News 50 Mbit/s: Vodafone erhöht kostenlos Tempo vieler Kabeltarife

nlr

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Sep. 2005
Beiträge
10.023
Zur Kongressmesse ANGA COM für Breitband und Medien kündigt Vodafone ein kostenloses Upgrade älterer Kabeltarife für mehr als vier Millionen Kunden an. Bis 2023 sollen Bestandskunden schrittweise auf bis zu 50 Mbit/s im Downlink befördert werden. Doch auch in den schnelleren Tarifen des Portfolios vor 2020 gibt es Upgrades.

Zur News: 50 Mbit/s: Vodafone erhöht kostenlos Tempo vieler Kabeltarife
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex, C:\Defuse_Kit, McTheRipper und 2 andere
Jaja, nur Marketing gebluber, ich habe angeblich auch 1000Mbit und Abends sind wir dann bei 70Mbit.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nutzer_mc, MeisterOek, zhompster und 37 andere
lolololol schrieb:
Jaja, nur Marketing gebluber, ich habe angeblich auch 1000Mbit und Abends sind wir dann bei 70Mbit.
kann ich nicht bestädigen, bei mir läuft alles erste sahne egal welche uhrzeit.
I love auf dem Dorf
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Blueztrixx, CerealKiller, Tinkerton und 40 andere
lolololol schrieb:
Jaja, nur Marketing gebluber, ich habe angeblich auch 1000Mbit und Abends sind wir dann bei 70Mbit.
Hatte ich damals mit Pyur auch gehabt, einfach immer schön Tickets aufmachen mit Speedtest als Nachweis und darauf pochen das die CMTS ausgebaut wird.

Hat bei mir ca 4 Monate gedauert bis die Sache erledigt war, seiddem Gigabit 24/7.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex, Fritzler, elvis2k1 und 11 andere
H3llF15H schrieb:
Och. Und dann muss man reagieren anstatt im Vorfeld mal zu agieren?
Wer noch auf seinem 10 Mbit/s Vertrag hockt, den scheint die Geschwindigkeit auch nicht besonders zu kümmern. Vodafone will hier einfach nur vereinheitlichen, aber das klingt halt nicht so gut.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tinkerton, DemoniC., Philipp692 und 3 andere
Die letzten fünf Anrufe , mit der Nachfrage, ob ich auf 50Mbit für 15€ Mehrkosten wechseln möchte, hätte sich Vodafone also sparen können...

Wen sie jetzt noch die tagelangen Komplettausfälle in den Griff kriegen bin ich zufrieden 😁
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: coral81, MilchKuh Trude, Deathless und 6 andere
lolololol schrieb:
Jaja, nur Marketing gebluber, ich habe angeblich auch 1000Mbit und Abends sind wir dann bei 70Mbit.

Kann ich NICHT bestätigen!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Blueztrixx, Tinkerton, piepenkorn und 13 andere
Schön, dann können sich noch mehr Kunden über theoretische 50Mbit freuen. Ich habe auch einen 50er Vertrag, und der Upload bricht seit Monaten auf Werte in der Region von 0,02 herunter bei denen nicht mal mehr Audiocalls oder Dateiuploads auf Sharepoint funktionieren. Zum Glück wird dieses Jahr FFTH hier ready sein, dann können wir weg von dem Saftladen...
 

Anhänge

  • IMG_1866.JPG
    IMG_1866.JPG
    201,2 KB · Aufrufe: 527
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mister79, Fliz, Flaimbot und 9 andere
Ich bin zufrieden, von den gebuchten 1000 kommen jederzeit um die 900 an.

Und nein, ich brauche diese nicht immer. Aber wenn dann doch mal ein Spiel geladen werden soll, gehts schön schnell.

Wo Vodafone dran arbeiten muss, sind die in letzter Zeit aber doch immer mal wieder auftretenden Störungen und der absolut schreckliche Kundenservice. Sowas habe ich noch nicht erlebt: Störung gehabt und beim Kundendienst angerufen und in Telefonband-Ansage-Manier wurde mir in schlechtem Deutsch (nein, nicht rassistisch, aber ordentliches Deutsch erwarte ich einfach) mitgeteilt das Störung bekannt ist und ich warten solle. Das nochmal wiederholt und dann aufgelegt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dimitri Kostrov, McTheRipper und Teckler
R4ID schrieb:
Hat bei mir ca 4 Monate gedauert bis die Sache erledigt war, seiddem Gigabit 24/7.
Hat bei mir über ein Jahr und dutzende Anrufe / Tickets gedauert. Und da ging es auch nur um den Upload, der teilweise auf 1 MBit / Verbindungsabbruch zusammengebrochen ist. Jetzt haben sie es endlich geschafft, stabile 50 up. Download oft nicht ganz das Gigabit, aber 700 MBit oder so sind meist noch drin, kann ich mit leben.
Trotzdem ganz schöner Akt mit Vodafone und ihrer Vertragserfüllung...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tanzmusikus, ABCD. und Teckler
Auf dem Papier vielleicht.
Gerade bei Vodafone ist es ja nix Neues, dass die versprochene Bandbreite in extrem vielen Fällen nur nachts liefern können, wenn alle schlafen.

Ich jedenfalls bin davon definitiv geheilt, habe direkt danach gekündigt, weil es extrem Zeitaufwändig war denen das nachzuweisen und bla und blub. Am Ende haben die nachgeschaut "ah ja der Knotenpunkt ist überlastet, das sehe ich jetzt. Techniker kommt in 4 Monaten"
Dann gab es auch Stress, weil ich IPv4 brauchte (um VPN nutzen zu können), da hat man auch erst nach 2 Monaten Diskussionen eingelenkt.

Seit nun 4 Jahren bei Telekom, weder Einbrüche, Ausfälle oder sonstige Probleme gehabt. Preislich nichtmal teurer als Vodafone. Mir reichen auch 100 MBit/s, welche dafür aber zu jeder Zeit stabil da sind. Ist mir jedenfalls lieber als 1GBit, was aber nur in den Nachtstunden verfügbar ist und tagsüber kann man nichtmal googeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tanzmusikus, Tulol, pix0n und 5 andere
OfficialDenNis schrieb:
kann ich nicht bestädigen
Tronx schrieb:
Kann ich NICHT bestätigen!
Sorry, aber.... Und? Solange ihr nicht im selben Haus wohnt, hat das keinerlei Aussagekraft. Engpässe können an so vielen Stellen auftreten, dass sogar euer direkter Nachbar problemlos surfen kann, während bei euch gar nichts geht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der Lord, MeisterOek, Teeschlürfer und 20 andere
Euphoria schrieb:
Auf dem Papier vielleicht.
Gerade bei Vodafone ist es ja nix Neues, dass die versprochene Bandbreite in extrem vielen Fällen nur nachts liefern können, wenn alle schlafen.
Dann müssen fast alle Leute die ich so kenne eine Ausnahme sein
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Blueztrixx, McTheRipper, Celinna und 5 andere
lolololol schrieb:
Jaja, nur Marketing gebluber, ich habe angeblich auch 1000Mbit und Abends sind wir dann bei 70Mbit.
Bei mir kommen Abends zwar auch "nur" 800 an, aber ich zahl über 24 Monate so viel wie bei der Telekom für 100 Mbit. Sogar der chronisch miese Upload im Kabel ist dabei höher.
Ob ich meine Fritzbox jetzt für DSL oder Kabel kaufe macht auch keinen Unterschied.

Ach ja, die Telekom hat angefragt ob sie mir fibre legen darf. Für etwas mehr als Kleingeld Selbstbeteiligung. Und der Tarif kostet mich dann mehr als doppelt so viel. Laut Tests sieht es bei der Telekom mit fibre übrigens nicht anders aus in Ballungszentren, schwankt auch so Pi mal Daumen um die 800 rum. Das Problem ist dann halt nicht mehr die Leitung zum Haus, sondern "der Rest des Internets" dahinter. Irgendwo läuft alles in einem Knoten zusammen, da bremst halt was wenn viele gleichzeitig das nutzen...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ghosteman3
lolololol schrieb:
Jaja, nur Marketing gebluber, ich habe angeblich auch 1000Mbit und Abends sind wir dann bei 70Mbit.
Ja es gibt solche Tage. Wichtiger wäre aber mehr und stabiler Upload. Wird wohl noch Jahrzehnte dauern.....
speedtest.png
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tanzmusikus, emerald, Grulos und 6 andere
Tronx schrieb:
Kann ich NICHT bestätigen!
Ich schon. Und jetzt?
Verflucht sei der, bei dem es Probleme gibt.

Trimipramin schrieb:
Wo Vodafone dran arbeiten muss, sind die in letzter Zeit aber doch immer mal wieder auftretenden Störungen und der absolut schreckliche Kundenservice. Sowas habe ich noch nicht erlebt: Störung gehabt und beim Kundendienst angerufen und in Telefonband-Ansage-Manier wurde mir in schlechtem Deutsch (nein, nicht rassistisch, aber ordentliches Deutsch erwarte ich einfach) mitgeteilt das Störung bekannt ist und ich warten solle. Das nochmal wiederholt und dann aufgelegt.
Der hat eine Prämie kassiert für das Nichtöffnen eines Tickets.
 
Da bin ich mal gespannt. Mein 25 MBit-Anschluss kommt im Speedtest auf 24,5 MBit. Zu meckern gibt es also nichts, aber ein kostenloses Upgrade auf 50 MBit nehme ich natürlich gerne mit.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tanzmusikus, Blueztrixx, hantelfix und 2 andere
Die bekommen es doch schon seit Monaten nicht hin, vielen Kunden das Paket zu liefern das sie gebucht haben. Was für eine dumme Augenwischerei und PR-Aktion.
Die sollen mal ihr Netz in den Griff bekommen, das Überbuchen lassen und sich mit "Tue Gutes und rede darüber" zurückhalten.
Aber was kann man von einem Laden erwarten, denen ihre unüberschaubaren Rechnungen und das Abbuchen über alles gehen und die Entstörung nur ein Wort ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tanzmusikus
Zurück
Oben