• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

Notiz ARK: Survival Evolved: Truthähne und Riesen-Dodo zu Thanksgiving

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Juli 2010
Beiträge
12.918
Als ich die Bilder und den Trailer gesehen habe, hab ich das Spiel schon in den Warenkorb gelegt. Zum Glück hab ich vor dem Kauf dann aber nochmal ein Let's Play angeschaut und realisiert, wie wenig Trailer und Spiel gemeinsam haben. Da fliegen blau lackierte Dinos herum, auf denen Spieler in pinken Ritterrüstungen sitzen... Es stehen 10 T-Rexe in einem winzigen Haus und sämtliche Texturen sind ineinander verbuggt. Darüber prangen grüne Beschreibungen in Fallout Manier und das Inventar sowie die Animationen erinnern an Minecraft. Vielleicht liegt es ja daran, dass man nicht genug Geld für eine gute Engine hat. Atmosphäre ist für mich das wichtigste bei einem Dinosaurierspiel und die wird durch die zuvor genannten Mängel einfach komplett zerstört.
 
@megaapfel

Kannst ja auch gerne den Hardcore Modus versuchen und deinen Server nach belieben einstellen. (Also SP/LAN-MP). Ich habe komplette HUD und Anzeigen ausgeblendet und muss darauf hören, ob mein Magen knurrt, oder mein Alter Ego vor Durst stöhnt. Zusätzlich ist seit Release viel geschehen und man kann wirklich alles selber anpassen.

Will man nicht lange Leveln und Resourcen sammeln? Dann setzt man den XP und Resourcen Multiplikator einfach hoch. Ich habe jetzt aktuelle 200 Stunden in das Spiel investiert und es wird immer noch nicht langweilig.+

Der Inhalt ist riesig und PvE "Mini Raids" gibt es auch noch. Der Survival Aspekt ist in den Default Einstellung ziemlich knackig und das Level System motiviert. Es gibt viele verschiedene Kreaturen, und die Grafik und Atmo ist auf Ultra ziemlich gut. Man sollte aber halt die Option "Force No Hud" aktivieren.
 
megaapfel schrieb:
Als ich die Bilder und den Trailer gesehen habe, hab ich das Spiel schon in den Warenkorb gelegt. Zum Glück hab ich vor dem Kauf dann aber nochmal ein Let's Play angeschaut und realisiert, wie wenig Trailer und Spiel gemeinsam haben. Da fliegen blau lackierte Dinos herum, auf denen Spieler in pinken Ritterrüstungen sitzen... Es stehen 10 T-Rexe in einem winzigen Haus und sämtliche Texturen sind ineinander verbuggt. Darüber prangen grüne Beschreibungen in Fallout Manier und das Inventar sowie die Animationen erinnern an Minecraft. Vielleicht liegt es ja daran, dass man nicht genug Geld für eine gute Engine hat. Atmosphäre ist für mich das wichtigste bei einem Dinosaurierspiel und die wird durch die zuvor genannten Mängel einfach komplett zerstört.

So dachte ich Anfangs auch aber dafür das dieses Spiel Early Access ist hat es einen extremen Suchfaktor. Bißchen wie Minecraft mit Dinos.
 
Zurück
Oben