Absturz

Tom S.

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
55
Hallo,

Ich habe einen Intel Core i7 6700 eine GTX 1060 6gb in rot und 16gb ram und ein mainboard, auf dem leider nix steht.

Jedes mal wenn ich etwas mache, was die Grafikkarte braucht ruckelt er kurz und bleibt dann stehen. Ich muss dann das Stromkabel ziehen bzw lange auf den Start Knopf drücken. CPU habe ich getestet mit prime95. Die funktioniert ab problemlos. Das gleiche mit dem RAM. Doch wenn ich jetzt in FurMark gehe und es testen will passiert der Fehler. Der offizielle Treiber den ich auf der Geforce Seite finde konnte ich nicht installieren. Ich habe es über die Geforce Experience gemacht und da geht es. Habe den PC mal über eine Stunde angehabt und läuft ohne Probleme.

Was sollte ich jetzt tun das der PC wieder tadellos läuft?
Vielen Dank für die Hilfe!

Tom S.
 

Anhänge

Schatho

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.628
Was für ein Netzteil ist verbaut?
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.705
auf dem foto kann man auch nicht wirklich was brauchbares erkennen.

welches NT (netzteil) ist verbaut?

lief die kiste schonmal vernünftig?
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.878
Wenn der PC eine Stunde rennen kann, kannst Du z.B. mit HWInfo den Namen des Brettes auslesen anstatt die Kiste zu quaelen. ;)
Oder bau die 1060 nochmal aus und schau auf das Brett. Vielleicht steht exakt dort der Name. ;)

Lief das Teil schon einmal vernuenftig?

BFF
 

Tom S.

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
55
Das Netzteil ist ein Bequiet aber keine Ahnung welches.... steht nix drauf.
Habe ein Bild angehängt.

Der PC lief jetzt über 1 Jahr ohne Probleme.
Als ich in Fortnite einmal gekillt wurde, kam instant einem Standbild.
Seit dem geht es nicht mehr.

Tom S.
 

Anhänge

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.705
@Tom S.:
das ist kein be quiet!, sondern ein AcBel. steht ja auch drauf. ich nehme an dass das ne fertigkiste ist die von anfang an so konfiguriert war?

sobald die graka was zu tun kriegt schmiert das teil ab? hast du die möglichkeit testweise die graka in nem anderen PC zu verbauen oder ne andere in dem rechner?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BFF

Tom S.

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
55
Ich vermute ja das es die Graka zerschossen hat, bin mir aber nicht sicher!

Ja ich baue morgen mal ne andere ein.. habe noch ne GT 210 da und ja das ding ist ein Furz.. aber wenn es funktioniert dann ist es ja gut.

Der PC war ein fertig PC


LG
Tom S.
Ergänzung ()

Ja, sobald die Graka was zutun bekommt schmiert der PC ab!

LG
Ergänzung ()

Aber was ich nicht verstehe...Im OS läuft ja alles normal auf 75Hz und UHD!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top