Asus 5pqe Ram OC wo ramteiler einstellen ?

h@mster

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
1.545
Hey!

Ich hab das Gefühl mein E8400 langweilt sich bei 3,8 Ghz. Hätte ihn gerne auf 4 - 4,5 Ghz.

Allerdings spielt da denke ich der Ram nicht mit. Ist 1066 Mhz und läuft momentan auf Volldampf.

Irgendwie finde ich die Funktion nicht um den Ramteiler einzustellen. Wie bekomme ich 1:1 ?

Hab mal drei Bilder von Cpu Z angehängt.

1. Der Ram ist nur als 800 MHZ erkannt
2. Der ramteiler ist laut cpu z 5:6 (wieso das ?)
3. was fällt euch sonst noch auf den Bildern auf ?

Danke für dich Hilfe! Grüße h@mster
 

Anhänge

  • Unbenannt-2.jpg
    Unbenannt-2.jpg
    71 KB · Aufrufe: 251
  • Unbenannt-2d.jpg
    Unbenannt-2d.jpg
    53,3 KB · Aufrufe: 262
  • Unbenannt-2j.jpg
    Unbenannt-2j.jpg
    61,7 KB · Aufrufe: 223
Den RAM-Teiler veränderst du im BIOS im Berecih "AI Tweaker" und dort bei "RAM Frequency".

Weiteres siehe auch im Handbuch des Motherboards welches du ja sicherlich mitgeliefert bekommen hattest.
 
Versuch mal den RAM manuell auf 667MHz einzustellen. dann wäre er mit dem "Grund"FSB des E8400 1:1 synchron. und entsprechend auch bei der Übertaktung.

MfG rubski
 
Im Bios unter "DRAM Frequency" auf 860MHz umstellen, dann wird Er 1:1 laufen.

Im Ram sind möglicherweise falsche SPD Werte hinterlegt oder CPU-Z liest Sie falsch aus.

Vielleicht zeigen CPU-Z 1,49 oder die aktuelle Everest Beta etwas Anderes an?

CPU-Z 1.49

/systemueberwachung/cpu-z/

Everest Beta:

/systemueberwachung/everest/

Edit:

Zu langsam. ;)

MfG.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi,

solltest du C1E oder EIST auf Enabled haben, dann taktet er über den FSB deinen prozessor runter aber nur im IDLE Betrieb, das erklärt den 800er Takt bei deinem Arbeitsspeicher!

mfg chrisbuss

P.S.: Rubski wir antworten jetzt schon in 2 gleichen Themen xD
 
@ Chrisbuss jo man sieht sich^^:D

Der Prozessor wird aber doch per Multi runtergetaktet? Also mit ohne Einfluss auf den RAM.

MfG rubski
 
Vielen Dank an alle, hat wunderbar geklappt!

@cyberpepi: besonderer Dank an dich, dein Tip war die Lösung.

Hab ihn nun auf 4,2 Ghz getaktet und bis jetzt stable in Prime. Mal sehen. Hauptsache der Ram läuft ordentlich!
 
Von meiner Seite aus, nix zu danken. ;)

Ich hoffe nur das du im Bios die "NB Voltage", "FSB Termination Voltage" und "CPU PLL

Voltage" nicht auf "Auto" stehen hast.

Mit frühen Biosversionen overvoltet die P5Q Serie auch beim kleinsten einstellbaren Wert

die genannten Spannungen bei höherem FSB erheblich.

Wie man hier sehen kann:

http://www.xtremesystems.org/

Oder hier:

http://www.awardfabrik.de

MfG.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ne hab ich zum Glück nicht auf Auto gelassen. So PC läuft jetzt stabil. Freut mich sehr die 4 Ghz Grenze geknackt zu haben und GTA IV wirds mir danken mit paar Frames mehr *hehe*.
 
Das freut mich, wobei ich kaum glaube, dass die ausgelesenen 30° C mit LuKü (aus deiner Sig) der Wahrheit entsprechen. ich gehe von einem Auslesefehler aus.

MfG rubski
 
ist der bios wert, und is idle. Allerdings ging es noch etwas hoch und hat sich jetzt auf 35° eingependelt im idle, egal wie lange er läuft.
 
Zurück
Top