Test 80Plus Gold ab 60 Euro im Test: be quiet!, BoostBoxx, Corsair und NZXT im Schlagabtausch

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.824

dominic.e

Commodore
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4.904
Wusste gar nicht, dass es eine "Neuauflage" vom rm550x gibt. Hab noch das "alte" Modell und bin mehr als zufrieden damit. Hab es auch schon mehrfach empfohlen und verbaut. Einfach klasse.

Aber das PP11 für den Preis ist schon ein Kracher.
 

Shririnovski

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.381
Bei den vier Netzteilen hier sind eigentlich nur das BeQuiet und das Corsair gut. BeQuiet dank Preis, Corsair dank gutem Gesamtpaket.
Das BoostBoxx ist laut Test deutlich schlechter.
Das NZXT ist teuer, für 110€ ein 80+Gold Netzteil ist happig. Vorallem wenn man das Seasonic Focus+ Platinum 550W aktuell in Geizhals ab 98,50€ (Mindfactory) findet.

Danke für den guten Test @CB Team.
 

FrEak88

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
332
Habe das Pure Power vor kurzem für einen Kollegen verbaut, alles soweit super hatte aber Probleme mit dem Kabelverlegen in einem normalen Atx Gehäuse da die Kabellänge alle sehr kurz gehalten sind.
 

Dandelion

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
876

Everlast

Ensign
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
230
Das BeQuiet ist ein sehr solides Netzteil - bei dem Preis meine klare Nummer 1 - obwohl die Neuauflage des Corsair interessant kling - vorallem die Stelle im Artikel...gleiche Qualität bei geringerem Preis !
Danke @CB für den guten Test !
 

Simanova

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.866
Das Corsair sieht echt gut aus.
 

HansMeier3

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
648
Seltsamer Test...
Es ist, als wenn man einen SUV, einen Sportwagen, einen Familienkombi und einen Transporter vergleicht, die alle Euro 6 Norm erfüllen.
 

Hitomi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
378
Von BoostBoxx hatte ich vorher noch nie was gehört. Kurz gegoogelt und im Impressum der Hersteller Seite gesehen das es eine Untermarke von CSL ist.
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.629
Die PurePower wurden in den letzten Jahren wirklich stark aufgewertet. Hatte vor einigen Jahren das L8 PurePower. Bronze, 3 Jahre Garantie und wirklich "laut".
Mittlerweile ist der Übergang zu den StraightPower fließend.
Und die Dark Power brauchen auch mal dringend ein Update...
 

Hibble

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.824
Von BoostBoxx hatte ich vorher noch nie was gehört. Kurz gegoogelt und im Impressum der Hersteller Seite gesehen das es eine Untermarke von CSL ist.
Die Netzteile unter Eigenmarke werden viel in den günstigen Gaming-Systemen von BoostBoxx eingesetzt. Dass du von denen noch nichts gehört hast, liegt wohl daran, dass sie quasi nur Influencer-Marketing betreiben (auf Youtube..).
 

MX04HD

Banned
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
514
Habe das Pure Power vor kurzem für einen Kollegen verbaut, alles soweit super hatte aber Probleme mit dem Kabelverlegen in einem normalen Atx Gehäuse da die Kabellänge alle sehr kurz gehalten sind.
Gerade beim (m.M.n. viel zu kurzem) 8 Pin CPU muss man teilweise extreme Akrobatik anwenden. Hat man dazu noch einen fetten Kühler auf der CPU bleibt nur: Kabel für CPU vor verschrauben des noch "fliegenden" Mainboards aufzustecken.

Für mich würden beim PurePower die viel zu kurzen und nicht modularen Kabel (zumindest CPU) zu einer klaren Abwertung führen.
Das ist ein deutlicher Nachteil gegenüber den anderen Testkandidaten.
Auch ist die Bezeichnung CM (CableManagement) von bequiet somit Bauernfängerei. Man bietet ja lediglich teilmodulares CM.

Ja, es gibt ab bereits ab 5€ Verlängerungen für die zu kurz geratenen Kabel, aber mit mindestens 5 cm mehr, wie bei den anderen Herstellern, hätte bequiet sich auch Keinen abgebrochen.
Ergänzung ()

Das BeQuiet ist ein sehr solides Netzteil - bei dem Preis meine klare Nummer 1
Aber ausschließlich vom Preis her. Ansonsten wohl nirgendwo. Aber gut, du schreibst ja auch: meine klare Nummer 1
 

Transistor 22

Lieutenant
Dabei seit
März 2018
Beiträge
549
Wieso haben die Netzteilpreise bei Seasonic eigentlich angezogen? Mitte 2018 war das Seasonic Focus Plus Platinum noch bei 85€?, das Seasonic Focus Plus Gold glaube ich sogar bei 70€. Für 80€ bekam man glaube ich sogar das 600W Seasonic Focus Plus Gold.
 

Stunrise

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.989
Das Corsair RM550x ist keine Konkurrenz zum Pure Power, sondern zum Straight Power - beide sind vorbehaltlos zu empfehlen. Das Pure Power dagegen ist eine Preisklasse 20€ drunter zuhause und dort ein top Netzteil für alle günstigen PCs.

Gegenüber dem RM550x und auch dem Straight Power sind dort natürlich Einschnitte vorhanden, meines Erachtens bekommt man mit dem Pure Power best Buck for the money. Wenn man bei allen "Anbauteilen" eines PCs immer nach dem Motto geht "was sind schon 20€?", dann kostet Gehäuse, Netzteil, Kühler und 3 Lüfter zusammen gut und gerne 300€, während man diese Komponenten auch für 150€ zusammen bekommt und dann die restlichen 150€ in CPU, RAM und GPU ausgeben kann. Unterhalb vom Pure Power ist es dann nicht mehr günstig, sondern billig.
 
Zuletzt bearbeitet:

lutzpime

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
148
Habe das Pure Power vor kurzem für einen Kollegen verbaut, alles soweit super hatte aber Probleme mit dem Kabelverlegen in einem normalen Atx Gehäuse da die Kabellänge alle sehr kurz gehalten sind.
Kann ich bestätigen. Habe das Meshify C und eine etwas kürzere Grafikkarte. Da waren die Pcie Kabel sehr knapp bemessen. Mit den anderen hatte ich keine Probleme, ausser, dass diese flach sind und so umständlich gebogen werden müssen.
 
Top