Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Sep 2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.630

    Post Mobilfunkbetreiber: Gemeinsames Handy-TV

    Wenn alles glatt geht, könnten die Mobilfunkgiganten T-Mobile, Vodafone und O2 noch im kommenden Jahr mit einem eigenen Handy-TV-Angebot an den Start gehen. Dazu wurden bereits erste Sendelizenzen beantragt. Eine überraschend schnelle Wendung im bisher eher fahrigen Hickhack um das mobile Fernsehen.

    Zur News: Mobilfunkbetreiber: Gemeinsames Handy-TV

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2003
    Ort
    im Paradies zu "Erlangen"
    Beiträge
    824

    AW: Mobilfunkbetreiber: Gemeinsames Handy-TV

    Für die reichen Kiddies ist das sicher ein Traum aber für Erwachsene oder zumindest erwachsen denkende ist ein Briefmarken-TV sicher nicht besonders erstrebenswert zumal wenn man dafür auch noch bezahlen soll.

    Als kostenloses Gimmick wäre das ganz nett, z.B. mal zum Nachrichten gucken oder so, aber sonst...

  4. #3
    X1800er
    Gast

    AW: Mobilfunkbetreiber: Gemeinsames Handy-TV

    @ balla balla : Aber nur für die Kiddies die das da auch schauen wollen...
    Ich bin 15 Jahre, und habe nicht das Bedürfnis, Fernsehen auf einen Briefmarken großen Bildschirm zuschauen...!
    Da nehm ich lieber meinen 32" Samsung ....
    Das mit den Handys ist doch irgendwo totaler Blödsinn, der Zweck besteht doch immer noch darin damit zu telefonieren. Klar, manchmal ist es nützlich, aber manchmal denkt man doch echt was daraus gemacht wird...

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    661

    AW: Mobilfunkbetreiber: Gemeinsames Handy-TV

    am ehesten würd ich mir noch news anschauen. oder mal einen kurzfilm.
    aber selbst das ist eher nicht wahrscheinlich, weil zu den zeitpunkten wo ich das schauen will sitz ich in einer u-bahn für 20 minuten
    und da wird wohl kein DVB-H gehen
    I7 6700K, 32 GB, GTX970, Samsung 950 Pro 512, Dell UP3216Q

  6. #5
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2005
    Beiträge
    435

    AW: Mobilfunkbetreiber: Gemeinsames Handy-TV

    dann bekommen die handys halt grössere bildschirme, wie das iphone. wollt ihr in 20 jahren immer noch handys haben mit denen man nichts anderes machen kann ausser telefonieren und 160 zeichen sms schreiben?

  7. #6
    Ensign
    Dabei seit
    Jun 2005
    Beiträge
    225

    AW: Mobilfunkbetreiber: Gemeinsames Handy-TV

    Die Geräte mit DVB-H haben ein "brauchbaren" Monitor, das sind dann ehr die Multimedia Handys wie das Sidewalk und darauf lässt sich wohl mal was schauen, nicht auf dauer aber es geht. Für Fußball ist das aber das ungeigneste überhaupt da man dort auf den Bildschirm nichtmal den Ball erkennt.

    Aber ansonsten wenn der Zug mal wieder verspätung hat, ich im stau stecke oder ähnliches, wieso nicht?

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    691

    AW: Mobilfunkbetreiber: Gemeinsames Handy-TV

    Das Display meines K800s ist ein bisschen größer als das Briefmarkenformat.

    Ich finde dies schon ganz nützlich. Man muss sich ja nicht gerade einen Spielfilm oder die N24 Laufschrift darüber ansehen. Für Serien und Nachrichten reicht die Bildschirmgröße locker aus.

    Außerdem gibt es ja eh bald einen LED Beamer für das Handy. So kann man das TV Material locker an eine Wand projezieren.
    .: AMD FX-8320E :. .: 8192MB Corsair CMZ8GX3M2A1866C9 :. .: Powercolor Radeon HD 7950 PCS+:.
    .: ASUS Sabertooth 990FX :. .: Samsung 840 EVO 250 GB :. .: WD20EARX :. .: HP ZR24W :.

  9. #8
    Banned
    Dabei seit
    Dez 2004
    Ort
    Nordland
    Beiträge
    343

    AW: Mobilfunkbetreiber: Gemeinsames Handy-TV

    5) Leuli
    ... ja

  10. #9
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Dez 2004
    Beiträge
    19

    AW: Mobilfunkbetreiber: Gemeinsames Handy-TV

    Erst gestern habe ich stundenlang in einer Tierklinik im Wartezimmer gehockt, später dann im Wartezimmer der Notaufnahme eines richtigen Krankenhauses. Neben zwei zerfetzten Focus lag noch eine Gala bereit - ich hätte einiges für Handy-TV gegeben. Für den Alltag sicherlich wenig sinnvoll, aber in ähnlichen Situationen wäre es doch wirklich angehm.

  11. #10
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2003
    Ort
    im Paradies zu "Erlangen"
    Beiträge
    824

    AW: Mobilfunkbetreiber: Gemeinsames Handy-TV

    @5 Leuli
    In 20 Jahren möchte ich einen Kommunikator haben der nicht größer ist als ein 2€ Stück ist, den man nur mit dem Finger antippt, und den man nie aufladen muß.

    Und wenn schon ein Display dann bitte ein Holodisplay mit 24facher HDTV Auflösung, beliebig in der Größe skalierbar, das darf dann auch nicht mehr als 3 Gramm wiegen!

  12. #11
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    361

    AW: Mobilfunkbetreiber: Gemeinsames Handy-TV

    Augenkrebs lässt grüßen bei den "Bildschirmen"....

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    1.478

    AW: Mobilfunkbetreiber: Gemeinsames Handy-TV

    @9, vipX:
    Du weißt schon, dass Handys in Krankenhäusern nicht gestattet sind... Was da an Energie zum Senden verwendet wird, bringt so einiges der Geräte durcheinander... Und speziell an den Stellen wo man warten muss, Notaufnahme und im OP-Bereich ist ein Handy fatal...

    @5 & @10:
    Also in 20 Jahren wird der Ansatz der Japaner, die freie Holografie im Raum, bestimmt auch ohne die Spezialbrille, die derzeit noch nötig ist, marktreif sein... Ansonsten gibt es immer noch diesen Beamer mit Laser- und Spiegeltechnik... Ich für meinen Teil möchte kein Handy, dass nebenbei noch kocht, putzt, und zu guter Letzt noch mir die Haare schneidet, wäscht und föhnt...
    ---
    "You won't need supercomputers to predict the future. It's building right in front of us, from how we treat children." -Kofi Annan

  14. #13
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2006
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    836

    AW: Mobilfunkbetreiber: Gemeinsames Handy-TV

    Hm, als "kostenloses Gimmick" , wie schon erwähnt, sicher ne feine Sache, ansonsten würd ich max 5 € im Monat dafür ausgeben, für den Fall das ich unbedingt irgendwo mal was sehen will .. *grübel*
    Wenn mehr kostet, und das wird es, sehe ich es nicht mehr Leistungsgerecht.
    Zu den kleinen Monitoren kann ich nur sagen, spätestens wenn die ersten hier mit dem iPhone aufkreuzen, ist das kein Thema mehr.
    - Signaturen sollen sinnlos sein -

  15. #14
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    15

    AW: Mobilfunkbetreiber: Gemeinsames Handy-TV

    oh man ... ich weiß nicht was immer alle haben. sicher ist ein normales Handy Display nicht besonders groß ... aber ne briefmarke ist ja wohl noch um einiges kleiner ! Und größer werden die displays auch immer schneller. also warum sollte man technik von morgen (DVB-H) mit technik von gestern (S/W 2x20 Diplay) schauen (übertrieben!) ??? Natürlich werden DVB-H Geräte größere displays bekommen. Wurde hier auf CB im übrigen auch schon in den news erwähnt !

    ich jedenfalls habe schon seit einiger zeit immer ein paar folgen futurama auf meinem K610i dabei für den fall der fälle das die langeweile einen packt unterwegs z.B.

  16. #15
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    819

    AW: Mobilfunkbetreiber: Gemeinsames Handy-TV

    Jaja, packt ruhig nochmehr Unsinn in die Teile rein...
    Handys sind zum telefonieren! Und außerdem gibts die meiste Zeit im Fernsehen sowieso nur Müll und Werbung.

  17. #16
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2005
    Beiträge
    435

    AW: Mobilfunkbetreiber: Gemeinsames Handy-TV

    also ich hab mir gestern das N73 von Nokia bestellt und werd auf dem ein bisschen filme/serien schaun, weil ich zivi bin und manchmal ziemlich lang nur zumsitze und mich langweile. der bildschirm von dem handy ist nur um 0,1 zoll kleiner als der vom ipod video. mal sehen wie das wird.

  18. #17
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2005
    Beiträge
    1.340

    AW: Mobilfunkbetreiber: Gemeinsames Handy-TV

    Was wollen die da dann eigentlich senden? Angepasste Kanäle oder die "normalen" Sender wie auch im Fernsehen? Ersteres wäre voll dämlich - wenn dann sollte man die ganzen Sender mit Werbung so senden aber wieso dann nicht DVB-T genommen wird ... naja und letztendlich ist doch irgendwie dämlich TV auf n Handy .... ok wenn man unterwegs ist und dann ein Fußballspiel nicht verpassen kann vielleicht besser auf dem kleinen Display es zu gucken als gespannt auf das Ergebnis zu warten aus den Nachrichten (aber das trifft dann nur auf Leute zu, die der Sport, speziell Fußball, nahe am Herzen liegt und dann in für sie großes Spiel nicht verpassen möchte).

    gruß

  19. #18
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2006
    Beiträge
    537

    AW: Mobilfunkbetreiber: Gemeinsames Handy-TV

    Naja kommt ja schon immer mehr das Handys wieder erlaubt werden in Flugzeugen, Krankenhäusern (ausgenommen im OP antürlich ;-)) etc. kam vor kurzem noch ein Bericht darüber im Fernsehen
    Genauso sind Handy an Tankstellen nur desshalb verboten weil es durch den Akku einen Funken geben könnte wenn es runterfällt, durch die Handystrahlung passiert sowas nicht (zumindest kam das in nem anderen Beitrag)

    Es gibt sicher Leute die die ganzen Funktionen ihres Handys dauernd nutzen, aber ich schätze mal >90% der Leute wären nur mit Telefonieren+SMS schon zufrieden.
    Ich ärgere mich auch immer wieder über mein jeweiliges Handy z.B. wegen der total unübersichtlichen/aufwändigen Bedienung oder weil schon wieder 20 Bilder in der Hosentasche gemacht wurden weil die Tastensperre mal wieder nicht funktioniert (ich hab mittlerweile knapp 400 schwarze Bilder auf dem Handy - alles in der Hosentasche entstanden *lol*, dazu vielleicht noch 40 sinnvolle Bilder), ich kenn auch genug leut die schon aus versehen z.B. in der Hosentasche die Internetverbindung gestartet haben - geht ganz schön ins Geld.

    naja, einige Hersteller bieten ja schon wieder gute "Teleonf+SMS only"-Geräte an (eventuell noch mit kamera, wobei die auch erst ab 1,5-2 megapixel wirklich was bringt)

  20. #19
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2002
    Beiträge
    1.579

    AW: Mobilfunkbetreiber: Gemeinsames Handy-TV

    Handy TV für mich der ober guru.

    Echt total lächerlich. Abgesehen davon komm ich daheim nicht mal in der woche auf ne stunde fernsehn, weil m. E. nur scheisse gesendet wird, also werbung verpackt mit film und serien drumrum. Was soll ich denn gucken/ wichtiges, sinnvolles verpassen, wenn ich drauf verzichte?
    Wenn ich irgendwann mal ausziehe, auf den fernseh kann ich locker verzichten, und ihn ständig in der tasche für teuer geld in nem großen handy mitzutragen, nein danke!
    Und zudem, das argument mit dem fußball, das hatten wir ja 2006 schon....war auch nur heiße luft, oder habt ihr jetzt nen handy-tv in der tasche oder viele?

    Und wenn schon handy-tv, dann bitte das live programm, was zur selben sekunde im fernsehn läuft, keine extra preparierten, aufgezeichnenten shows, zwischen denen man auswählen kann und sich nur auf das beschränkt, sondern taschen fernsehn das dem live programm der staionären fernseher nichts nachsteht.......dies war bis heute nicht so.

  21. #20
    Ensign
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    232

    AW: Mobilfunkbetreiber: Gemeinsames Handy-TV

    ich denke, eine integrierte DVB-T antenne ist auf jeden fall eine sinnvollere Lösung, und vor allem kostenlos...nur hab ich keine ahnung, wie das mit dem empfang bei mobilen geräten geht. bei uns @home is die quali recht gut

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite