News Aldi-Notebook für Gamer: Medion P7652 vereint i7-8550U und GTX 1050 auf 17 Zoll

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.402
#1

Powell

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
337
#3
und weiter geht´s mit ALDI warum keine anderen Hersteller? was ist and diesem Teil so besonders das nicht auch andere zu erwähnen wären?
 
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
251
#4
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
723
#5
ich hab nix gegen medion aber ein "Gaming Laptop" mit ner GTX 1050?
Naja... Wenn ich ein Full HD Monitor hab will ich doch auch aktuelle Spiele in Full HD ohne Einbußen/Ruckeln spielen oder?

Wahrscheinlich hat man gesagt: Mehr als 1300 Euro gibt kein Aldi Kunde aus also das wäre die Obergrenze...

Das ist ein Laptop wo der Opa dem Enkel was gutes tun will, aber leider nicht alle Hintergründe kennt.
 

Hakto

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.276
#6
Wieso ne U-Gurke in nem "Gaming"-Laptop... Das halt wieder großer Bullshit. Da gabs nun die letzten Wochen schon andere Angebote mit HQ und 1050 Ti.
 

TheManneken

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.514
#7
was ist and diesem Teil so besonders das nicht auch andere zu erwähnen wären?
Für den Preis gibt's auch hier wieder mal nichts Vergleichbares... da bietet Medion wieder mal das Meiste für's Geld. Du hast dir die technischen Daten aber mal angeschaut und mal bei der Konkurrenz geguckt, bevor du deinen Kommentar abgelassen lassen? Nicht? Achso...

Ich find das Gesamtpaket auch hier wieder gut. Würde persönlich eine Gerät mit 1060 eher favorisieren, aber mit vergleichbarer CPU ist man da preislich weit von entfernt. Dazu stimmen einfach die restlichen Kernwerte und sogar das Gehäuse des Notebooks sieht nicht buntiblinki-kiddiemäßig aus.
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.274
#9
nicht schlecht, 8 GB Ram dürften bei dem Teil auch reichen. Schon echt gutes PL für den Quad + anständige GPU.

Ich suche eher nach was gutem Mit 8 GB und IPS FHD bei ~14-15,6". Am besten selbe CPU oder nen neuen Raven Ridge. Preislich um 500-700 wäre gut.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.796
#10
"Gaming Notebook"
Preis ist in der Tat ganz anständig, allerdings ist Gaming halt in Anführungszeichen zu setzen mit ner 1050 ohne TI.
Ne verleichbare GTX 950 ist halt auch echt eingerostet.
Aber immer noch besser als die RX 560 2GB aus dem Dektop-Rechner. :D
 
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
8.792
#11
Schade, ich suche tatsächlich gerade ein Gaming-Notebook der unteren Liga für langweilige Abende im Hotel, aber eine GTX 1050 Ti sollte es dann schon mindestens sein.

In Verbindung mit den KabyLake Refresh CPUs scheint aber kein Hersteller mehr als eine GTX 1050 verbauen zu wollen. Verstehe das gar nicht, bei normal guter Kühlung sind die CPUs absolut Gaming-tauglich...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.274
#13
@Hakto

Gruke? Das hier is ne Gruke ;) Da sind die CPU @ News mit einem Kern schneller als die ganze CPU die ich hier grad vor mir hab ^^ Wird Zeit das die Raven Ridge kommen. Hier erste Benches

Gerade bei den U Modellen macht es der Turbo Takt aus. Es ist schon gut dass die CPU zudem 4 Kerne / 8 Threads haben (gerade wegen Gaming). Bis vor kurzem wäre das deutlich teurer gewesen im Mobile Segment.
 
Zuletzt bearbeitet:

valnar77

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.437
#14
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.274
#15
Ryzen 2700U für unter 500€... naja. Dann wäre der Rest totaler crap. Allein 8 GB Ram kosten da heute ja schon ordentlich. Ryzen 2500U wird es wohl brauchbare Geräte um 500-600 geben.
 

valnar77

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.437
#16
Ja, ist etwas zu niedrig angesetzt, das stimmt. <700€ sollte aber möglich sein.

P.S.: @CB könnt ihr noch in Erfahrung bringen, ob 1x8GB oder 2x4GB verbaut sind?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.796
#17
Ich glaub wenn Raven Ridge kommt, kann Nvidia ihre schrottigen Mobile-Entry-Range-GPUs alle einstampfen.
 
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
8.792
#18
Wäre wünschenswert, bisher haben APUs allerdings noch nie meine Erwartungen erfüllt. Und ich glaube, dass sich das bei Raven Ridge nicht ändert, der große Flaschenhals Speicheranbindung bleibt ja.

Ich hoffe da eher auf die Combi-APUs von Intel und AMD, die dann möglicherweise direkt einen HBM-Stack mit draufgesetzt bekommen.
 

cvzone

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
4.892
#19
Was man bisher gesehen hat wird Laptop Raven Ridge im CPU Bereich auf Niveau des i5 8250U liegen (der nur minimal langsamer als der i7 8550U ist) und von der GPU etwas langsamer als die MX150 (aka GTX1030) sein.

Mit einem i7 8550U und einer GTX1050 wird man sich also nicht ärgern müssen nicht auf Raven Ridge gewartet zu haben. Nur für Intel iGPU Käufer ein deutliches Upgrade.
 

D708

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.667
#20
Für den Preis gibt's auch hier wieder mal nichts Vergleichbares... da bietet Medion wieder mal das Meiste für's Geld. Du hast dir die technischen Daten aber mal angeschaut und mal bei der Konkurrenz geguckt, bevor du deinen Kommentar abgelassen lassen? Nicht? Achso
Aber selber auch nicht wirklich oder? Nitro 5 z.B. Hat sogar ne 1050Ti. Oder das Y520? Oder das Pavillion 17?
An sich ist das Gerät fair. Allein auf dem Markt keinesfalls. Ich kann die Kritik schon verstehen, warum werden nicht auch andere vorgestellt?

Ich kann mir einzig und allein vorstellen, es geht um eine Produktberatung&Klicks. Der Typische Aldikäufer ist nicht auf CB/Bzw kennt die Seite. Also, falls er nach dem Gerät googled, taucht CBs Test auf und eventuell bekommt man auch einen neuen User.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top