Asus gtx 670 OC mit Vmod bios per kepler bios editor

funworks

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
395
Servus,

Ich blicke bei dem kepler bios editor tool nicht wirklich durch :/
Ich möchte bei meiner asus gtx 670 non top die spannung von 1.175V auf 1.21V erhöhen. Hab meine gespeicherte bios file mit dem tool geöffnet und das tool hat auch alles erkannt, aber welche werte muss ich nun ändern? Schon klar bei der max. voltage muss ich nun den neuen wert eingeben, aber muss ich dann sonst noch was ändern? Oder einfach dann abspeichern und per nvflash flashen?
Irgendwie zeigt mit das tool ne max. voltage von 1.15 an? In games habe ich aber bei 1320/1800 1,175V, irgendwie komm ich da nicht wirklich klar, welche werte ich ändern soll? Also wie gesagt, ich will einfach nur die spannung auf 1.21V erhöhen. Nicht nach dem sinn fragen, geht um max. OC und will gucken was mit der Karte so geht :)
3Dmark rennt auch mit 1346, aber crysis z.B nur mit 1293, deswegen mal sehen was der vmod bringt.

Grüße
 

funworks

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
395
okay danke für die seite, sehr schön !
Kann ich auch mit firestorm mein bios unter windows flashen?
Auch ohne den kbe zu benutzen?
Ergänzung ()

wenn ich es mit nvflash flashen will, kommt die fehlermeldung: " software write protection enabled, unable to erase EEPROM.
komisch...

Alles klar, habs selbst hinbekommen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Top