Bericht Bericht: Counter-Strike: Global Offensive

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Valve hat mit „Counter-Strike: Global Offensive“ große Pläne. Zum einen soll die altehrwürdige aber angestaubte Marke „Counter-Strike“ neubelebt werden. Zum anderen soll aber auch die in zwei Lager zerstrittene Community auf einen Titel vereint werden. Ob dies gelingen kann, klärt die ComputerBase-Vorschau.

Zum Artikel: Bericht: Counter-Strike: Global Offensive
 

GregoryH

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.450
Ich finde das ähnelt mehr einem Klon aus CoD und CSS als CS 1.6 und CSS. CSS war vor diesem absolut bescheuert Wir-Wollen-Auch-Auf-Mac-Geld-Machen Orangebox-Engine-Update ein tolles spiel, danach einfach nur ... naja, zweitklassiger müll.

daher back2theroots und 1.6 ;)
 
K

koolaid

Gast
Das gameplay wie ich es mag ist in den classic modes definitiv erhalten geblieben. Aber der Kauf hängt bei mir sowieso davon ab, ob das Spiel wieder cheater-verseucht ist oder nicht. Bei CSS war das teilweise nicht zum auszuhalten.
 

Leight

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
490
Ich hab früher viel CS:S gespielt und hab mir daher auch mal CS:GO angeschaut.
Aufn ersten Blick wars ganz gut habs aber nach 30 Min sein lassen da mir CS:S einfach nichtmehr liegt(Gameplay mäßig).

N Kumpel von mir der viel aktiv CS:S zockt fands richtig gut, sinnvolle verbesserungen und n paar nette Features in den neuen Maps.

Obs reicht um genug Spieler anzulocken ist die andere Frage... :)
 

addicT*

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
4.273

CrazyIwan

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.289
Und für mich hat es seit dem erscheinen von Battlefield 3 + Origin, ungemein an Reiz gewonnen ;)

@Topic
Ich bin sehr gespannt auf das Endergebnis!
 

oerpli

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
388
Fand CS:S gut, bis diese ganzen Erfolge etc. eingeführt wurden.

Werde CS:GO vmtl recht bald erstehen - die paar Euro wird es schon wert sein - mit CS:S habe ich deutlich über 1000 Stunden verbracht.
 
K

koolaid

Gast
@smacked2
Der Vergleich mit BF3... Die Spiele haben ja mal überhaupt nichts miteinander zu tun.
 

NeoxX

Ensign
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
179
Ich persönlich finde das sich Cs:GO nicht annähernd so gut spielt wie CSS. Cs 1.6 hab ich nie gespielt.
 

nyxster

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
691
CS:GO wird den Platz von CS:S einnehmen und ich als Beta-Tester habe damit auch kein Problem. Das Spiel ist sicherlich nicht bugfrei und über einige Neuerungen kann man sich streiten, aber Fakt ist: CS:S = dead
 

maxwell-cs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
465
Es wird aus dem Artikel - zumindest für mich - nicht klar, inwiefern das Spiel ein Kompromiss aus Source und 1.6 sein soll - was ist denn eher wie in 1.6 und weniger wie in Source?
 

foxX

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.524
Sieht eher wie ein verbessertes CSS aus. Als 1.6 Spieler muss ich sagen, dass mir das irgendwie "zu viel" aussieht. Auch wenn ich Spiele wie Crysis oder Far Cry wegen ihrer Grafik gemocht habe gehört zu CS einfach "weniger" statt mehr. Wirkt wirklich ein wenig wie CoD (rein optisch). Für die heutige Zeit bin ich wirklich gespannt ob das etwas wird. Ich glaubs eigentlich nicht. Die Branche, bzw. die Konsumenten haben sich (negativ) entwickelt und wollen lieber jedes Jahr etwas Neues...
Hoffen wir das Beste!
 

marroe

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
30
Ich habe viele viele Stunden CS 1.6 gezockt, CSS ging bei mir aber garnicht.
Ich habe leider die Beta nicht spielen können, werde mir aber wahrscheinlich CS:GO kaufen. Den Preis finde ich OK, hoffentlich finde ich das alte CS 1.6-Feeling irgendwo wieder.
 

p-style

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
450
Ich werde es antesten, dann vermutlich enttäuscht werden und somit weiterhin 1.6 spielen.

Ich konnte auch mit CSS nie was anfangen, hat sich immer wieder CoD angefühlt. Nur wenn ich CoD spielen will, dann starte ich eben CoD.

Es ist einfach unglaublich, wie viel Spaß 1.6 immer noch macht, egal wie scheiße die Grafik ist... Ich hab einfach gar kein Interesse an einem neuen CS.
 
R

Retro-Gamer

Gast
also ich hab CS seit den ersten Betas gespielt auf LANs usw., danach CS:S sehr lange und nun eben seit Beta-Beginn eben die Beta von CS.GO ...

Es spielt sich sehr gut und was den netcode angeht udn das Aiming, so muss man Valve einfach Anerkennung zollen. Man trifft sehr ähnlich wie in 1.6 wieder gescheit und nicht so ein Dauerfeuer-Abenteuer ala CS:S.

Man sollte das Game selbst gespielt haben um sich hier groß aus dem Fenster zu lehnen.

Insgesamt ist 1.6 immernoch der beste Teil, auch mit alter Grafik.
 

eRacoon

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.894
Bei einem Kaufpreis von nur 20€ werde ich mir das wohl mal anschauen müssen, finde ich sehr fair und ein dicken Plus Punkt an Valve!
 

dunkelbunter

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.022
Aus dem Fazit: Nein das reicht definitiv nicht!

Mitlerweile bräuchte CS eine Revolution - Habe im Januar 2000 angefangen mit CS, davor 3 Jahre Half Life, man ist mit 12 ins Internetcafe gegangen mit Freunden. Alles mitgemacht, aber nach kurzer Source Phase alles abgeebbt und nichts fesselndes ist bei rumgekommen, GO wird genauso wie Source zu Beginn untergehen, erst wollen es alle testen, aber die Langzeitbindung wie 1.6 fehlt - und das reicht für 2012 nicht (mehr)
 

MeisterGlanz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
442
Ich habe die Closed Beta etwa 2 Stunden gespielt und so richtig fesseln konnte es mich nicht. Das soll nicht heißen, dass es schlecht ist, aber der Knüller ist es nun auch nicht.

Ein anderes Problem ist meiner Meinung nach aber einfach der Zeitpunkt. Als ich noch aktiv CS:S gespielt habe, war ich 15 und das war im Jahr 2005. Zu dem Zeitpunkt gab es eigentlich kaum Alternativen, es hatte einfach einen gewissen Reiz, den irgendwie jeder männliche Teenager verspürte und damals hatten wir auch noch eine ganz andere Mentalität was z.B. Lan-Parties anging. Diejenigen, die heute noch spielen, sind meistens quasi Veteranen und die steigen höchstwahrscheinlich nicht um und der Rest, naja? Wenn man sich anschaut, was aktuell viel gespielt wird, also CoD, BF3, Halo, alles sehr actiongeladene, schnelle Spiele. Ich kann mir einfach sehr schwer vorstellen, dass ein neues Counter Strike dagegen anstinken kann, einfach weil es nicht mehr der aktuellen "Spiele-Norm" entspricht. Wie im Artikel schon angesprochen, wird es vor allem für die jüngere Fraktion einfach nur angestaubt wirken und ich denke daran wird das Spiel auch scheitern.

Grüße
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.332
Also ich freu mich drauf, auch wenn ich das CS-Spielen eigentlich vor rund sieben Jahren aufgegeben habe.

Aber zu dem Preis werde ich vermutlich nicht widerstehen können. Die hauptsächliche Frage die sich mir aktuell stellt ist, ob das Spiel mit einer Intel HD 4000 unter 1680x1050 in annehmbarer Qualität entsprechend flüssig dargestellt werden kann.

Hat da eventuell jemand aus der Beta-Phase diesbezüglich schon Erfahrungen gesammelt?
 
Top