014
    Das Gehirn ist ein sehr empfindliches Organ. Die Meisten benutzen es deshalb selten!

  15. #14
    Ensign
    Dabei seit
    Apr 2014
    Beiträge
    177

    AW: Urheberrechtsverstöße: YouTube muss Mail-Adressen der Nutzer übermitteln

    Der von mir genannte Artikel aus der FAZ gehört zum Thema und weist auf einen Teilaspekt des problematischen Vorgehens von Google/Youtube hin.
    deshalb nochmal:
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleto...-13247806.html

    CB könnte die Verfahrenweise von Google/Youtube durchaus kritischer beleuchten.
    Geändert von WommU (05.09.2017 um 15:36 Uhr)

  16. #15
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2004
    Beiträge
    893

    AW: Urheberrechtsverstöße: YouTube muss Mail-Adressen der Nutzer übermitteln

    Lass es WommU, das bringt hier nichts. Politische Korrektheit wird bei CB hier auch ganz groß geschrieben ^^.
    Hilf mir bei der Arbeit 100% zu geben ......
    12% am Montag
    23% am Dienstag
    40% am Mittwoch
    20% am Donnerstag
    5% am Freitag

  17. #16
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2013
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.251

    AW: Urheberrechtsverstöße: YouTube muss Mail-Adressen der Nutzer übermitteln

    Protonmail und sich ins Fäustchen lachen

    https://protonmail.com/

    wasserdicht & kostenlos und man muss keinerlei persönliche Angaben machen

  18. #17
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.419

    AW: Urheberrechtsverstöße: YouTube muss Mail-Adressen der Nutzer übermitteln

    Zitat Zitat von Stahlseele Beitrag anzeigen
    Und dann gehen sie über die Mailanbieter
    Da wird mail.ru wohl nicht mitmachen.

  19. #18
    Commander
    Dabei seit
    Nov 2014
    Beiträge
    3.042

    AW: Urheberrechtsverstöße: YouTube muss Mail-Adressen der Nutzer übermitteln

    Ich denke dieses Urteil wird seine Signalwirkung verlieren, weil wie hier schon einen erwähnt haben, dass die Mail Andresse kein Aufschluss zur Identität gibt bzw. ohne seine Identität anzugeben in wenigen Minuten eine Mail-Adresse bekommen können.
    "Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt!" Gandhi
    "Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen." Konfuzius
    Xbox live : goodTObeEVIL
    Controller oder Maus&Tastatur

  20. #19
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2017
    Beiträge
    145

    AW: Urheberrechtsverstöße: YouTube muss Mail-Adressen der Nutzer übermitteln

    Zitat Zitat von textract Beitrag anzeigen
    Dann hab ich ja vollkommen richtig gehandelt, als ich meinen google Account übers Ausland registriert habe und mit falscher Telefonnummer verifiziert.

    Ach verdammt, jetzt hab ich mich doch glatt als Terrorist geoutet.
    Für Terroristen wie dich wurde der Staatstrojaner erfunden und der Staat schiebt jedes Jahr neue Gesetze zur Begünstigung und Ausweitung der Staatsüberwachung unter der Hand nach.

    Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis Raubmordkopierer von Bildern und Videos Staatsangelegenheiten werden.

    Ich kann mir schon vorstellen, wie das Aussehen muss:

    Fall der kleinen Brüder Tim, Hans und Peter:
    Club Penguin Bilder über knuddels verschickt und irgendwann die Bilder gelöscht.

    Anklagepunkte:
    - Diebstahl
    - illegaler Handel mit Kulturgut
    - Bildung krimineller Vereinigungen
    - Vereitelungshandlung

    Richtspruch:
    2 Jahre Internetverbot und für die Eltern 2.000 Euro Strafe wegen Verletzung der Fürsorge- und Erziehungspflicht.
    i7-8700 & GTX 1080 Ti
    Philips BDM4037UW & Acer Predator XB272bmiprz

  21. #20
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2013
    Ort
    Neustadt in Sachsen
    Beiträge
    445

    AW: Urheberrechtsverstöße: YouTube muss Mail-Adressen der Nutzer übermitteln

    Mein Router hat eine Datenschutz-Funktion, mit der ich jeden Tag eine andere IP bekomme. Was tut man in so einem Fall? ^^
    In a world without walls or fences, who needs Windows or Gates?
    PC: Ryzen 5 1500X | GTX 1060 6 GB | AB350M
    Motorola Moto G5
    Canon EOS 1100D | MagicLantern | diverse Objektive

    "Anarchie bleibt das Fernziel der Menschheit"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite