News Angst vor US-Verbot: Huawei hat eigenes Betriebs­system für Smartphone und PC

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.659
O

onkel-foehn

Gast
Huawei, die nächste Weltmacht. Adam Weishaupt war glaub auch der Taufpate vom Firmengründer … ;-)

MfG, Föhn.
 

Forum-Fraggle

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.496
Also eingeschränkt in der Hinsicht, daß die meisten Nutzer den Playstore brauchen und dieser nicht dabei wäre. Android selber ist doch frei, oder nur für Privatanwender?
Aber eigentlich kann man daran erkennen, daß der Handelskrieg bereits in vollem Gange ist. Die USA versuchen über die Telekom zu verhindern, daß Huawei 5G in Deutschland bauen darf, natürlich in den USA auch nichts verkaufen darf, und begründen dies mit Spionage ud Hintertüren, die sie, bekannterweise, selber haben. Kurz, wenn zwei das Gleiche machen, ist es nicht das Gleiche.
 

HaZweiOh

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
5.706
Andorid ist Open Source. Sie wollten wohl (wie viele vor ihnen) ihre eigene Suppe auslöffeln.
 

Reaper75

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
879
Unglaublich wie unfair bzw. regelrecht kriminell die US Regierung handelt. Die erpressen andere Firmen und Länder nach belieben um deren Willen einem aufzuzwingen. Also spätestens jetzt wird die US-Regierung fast überall gehasst. Eigentlich traurig, denn die USA an sich ist ja in Ordnung und die meisten Amerikaner missbilligen die Handlung von Trump und Co. So kann das aber nicht länger weitergehen.
 

HaZweiOh

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
5.706
Trump mag ein Idiot sein, aber er ist der einzige, der die Großmacht-Fantasien der chinesischen Diktatur in ihrem ganzen Ausmaß erkennt. Das muss man ihm lassen. Die Europäer kuschen zu sehr.

Ansonsten hoffe ich, dass er spätestens mit der nächsten Wahl (in den USA gibt es tatsächlich Wahlen, wie war das nochmal in China?) abberufen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.154
Das wäre schön!
Ein vollständiges Open Source Betriebssystem ohne wie bei Android mit Zwangsapps und Ausschlüsse wenn man nicht sämtliche Berechtigungen zulässt wäre schön.

Zusätzlich Open Source Software und man hätte als Kunde ein sehr gutes Paket.
Für die Unternehmen wäre das natürlich ein Horror, weil man den Kunden nicht mehr einfach so melken kann, vor allem gegen seinen Willen oder durch das Ignorieren von Gesetzen.

Ich bin trotz erneuter Verschiebung des Librem 5 gespannt, wie sich die Idee umsetzen wird.
 

Captain Flint

Ensign
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
200
Ein Schelm wer böses dabei denkt > Ich persönlich sehe die Trumpsche USA dafür an aus Angst vor Huawei so zu handeln. Nicht wegen Spionage, nicht wegen angeblichen Hintertürchen (siehe G5 Debakel) eher weil es den Amis nicht in den Kram passt wie erfolgreich Huawei ist/geworden ist...
Alleine schon die Verhaftung der Huawei Gründer Tochter und die Vorwürfe.
Was die Amerikaner doch für Lappen sind. Wenn es in ihrem Interesse ist gehen die über Leichen, töten Präsidenten, zerbomben was auch immer im Weg steht und zetteln Kriege an...aber wehe eine andere Nation erhebt sich.
Will gar nicht wissen wie sich die Beziehungen zu Deutschland entwickeln nach der Drohung gegen unser Land.
(auch wegen G5 Ausbau)

Ach Mensch eh, wo man geht und steht nur Theater. Aktuelle Probleme mit Türkei Urlaub, Verhandlungen in Nord Korea gescheitert, Krieg um Technologische Hoheit etc. etc.

Irgendwie will einfach niemand aus den Fehlern der Vergangenheit lernen :(
Es könnte uns allen so gut gehen...
 

leipziger1979

Commander
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
2.956

HaZweiOh

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
5.706
Frag mal die Nachbarn, wie "fair" Chinas Kriegsschiffe zu ihnen sind.

Oder du fragst die Chinesen selbst. Wer dort den Staat nicht bejubelt, oder mal bei rot über eine Fußgängerampel geht, kriegt Probleme in Dating Apps. Kannst du dir nicht vorstellen? Ist aber Realität, und nennt sich Diktatur. Guckt hier keiner den Weltspiegel oder liest den Auslandsteil der Zeitung?
 
Zuletzt bearbeitet:

new Account()

Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.411
Ich finde es toll, dass sie sich an ein alternatives OS machen.

Android hat leider zahlreiche Macken (Updates, Ressourcenschleuder, Google, Ideales Nest für Datenmissbrauch usw.), iOS … naja ....
Eine Alternative wäre wohl nicht nur für Huawei hifreich, sondern könnte viel positives für die Nutzer bringen.

Was ich leider gar nicht gut finde, ist der Grund, warum Huawei sich dafür entschieden hat. Aber dagegen kann man wenig ausrichten, gerade als nicht-Politiker.
 

MP X10L

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
125
Huawei ist ja echt viel in den News bezüglich dieser Thematik.
Aber könnte mir mal jemand erklären was eigentlich los ist? Bisher habe ich immer nur irgendwelche Behauptungen gelesen, aber nie von nem konkreten Vorfall gehört / Beweis gesehen. Muss ich wohl überlesen haben...
 

der Unzensierte

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.245
@HaZweiOh: die Zeiten in denen die Chinesen in Sack und Asche gegangen sind, die sind vorbei. Das sind 1,3 Mrd. die vom Katzentisch weg wollen, der Rest ist denen egal. Gewöhn dich dran.
 

Sennemaa

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
101
Das lohnt es sich weiter zu beobachten. So kommen die alten Konzerne wie Microsoft oder Apple vielleicht mal ein bisschen unter Druck.
 

HaZweiOh

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
5.706
90 % verfolgen maximal den durch den Algorythmus vorgekauten und weichgespülten "News"-Kram auf ihrem BrainFon
Kapier ich nicht. Ich kann aber auch nur für mich sprechen.
Es gibt keinen "Algorithmus" für Nachrichten, der etwas böses "vorkauen" würde. Es gibt verschiedene Redaktionen, und wenn du denen nicht vertraust, liest du scheinbar die falschen Medien.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top