1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    3.450

    Post Star Wars Battlefront 2: Darth Vader kostet 40 Spielstunden

    Sollte es nach den ersten Erfahrungen mit den Mikrotransaktionen in Star Wars Battlefront 2 noch Zweifel an der Pay-to-Win- beziehungsweise Free-to-Play-Ausrichtung des Vollpreisspiels gegeben haben, beseitigen von Spielern gesammelte Statistiken nun jede Unsicherheit.

    Zur News: Star Wars Battlefront 2: Darth Vader kostet 40 Spielstunden

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Dez 2010
    Beiträge
    83

    AW: Star Wars Battlefront 2: Darth Vader kostet 40 Spielstunden

    Für eine „Truppler-Kiste“ mit klassenspezifischen Inhalt müssen 4.000 Credits oder 26 Stunden aufgewendet werden.
    Wenn 60.000 Credits = 40 Stunden, dann stimmt da was nicht

  4. #3
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2008
    Ort
    Nordish by Nature
    Beiträge
    3.733

    AW: Star Wars Battlefront 2: Darth Vader kostet 40 Spielstunden

    Auf WTF-Tech hat man nen EA-Mitarbeiter auf Twitter zitiert, der behauptet diese Zahlen seien nicht korrekt. Statt auf konkrete Rechenfehler hinzuweisen sagt er einfach nur die Rechnung sei "inaccurate".

    https://twitter.com/BiggSean66/statu...13042114904064
    Fractal Design Define R5 Titanium - Intel i7-7700K - be quiet! Dark Rock Pro 3 - ASUS GTX 1080 STRIX Advanced - ASRock Z270 Extreme4 - G.Skill 16GB 3600 CL16 - LG 24GM77-B - Be Quiet Dark Power Pro 11 550W - 3x Samsung 850 EVO 250GB - Corsair K95 RGB - Corsair M65 PRO RGB - SteelSeries QCK Heavy - Beyerdynamic DT-990 Edition - SMSL M3 DAC - Samson G-Track

  5. #4
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    364

    AW: Star Wars Battlefront 2: Darth Vader kostet 40 Spielstunden

    Auf Reddit hatte sich jemand beschwert, das er 80€ für das Game ausgegeben hat und nicht Darth Vader spielen kann. Einer der EA Mitarbeiter hatte drunter geantwortet und der Kommenta hat mittlerweile -250k Downvotes Link! .

    Das ist mittlerweile einfach nur noch frech.

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    1.230

    AW: Star Wars Battlefront 2: Darth Vader kostet 40 Spielstunden

    Naja, wieviele Stunden benötige ich in WOT einen Tier 10 Panzer freizuschalten? Oder in BF4 oder BF1 alle Items meiner bevorzugten Waffen. Grundsätzlich ist die Kritik aber berechtigt, gegen Kohle geht heute alles und das ist falsch.
    Intel i7 4770K @ cuplex kryos XT | MSI Z87-G45 GAMING | 16GB G.Skill TridentX PC3-19200
    Inno3D GTX 1080 iChill X3 @ kryographics | 27" Acer XB270H 144Hz | be quiet! STRAIGHTPOWER E9 680W
    Crucial BX100 500GB | Samsung 850 EVO 500GB + 840 EVO 250GB | 2TB HD | LG Blu-ray BE06LU10
    Creative Sound Blaster Z | Teufel Concept E 350 Control 5.1 | Sennheiser PC 360 G4ME
    aquastream ULTIMATE | Tank-O-Matic + aqualis ECO 880 | Phobya Xtreme NOVA 1080 + G-Changer NOVA 1080

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2008
    Beiträge
    1.313

    AW: Star Wars Battlefront 2: Darth Vader kostet 40 Spielstunden

    Das Spiel wird einfach ignoriert, ist zwar schade als Fan, aber was solls. Sowas wird nicht unterstützt.

    Zitat Zitat von Servion Beitrag anzeigen
    Wenn 60.000 Credits = 40 Stunden, dann stimmt da was nicht
    sollten wohl 40.000 Credits sein..
    Case-Projekt: [Companion Cube]

  8. #7
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2008
    Ort
    Nordish by Nature
    Beiträge
    3.733

    AW: Star Wars Battlefront 2: Darth Vader kostet 40 Spielstunden

    Zitat Zitat von Twin_Four Beitrag anzeigen
    Naja, wieviele Stunden benötige ich in WOT einen Tier 10 Panzer freizuschalten? Oder in BF4 oder BF1 alle Items meiner bevorzugten Waffen. Grundsätzlich ist die Kritik aber berechtigt, gegen Kohle geht heute alles und das ist falsch.
    WOT IST F2P!
    Da ist der Unterschied!
    Ich bin gerne Bereit ein paar € bei nem Entwickler zu lassen der mich komplett kostenlos spielen lässt und (fast) alles freischalten lässt. Aber ein Vollpreisspiel welches einen zwingt Random-Lootboxen zu kaufen, da man sonst gegen andere Lootboxen-Freischalter im Nachteil ist, ist ein Witz. BF4 hat auch KEINE Random Lootboxen und in BF braucht man nicht mal annähernd so lange um Waffen freizuschalten.
    Geändert von Chillaholic (13.11.2017 um 15:00 Uhr)
    Fractal Design Define R5 Titanium - Intel i7-7700K - be quiet! Dark Rock Pro 3 - ASUS GTX 1080 STRIX Advanced - ASRock Z270 Extreme4 - G.Skill 16GB 3600 CL16 - LG 24GM77-B - Be Quiet Dark Power Pro 11 550W - 3x Samsung 850 EVO 250GB - Corsair K95 RGB - Corsair M65 PRO RGB - SteelSeries QCK Heavy - Beyerdynamic DT-990 Edition - SMSL M3 DAC - Samson G-Track

  9. #8
    Redakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    3.450

    AW: Star Wars Battlefront 2: Darth Vader kostet 40 Spielstunden

    Zitat Zitat von Servion Beitrag anzeigen
    Wenn 60.000 Credits = 40 Stunden, dann stimmt da was nicht
    Es fehlte das Komma, es sind 2,6 Stunden. Danke

    @Jilismywaifu
    Um den Kommentar geht es ja auch in der News

  10. #9
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    1.096

    AW: Star Wars Battlefront 2: Darth Vader kostet 40 Spielstunden

    Ich kann mittlerweile über die Entwicklungen der Spieleindustrie nur noch Lachen, auch wenn es eigentlich zum Heulen ist.

    In den letzten Jahren wurden wir mit so vielen tollen Features beglückt, die keine Sau braucht oder will:

    - DLCs
    - Season Pass
    - Mikrotransaktionen
    - Pay-to-Win
    - Spieleclients mit Bindung der Spiele an Nutzerkonten
    - usw. usf.

    Trotz allem werden die Spiele wie blöde gekauft/vorbestellt und im Nachhinein beschweren sich die Leute dann darüber. Anstatt einfach mal seinen Konsumzwang zurückzuschrauben und die entsprechenden Entwickler/Publisher abzustrafen indem man sie bzw. die betroffenen Spiele einfach boykottiert. Ich glaube Konsequenz ist für viele heutzutage ein Fremdwort. Ich frage mich, wann die breite Masse endlich begreift, dass sämtliche Entscheidungen diesbezüglich nur zum Nachteil der Kunden und zur Profitmaximierung der Publisher dienen.

    Aber das Beste ist eigentlich, dass es sich um einen Vollpreistitel für sage und schreibe 80€ (!!!) handelt und dann wird den Spielern über Mikrotransaktionen über die gesamte Spielzeit noch regelmäßig Geld aus der Tasche gezogen. Ach, ist das Herrlich!

    Viel Spaß beim Zocken
    Geändert von Sturmflut92 (13.11.2017 um 15:02 Uhr)
    mein PC mit VRAM-Krüppel GTX 968,75!
    überzeugter Opera 12.x Nutzer und 16:10 Monitor Liebhaber
    Feature Phone: Cectdigi T8800 grün + 16GB SD-Card @ stock

    Da Opera 12.x mittlerweile starke Performance- und Kompatibilitätsprobleme hat, nutze ich nur noch das Mailmodul und warte auf einen ausgereiften Nachfolger. Oder doch der hier?

  11. #10
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    124

    AW: Star Wars Battlefront 2: Darth Vader kostet 40 Spielstunden

    Zitat Zitat von Twin_Four Beitrag anzeigen
    Naja, wieviele Stunden benötige ich in WOT einen Tier 10 Panzer freizuschalten?
    Der Unterschied ist, dass WOT grundsätzlich erstmal kostenlos gespielt werden kann und nicht schon 60 EUR kostet, um überhaupt mitmachen zu dürfen.

    Oder in BF4 oder BF1 alle Items meiner bevorzugten Waffen.
    Nur einen Bruchteil der hier berechneten Zeiten!

    40 Stunden für Darth Vader bedeuten, dass du in den 40 Stunden KEINE Credits für irgendetwas anderes ausgibst. Und selbst dann hast du nur "Basis-Darth". Dessen Upgrades kosten nochmal!

  12. #11
    Commander
    Dabei seit
    Nov 2014
    Beiträge
    3.044

    AW: Star Wars Battlefront 2: Darth Vader kostet 40 Spielstunden

    EA beruft sich auf den Stoltz der Spieler.
    Im Prinzip zeigt EA uns nur den Mittelfinger und schreit "I don't care".
    "Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt!" Gandhi
    "Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen." Konfuzius
    Xbox live : goodTObeEVIL
    Controller oder Maus&Tastatur

  13. #12
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Aug 2011
    Beiträge
    63

    AW: Star Wars Battlefront 2: Darth Vader kostet 40 Spielstunden

    Vollpreisspiel mit P2W Inhalten, gratuliere EA nun wurde die letzte Bastion erstürmt
    CPU 1230V3@3.7mce@Thermalright True Spirit 140mm GPU R9 290 Tri-X OC MB Asrock H87 Pro4 RAM HyperX 8 GB DDR3-1600 Storage Samsung Evo 500GB; WD Black 1TB Sata600 NT Seasonic G550 PCGH Monitor BenQ G2420HDBL; Samsung SyncMaster 930BF Gehäuse TriXgeschnittener Antec 300 Betriebssystem Win7 Prof x64 Notebook Dell XPS 1730
    RIP 386SX/Hercules - 486DX4/Voodoo1 - Celeron433/Voodoo2 - Athlon64/TnT2 - PhenomIIX6/6950

  14. #13
    Captain
    Dabei seit
    Jun 2016
    Beiträge
    3.905

    AW: Star Wars Battlefront 2: Darth Vader kostet 40 Spielstunden

    Zitat Zitat von Jilismywaifu Beitrag anzeigen
    Auf Reddit hatte sich jemand beschwert, das er 80€ für das Game ausgegeben hat und nicht Darth Vader spielen kann.
    Heutzutage sind beide "Parteien" sehr lachhaft.

    Einerseits die Kunden, die für das "bezahlte" direkt alle Inhalten wollen.

    Anderseits die Hersteller, die das Ganze Vorhaben in die Länge ziehen um so Käufe zu provozieren.


    Früher hat man sich auch nicht aufgeregt, wenn man etwas freispielen musste, oder doch?
    Hatte man in CoD, BF etc. direkt alle Waffen freigeschalten?
    Oder hatte man in Rennspielen direkt alle Autos zur Auswahl, oder musste man erst Geld "farmen" und dann die Autos kaufen?

    Was aber EA mit SW BF2 abzieht ist überhaupt nicht feierlich und wer das kauft ist einfach selber schuld und gehört ausgelacht, wenn er sich dann auch noch aufregt.
    i7 8700k@4.8ghz@NH-D15
    Asus Strix GTX 1080 @ 2088/5535 @1v
    AsRock Taichi z370 + 32gb 3000 cl15
    Thermaltake F51 + Corsair RM650x
    BenQ XL2730Z

  15. #14
    Commodore
    Dabei seit
    Jan 2013
    Beiträge
    4.207

    AW: Star Wars Battlefront 2: Darth Vader kostet 40 Spielstunden

    Zitat Zitat von Chillaholic Beitrag anzeigen
    Aber ein Vollpreisspiel welches einen zwingt Random-Lootboxen zu kaufen, da man sonst gegen andere Lootboxen-Freischalter im Nachteil ist, ist ein Witz.
    Außer es rechnet sich für Entwickler / Publisher. Dann ist es zwar trotzdem extrem bescheiden, aber den Entscheidungsträgern geht es ja auch nicht mehr darum tolle Spiele zu erschaffen, sondern einfach nur das Maximum an Profit zu erwirtschaften.

    Schlimmer wird es dann nur noch davon, wenn "Tester" für solche Konzepte gute Bewertungen vergeben.

    Es wird auf jeden Fall interessant sein, wie die finalen Verkaufszahlen aussehen werden. Vielleicht springt ja auch mal wieder ein Worst-Company-Award für EA bei raus. ^^
    Userdaten im Internet: Heute in der Cloud und morgen schon geklaut.
    Das 'S' in IoT steht für Sicherheit.

  16. #15
    Captain
    Dabei seit
    Mai 2009
    Beiträge
    3.106

    AW: Star Wars Battlefront 2: Darth Vader kostet 40 Spielstunden

    Zitat Zitat von Sturmflut92 Beitrag anzeigen
    Trotz allem werden die Spiele wie blöde gekauft/vorbestellt und im Nachhinein[...]
    Genau so siehts aus. Wieviele derer, die jetzt fleißig bei Reddit downvoten, haben das Spiel schon gekauft? Können die jetzt nach Spielkauf plötzlich Reddit bedienen und haben dort vor dem Kauf nichts über die Pläne von EA gelesen? Der Shitstorm muss doch wohl mindestens so groß gewesen sein, dass man als Gamer und Game-spezifischer Internetnutzer darauf gestoßen ist. Wer dann noch kauft, muss sich seiner eigenen Schuld bewusst sein und hat demnach mit Kritik auf Reddit nichts zu suchen.
    Du traust dir den Zusammenbau deines PCs nicht zu? --> Liste von Helfern in deiner Nähe

    I5-2500k, 4,3GHz @ Thermalright HR-02 Macho | Gigabyte GA-Z68X-UD3H-B3
    G.Skill Ares DIMM Kit 16GB DDR3-2400 (@2133 CL11-11-11-28) | Crucial MX100 256GB | SanDisk Ultra II 960GB
    ASUS R9 290 DCU2 | EVGA SuperNOVA G3 550W | Fractal Design Define R3 USB 3.0

  17. #16
    Commander
    Dabei seit
    Aug 2009
    Beiträge
    2.452

    AW: Star Wars Battlefront 2: Darth Vader kostet 40 Spielstunden

    Zitat Zitat von Sturmflut92 Beitrag anzeigen
    In den letzten Jahren wurden wir mit so vielen tollen Features beglückt, die keine Sau braucht oder will:

    - DLCs
    - Season Pass
    - Mikrotransaktionen
    - Pay-to-Win
    - usw. usf.
    Kann ich so unterschreiben. Ich persönlich kann zumindest behaupten, dass ich keines dieser Angebote je wahrgenommen habe.
    Ich finde ich den grundsätzlichen Ansatz jedoch bei ausdrücklichen F2P Games vollkommen in Ordnung. Zumindest wenns nicht um spielerische Vorteile wie Upgrades geht, sondern einfach zusätzlichen Inhalt.
    In Games wie Lol habe ich bislang nur "scherzeshalber" Geld ausgegeben um zu Weihnachten zB meinen Kumpels Skins zu schenken. Ansonsten fühlt man sich aus meiner Sicht nie gezwungen Geld auszugeben. Umgekehrt wird das Spiel nun seit über 7 Jahren entwickelt, erhält immer weiter Updates und die Server wurden in den letzten Jahren deutlich verbessert. Diese EA 0815 Games werden doch eh nur in den ersten Monaten gespielt und spätestens wenn der Nachfolger da ist, wirds fallen gelassen. Dafür soll man dann Vollpreis bezahlen um Zusatzcontent freispielen zu dürfen? Wer da mitmacht dem ist nicht mehr zu helfen.
    Geändert von G00fY (13.11.2017 um 15:09 Uhr)
    sys|P G00fY
    AMD Ryzen 5 1600X | Sapphire Nitro+ RX 580 | ASRock A320M Pro4 | OCZ RD400 | 2x Eizo EV2450
    Toshiba Chromebook 2 @ Xubuntu 16.04 | 13.3 FHD IPS | Intel Bay Trail-M N2840 | 4GB
    Google Pixel | Android 8.1 | SD821 | 32GB UFS 2.0 | 4GB LPDDR4

  18. #17
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2014
    Beiträge
    683

    AW: Star Wars Battlefront 2: Darth Vader kostet 40 Spielstunden

    Es ist zu erwarten das sowas passiert im Kapitalismus. Erstmal abwarten wie gut sich das ganze verkauft, vielleicht ist es ja das letzte Spiel mit so vielen Bezahl-Features.

    Was ich nicht verstehe ist wieso EA nicht einfach Valve oder so kopiert. Deren Spielekonzepte bringen nen Riesenhaufen Geld, weil die Spieler einfach da bleiben (also weil das Spiel gut ist) und man dadurch auch noch eher Geld Ingame ausgibt ("sinnvollere" Investition als in einen Spiel das bald tot ist).
    Ryzen 7 1700x @4.0 - Asus Crosshair VI Hero - Alpenföhn Brocken 2
    2x16GB Trident Z 3200 @2666 - XFX Vega 64 Black - Corsair RM850X 850W

    Dell M4700 - i7 3740QM - 16GB DDR3 - GTX 965M 4GB

    Lieblingsspiele: Metroid Fusion & G-Police (PC)

  19. #18
    Commodore
    Dabei seit
    Jan 2013
    Beiträge
    4.207

    AW: Star Wars Battlefront 2: Darth Vader kostet 40 Spielstunden

    Damit die Tests nicht ganz so schlecht ausfallen gibt für Tester günstigere Unlocks:
    And don´t expect Reviews to reflect that.. A locked Hero costs 60.000 credits in the final version right now. But reviewers played a version where they cost 10.000.
    https://twitter.com/hanmik01/status/930008820713213952
    Userdaten im Internet: Heute in der Cloud und morgen schon geklaut.
    Das 'S' in IoT steht für Sicherheit.

  20. #19
    Newbie
    Dabei seit
    Apr 2016
    Beiträge
    2

    AW: Star Wars Battlefront 2: Darth Vader kostet 40 Spielstunden

    Wenn EA mit diesem Spiel immer noch gute Verkaufszahlen erreicht dann ist meine letzte Hoffnung verloren
    Dann gibts anscheinend genügend Gamer-Kiddies welche einfach unbedacht ein Spiel kaufen, ohne überhaupt zu wissen was dahinter steckt.. erst wenn es zu spät ist, oder gar nie

  21. #20
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2015
    Ort
    Rügen
    Beiträge
    1.561

    AW: Star Wars Battlefront 2: Darth Vader kostet 40 Spielstunden

    Genau deswegen nutzen sie das Star Wars Fransise! Berühmte Filmfiguren zum freispielen, da kann man Bremsen einbauen damit die Leute gegen Geld sofort Han Solo spielen können!

    Das würde mit einem Spiel das kein Francise bedient niemals funktionieren. Deswegen musste es Star Wars sein, auch kein Batman, weil Star Wars viel populärer ist, da ist der Rubel richtig heftig am abrollen.

    Ich finde es von CB löblich dass sie diese Drecksfirma kritisieren. Leider findet so was zu wenig Aufmerksamkeit.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite